Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

3-Kogel-Weg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Thermen- & Vulkanland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf die Kogel
    Blick auf die Kogel
    Foto: Werner Resch, Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
m 600 500 400 300 200 25 20 15 10 5 km Weinbau und Gästehaus Grießbacher Schlössl-Hotel-Kindl

Wunderschöne Wanderung rund um die 3 großen Kogeln in der Region Bad Gleichenberg. Genießen wir die hügelige Landschaft, welche zum Wandern und Genießen einlädt!

schwer
Strecke 26,9 km
8:00 h
782 hm
782 hm
558 hm
267 hm

Mit dieser Wanderung können wir die malerische Region Bad Gleichenberg erkunden. Sie verbindet die Gemeinden Bad Gleichenberg und Kapfenstein und fesselt den Wanderer mit seiner Schönheit. Ausgehend von der Kirche in Kapfenstein verbindet dieser Wanderweg drei markante Vulkankegel miteinander: den Kapfensteiner Kogel, den kegelförmigen Gleichenberger Kogel und das flache Basaltplateau des Stradner Kogels. Die Wanderung bietet zahlreiche Möglichkeiten sich über die Entstehungsgeschichte der Region (vulkanische Tätigkeit & Entstehung des Kurortes) zu informieren oder bei einem der Buschenschänken in der Region ein Achterl oder eine Jause zu genießen.

Die Kogel sind typisch für die Region Bad Gleichenberg im Südoststeirischen Hügelland.

Autorentipp

Ein Picknick unterwegs rundet die Wanderung ab! Picknick im Weingarten, Picknick im Kurpark oder beim Schloss - hier finden Sie ein passendes Angebot.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Am Rande des Stradner Kogels, 558 m
Tiefster Punkt
267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Schloss Restaurant Kapfenstein
Buschenschank Puff
Schlössl-Hotel-Kindl
Lounge 81, 1 Haube
Kapfensteinerhof

Sicherheitshinweise

  • Alpiner Notruf: Notrufnummer der Bergrettung: 140
  • EU-Notruf: 112
  • Notruf Feuerwehr: 122
  • Notruf Polizei: 133
  • Notruf Rettung: 144

Wetterdienst: www.zamg.ac.at

Direktlink Bergwetter Steiermark: https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/produkte-und-services/bergwetter/steiermark

Bleiben Sie auf dem markierten Weg und planen Sie genug Zeit für die Wanderung ein!

Unbedingt eine Wanderkarte einpacken - so finden Sie den richtigen Weg! Lassen Sich sich im Tourismusbüro beraten.

Weitere Infos und Links

Picknickkorb

Curmuseum Bad Gleichenberg

GeoInfo Kapfenstein

Schloss Kapfenstein

 

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland

Gästeinfo Bad Gleichenberg

www.thermen-vulkanland.at

badgleichenberg@thermen-vulkanland.at

0043 (0) 3159 2203

Start

Pfarrkirche Kapfenstein (397 m)
Koordinaten:
DD
46.889281, 15.978169
GMS
46°53'21.4"N 15°58'41.4"E
UTM
33T 574519 5193324
w3w 
///hierbei.entpuppte.erfreut
Auf Karte anzeigen

Ziel

Pfarrkirche Kapfenstein

Wegbeschreibung

Wir starten die Wanderung bei der Pfarrkirche in Kapfenstein, zur Handspur. Über die Handspur geht es zunächst am steilen Abhang des Tuffschlots Richtung Bad Gleichenberg und später über Streuobstwieden zur Landstraße hinunter. Nach deren Überquerung führt uns der Weg auf kleinen Nebenstraßen und auf Waldwegen, zwischen Weinbergen und Hollerplantagen auf den Gleichenberger Kogel. Beim Trasssteinbruch gelangen wir auf das Rückgrat, das uns nach Süden durch die Wälder des Gleichenberger Kogels, am Mühlsteinbruch vorbei bis nach Bad Gleichenberg führt.

Durch den Kurpark und über den Krügeleiweg geht es am Rückgrat weiter über Steinberg auf den Stradner Kogel. Nachdem wir dessen weitläufiges Basaltplateau überquert haben, gelangen wir zum Waltrafelsen. Weiter geht es über Jammberg und Jammzeil zunächst nach Kölldorf, wo wir die Landstraße beim Buschenschank Fassold queren und zur Lutzkapelle gelangen. Wir erreichen nach einer kurzen Schleife am Fischteich bald Kapfenstein. Ein steiler Stichweg führt uns schließlich zum Gemeindeamt Kapfenstein (GeoInfo) und zurück zum Ausgangspunkt, der Pfarrkirche!

TIPP: Nehmen wir uns die Zeit und erfahren wir vieles in der GeoInfo über die Entstehungsgeschichte der Region.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahrpläne und Reiseinformationen direkt finden bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.


Tipp: Wenn Sie die Wanderung in Bad Gleichenberg starten, haben Sie eine bessere Anbindung.

 

Anfahrt

Ausgangspunkt Pfarrkirche Kapfenstein: Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

Parkplätze sind beim Ausgangspunkt vorhanden

Koordinaten

DD
46.889281, 15.978169
GMS
46°53'21.4"N 15°58'41.4"E
UTM
33T 574519 5193324
w3w 
///hierbei.entpuppte.erfreut
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer "Steirisches Vulkanland - Auf den Spuren den Vulkane"
Beschreibungen, Routenkarten und Höhenprofilen. ISBN 978-3-85026-096-1 oder auf www.kompass.at

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte der Region Bad Gleichenberg - kostenlos bei den Gastgebern der Region oder in der Gästeinfo Bad Gleichenberg erhältlich!

Vulkanland-Wanderkarte "Mensch & Natur" 1:500.000
Steirisches Vulkanland Tel. +43 (0)3152/8575-710 www.spuren.at

freytag & berndt WK 412 Südoststeirisches Hügelland, Vulkanland, Bad Gleichenberg, Bad Radkersburg 

Ausrüstung

  • Rucksack mit Trinkflasche und Snack
  • Bequeme Wanderschuhe
  • Bequeme Kleidung
  • Wander- oder Nordic-Walking Stöcke
  • Regenschutz
  • Handy
  • Bargeld

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Eva Kla
27.05.2020 · Community
Ausgedehnte Wanderung über 3 ikonische Kogel. Von Kapfenstein aus folgt man dem gut markierten Weg 780 bis nach Bad Gleichenberg. Von dort aus geht es dann beschildert weiter nach Hochstraden. Am sagenumwobenen Waltrafelsen vorbei kommt man dann über Kölldorf wieder zurück nach Kapfenstein. Unbedingt eine Wanderkarte mitnehmen bzw. mit App navigieren. Das Waldstück nach Hochstraden ist ein bisschen gefinkelt. ;)
mehr zeigen
Gemacht am 10.05.2020
Foto: Eva Kla, Community
Foto: Eva Kla, Community
Foto: Eva Kla, Community
Foto: Eva Kla, Community
Foto: Eva Kla, Community
Foto: Eva Kla, Community
Christian Contola 
27.09.2017 · Region Bad Gleichenberg | Thermen- & Vulkanland Steiermark

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
26,9 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
782 hm
Abstieg
782 hm
Höchster Punkt
558 hm
Tiefster Punkt
267 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 21 Wegpunkte
  • 21 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.