Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwegempfohlene Tour

Via Artis Grimmingorte

Themenweg · Bad Mitterndorf· geöffnet
LogoAusseerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ausseerland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Geburtshaus
    / Am Geburtshaus
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Paul Adler
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Herbert Zand
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Vor dem Zand-Geburtshaus
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Hans Fraungruber
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Herbert Grill
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Helmut Irmler
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Die Endstation
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
  • / Hans Klöpfer
    Foto: Günter Köberl, Ausseerland
m 900 850 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Wanderweg führt vom Ausgangspunkt beim Geburtshaus Herbert Zand im Ortsteil Knoppen zuerst die Landesstraße weiter nach Obersdorf, dann über einen Wanderweg nach Bad Mitterndorf, von dort ebenfalls auf Spazierwegen nach Tauplitz. Der Weg hat vier Stationen.
geöffnet
leicht
Strecke 16,2 km
4:45 h
347 hm
212 hm
926 hm
802 hm

Die Schönheit dieser Landschaft und markante Begebenheiten bei seinen mehrfachen Aufenthalten ließ der Erzherzog von seinen Kammermalern Jakob Alt, Jakob Gauermann und Matthäus Loder auf vielen Aquarellen und Zeichnungen festhalten.
Diesen Künstlern folgten in den nächsten Jahrzehnten bis in unsere Gegenwart unzählige andere nach: Nicht nur Maler und Bildhauer, Musiker und Komponisten, sondern vor allem Dichter und Schriftsteller, aber auch Wissenschafter und Gelehrte.

Auf der VIA ARTIS (Künstlerwege im Ausseerland) kann man den Spuren einiger Künstler folgen, die wie viele andere das Ausseerland zu ihrem sommerlichen Refugium oder sogar zu ihrer Wahlheimat erkoren haben. Wie Perlen sind auf den drei jeweils in sich geschlossenen Künstlerwegen – der Via Artis Bad Aussee, der Via Artis Altaussee und der Via Artis Grundlsee – landschaftliche Schönheiten und Erinnerungen an die kulturelle Vergangenheit aneinandergereiht und bilden so ein harmonisches Ganzes.
                                                                                                                                  

Hans Neuenfels, Regisseur

Autorentipp

Die Wohnstätten der Künstler sind nur von außen zu beachten. Die Gebäude und Grundstücke sind Privatbesitz und daher nicht zugänglich.

 

Profilbild von TVB Ausseerland Salzkammergut
Autor
TVB Ausseerland Salzkammergut
Aktualisierung: 16.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Tauplitz Ort, 926 m
Tiefster Punkt
802 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung - Antworten auf die sechs W-Fragen geben:

  • Was ist passiert?
  • Wieviele Verletzte?
  • Wo ist der Unfall passiert? (eventuell GPS-Koordinaten)
  • Wer meldet? (Rückrufnummer)
  • Wann ist der Unfall passiert?
  • Wetter am Unfallort?

 

Bitte den Haftungsausschluss beachten!

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Bad Mitterndorf
8983 Bad Mitterndorf Nr. 58
+43 3623 24 44
E-Mail senden
Website

 

 

Start

Geburtshaus Herbert Zand, Knoppen (802 m)
Koordinaten:
DD
47.566987, 13.863942
GMS
47°34'01.2"N 13°51'50.2"E
UTM
33T 414548 5268799
w3w 
///schrift.teer.auseinander

Ziel

Tauplitz, Dorfplatz

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt Knoppen Nr. 17 (Geburtshaus Herbert Zand), führt die VIA ARTIS zunächst auf der Landesstraße Richtung Kumitzberg (Wallfahrtskirche) in die malerische Ortschaft Obersdorf zur Station Nr. II beim Geburtshaus von Hans Fraungruber (Obersdorf Nr. 29).

Von der Station II führt die VIA ARTIS zuerst auf der Hauptstraße durch das Dorf weiter abwärts bis zum „Forsthaus“ (etwa 700 Meter). Hier links abzweigend beginnt ein Fußweg (Wanderkarte-Weg Nr. 17) nach Bad Mitterndorf zur Station III.

Von der Station III führt der Weg zuerst durch das Ortszentrum von Bad Mitterndorf. Dazu geht man über die Salza-Brücke zurück und dann in die Gasse linker Hand hinunter. Dabei kommt man am Haus Nr. 67 vorbei, welches die interessante heimatkundliche Sammlung der Familie Strick beherbergt. Nach etwa 50 Meter erreicht man bei der zweiten Salza-Brücke den Hauptplatz, in den man links einschwenkt. Neben dem Gemeindeamt befindet sich das Haus Kasperer (Nr. 60) mit Fraungruber-Relief und 50 Meter weiter das Artweger-Haus mit Fortschegger-Tafel. Zwischen Raiffeisenbank und den Stufen zur Pfarrkirche führt eine Straße Richtung Mittelschule. Dort beginnt der Wanderweg Nr. 2, der weiter bis nach Tauplitz führt.

 

Wenn man das „Kranawett-Waldl“ und die „Streben“ durchwandert hat, erreicht man zuerst den Weiler Krungl. Vor über 100 Jahren wurde hier das bisher größte Gräberfeld aus der karolingisch-ottonischen Zeit entdeckt.

Ab dem Hotel Kanzler in Krungl folgt man in östlicher Richtung den Tafeln des Salzkammergut-Radweges R19 (weiß-grüne Tafeln) oder den gelb-orangen Tafeln des Rundwanderweges Nr. 5.
Der asphaltierte Weg führt vorbei an der weltgrößten Natur-Skiflugschanze Kulm und durch die sogenannte „Furtner Auen“, einer ehemaligen Moorlandschaft zu Füßen des majestätischen Grimmings. Nach etwa 3 Kilometer wird der Ortsteil Furt erreicht. Bei der ehemaligen Bäckerei Sonnleitner durchquert man das Dorf Furt und folgt den Tafeln des Weges Nr. 5 aufwärts bis zum großen Appart-Hotel Kulmhof.

Von hier führt die Zubringerstraße weiter Richtung Ortszentrum Tauplitz und schließlich zur letzten Station IV der VIA ARTIS GRIMMING-ORTE am Dorfplatz Tauplitz.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Anfahrt

 Die Anreise nach Bad Mitterndorf am Besten mit google.at/maps planen. 

Parken

Parkplätze vorhanden!

Koordinaten

DD
47.566987, 13.863942
GMS
47°34'01.2"N 13°51'50.2"E
UTM
33T 414548 5268799
w3w 
///schrift.teer.auseinander
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Informationen über die vier Künstlerwege in der Region Ausseerland - Salzkammergut erhalten Sie in allen Info-Büros. Vertiefendes Wissen über viele Künstler und deren Werke vermittelt Ihnen ein Besuch des Literaturmuseums Altaussee, des Kammerhofmuseums und Bücherei Bad Aussee oder der VIA-ARTIS-Broschüre – erhältlich in allen Tourismus-Informationsbüros.

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,2 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
347 hm
Abstieg
212 hm
Höchster Punkt
926 hm
Tiefster Punkt
802 hm
mit Bahn und Bus erreichbar hundefreundlich Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.