Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Vogellehrpfad

Themenweg · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRV Hochsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Claudia Shane, Tourismusverband Leoben
  • / Ausblick auf Leoben-Hinterberg
    Foto: Claudia Shane, Tourismusverband Leoben
m 700 650 600 550 500 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Angenehme Wanderung mit vielen Informationen über die heimische Vogelwelt.
leicht
Strecke 2,8 km
0:45 h
169 hm
171 hm
Gleicher Start wie Häuselbergrunde, nur in entgegengesetzter Richtung. Der Vogellehrpfad beginnt hinter dem Wasserhochbehälter der Stadtgemeinde am Häuselberg. Auf vielen Schautafeln werden heimische Vogelarten, die alle am Häuselberg vorkommen, mit einem Bild samt lateinischem Namen sowie einer Beschreibung zu Körpergröße, Lebensraum und Nahrung vorgestellt. Grünfink, Gimpel, Amsel, Erlenzeisig, Buchfink, Buntspecht, Birkenzeisig, Wintergoldhähnchen, Tannenmeise, Kohlmeise, Blaumeise und Fichtenkreuzschnabel werden den interessierten Wanderern präsentiert. 

Autorentipp

Der Gipfelkamm des Häuselbergs ist ein Naturschutzgebiet. Dort gibt es die eher seltene, geschützte "Steirische Küchenschelle" oder auch "Gokoloanzen" genannt, zu entdecken. 
Profilbild von Claudia Shane
Autor
Claudia Shane
Aktualisierung: 08.02.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
726 m
Tiefster Punkt
557 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Restaurant Port 361 (ehemalige Waldschenke) (603 m)
Koordinaten:
DD
47.366035, 15.077832
GMS
47°21'57.7"N 15°04'40.2"E
UTM
33T 505876 5245844
w3w 
///vergraben.ausleuchtung.angefochten

Ziel

Restaurant Port 361

Wegbeschreibung

Der Start erfolgt beim Restaurant Port 361 (ehemalige Waldschenke), hinter dem Wasserhochbehälter der Stadtgemeinde Leoben. Großteils wandert man auf Schotter/Waldboden. Es gibt sehr viele Rastplätze und Ausblicke auf die Stadtteile Leoben-Hinterberg und Leoben-Göss. Ungefähr auf halber Wegstrecke befindet sich ein Kalkstein-Klettergarten, der vom Alpenverein Leoben betreut wird und frei zugänglich ist. Die "Lesnerwand" ist gut abgesichert und bei Schönwetter durchaus wintertauglich.  Kletterer sollten nicht rechts der Route 50 klettern, da es sich hier um ein Naturschutzgebiet handelt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem Bus Richtung Leoben-Hinterberg. Ausstiegsstelle Häuselberg

Parken

kostenloser Parkplatz direkt beim Restaurant Port 361 und gegenüber bei der Bushaltestelle.

Koordinaten

DD
47.366035, 15.077832
GMS
47°21'57.7"N 15°04'40.2"E
UTM
33T 505876 5245844
w3w 
///vergraben.ausleuchtung.angefochten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

festes Schuhwerk wird empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,8 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
171 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.