Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Eselsberger Almerlebnisweg

· 1 Bewertung · Themenweg · Winklern bei Oberwölz
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal Verifizierter Partner 
  • Eselsberger Almerlebnisweg
    / Eselsberger Almerlebnisweg
    Foto: TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • / Summstein Eselsberger Almerlebnis
    Foto: TVB Oberwölz-Lachtal, TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • / Hölzlerhütte Eselsberger Almerlebnis
    Foto: TVB Oberwölz-Lachtal, TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • / Region Murau
    Foto: TVB Oberwölz-Lachtal, Region Murau
m 1600 1550 1500 4 3 2 1 km Neunkirchner Hütte Hölzlerhütte
Almerlebnis in der Eselsberg Alm
leicht
Strecke 4,5 km
1:29 h
189 hm
174 hm

Der Eselsberger Almerlebnisweg ist besonders für Familien mit Kindern geeignet und kann in einer Stunde gemütlich erwandert werden. Wer etwas über die Almwirtschaft von damals und heute, über Fauna und Flora oder über das Leben im Einklang mit der Natur erfahren will, der kann sein Wissen an sieben Stationen entlang des Weges erweitern.
Bereichert werden die Stationen durch interessante Erlebnisse beim Summstein oder an der Archimedischen Spirale am Wasserspielplatz des Eselsberger Baches.
Ein lohnender Ausflug bei dem man viel über die Alm und ihre Bewirtschaftung erfahren kann.
Die Tour gilt darüber hinaus als Top Tipp der Region rund um die Bergpersönlichkeit "Lachtaler Zinken" und symbolisiert eines der 19 Leitangebote zum Thema Wandern im Erlebnisraum Murau.

Autorentipp

In jeder der drei bewirtschafteten Hütten gibt es selbsterzeugte Köstlichkeiten:
 Almkaffee mit Woaza, Schweinsbratl oder eine zünftige Brettljause

Profilbild von TVB Oberwölz-Lachtal
Autor
TVB Oberwölz-Lachtal
Aktualisierung: 19.09.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.559 m
Tiefster Punkt
1.491 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hölzlerhütte
Funklhütte
Knollihütte

Weitere Infos und Links

Ideale Wanderzeit witterungsbedingt von Mitte Mai bis Oktober

 

Start

Funkl-, Knolli- oder Hölzlerhütte (1.508 m)
Koordinaten:
DD
47.265017, 14.162236
GMS
47°15'54.1"N 14°09'44.0"E
UTM
33T 436624 5234955
w3w 
///folge.hölzer.besänftigen

Ziel

Funkl-, Knolli- oder Hölzlerhütte

Wegbeschreibung

Gestartet werden kann jeweils bei einer der drei Hütten.
Man folgt der Markierung und passiert nach und nach
die Infotafeln und Erlebnisstationen bis man wieder zur
Ausgangshütte zurückkommt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

  • Von Judenburg kommend über Unzmarkt nach Scheifling. Hier rechts abbiegen Richtung Murau. In Niederwölz rechts nach Oberwölz fahren. Von Oberwölz die L 512 bis Winklern dann bis zurAbzweigung Eselsberg (vor der Brücke, gut markiert)rechts bis zu den Hütten. Insgesamt ca 15 km von Oberwölz entfernt.
  • Von Murau kommend über Teufenbach nach Niederwölz. Hier links Richtung Oberwölz fahren. Von Oberwölz die L 512 bis Winklern dann bis zur Abzweigung Eselsberg (vor der Brücke, gut markiert) rechts bis zu den Hütten. Insgesamt ca 15 km von Oberwölz entfernt.
  • Von Tamsweg kommend über Ranten, nach St. Peter und über Pöllau am Greim Richtung Oberwölz fahren, nach einer kleinen Brücke links in die Eselsberger Alm abbiegen.
  • Mit PKW und Kleinbus (max 30-Sitzer) gut erreichbar.

Parken

Bei jeder der drei Hütten gibt es ausreichend kostenlose Parkplätze!

Koordinaten

DD
47.265017, 14.162236
GMS
47°15'54.1"N 14°09'44.0"E
UTM
33T 436624 5234955
w3w 
///folge.hölzer.besänftigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

WK 203 Wölzer Tauern – Sölktal – Rottenmanner Tauern, Wanderkarte 1:50.000 Verlag Freytag&Berndt

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Berthold Debrouwere
23.08.2021 · Community
Gemacht am 22.08.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
1:29 h
Aufstieg
189 hm
Abstieg
174 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.