Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Aichkogelrunde

Wanderung · Graz und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region OberGraz Verifizierter Partner 
  • Abzweigung Richtung Tallak
    / Abzweigung Richtung Tallak
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • Impressionen am Wegrand
    / Impressionen am Wegrand
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • Labestation am Wegrand
    / Labestation am Wegrand
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • Abzweigung auf den GUW, Weg 16
    / Abzweigung auf den GUW, Weg 16
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • umliegende Landschaft im Herbst
    / umliegende Landschaft im Herbst
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • am Wegesrand
    / am Wegesrand
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • / Kleines Bauernmuseum in der Nähe des Weges
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • / Weg 562, GUW
    Foto: Tourismusregion OberGraz
  • / durch den herbstlichen Wald
    Foto: Tourismusregion OberGraz
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10

Durch Wald und Wiesen.
leicht
10,5 km
3:08 h
360 hm
334 hm
Der schöne Rundwanderweg rund um den Aichkogel lässt sich gut mit einem Besuch im Stift Rein, dem ältesten Zisterzienserkloster der Welt, verbinden. Auch ein Abstecher ins nahe des Weges gelegene Bauernmuseum bietet sich an.

Autorentipp

Gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, Parkmöglichkeiten beim Stift Rein.
Tägliche Führungen im Stift Rein, Details auf der Webseite.
outdooractive.com User
Autor
Markus Windisch
Aktualisierung: 29.11.2016

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
670 m
Tiefster Punkt
411 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stiftstaverne
Gasthaus Stampler
Zur Linde
Jagawirt - Zötsch

Weitere Infos und Links

http://www.stift-rein.at/

 

Start

Haltestelle Rein Gemeinde/Parkplatz Stift Rein Basilika (447 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.135718, 15.287812
UTM
33T 521825 5220286

Ziel

Haltestelle Rein Gemeinde/Parkplatz Stift Rein Basilika

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Rein Gemeinde entlang der Straße Richtung Josefsheim gehen. Ausgehend vom Stift Rein folgt der Weg 15 der Straße leicht ansteigend Richtung Tallak. An der Kreuzung auf die Markierung beim Verkehrsschild achten. Die Aussicht auf die umgebenden, sanft gewellten Wiesen und Felder kann hier gut genossen werden. Auf gleicher Höhe bzw. leicht abfallend führt der Weg vorbei am Annateich Richtung Weißerdenkreuz. Bei der Tafel "Greith" zweigt der Weg nach rechts in den Wald ab (Grazer Umland Weg, Weg 16). Hier geht es stetig bergauf durch den hochstämmigen Wald. Ein Abstecher zum Bauernmuseum bietet sich auf der Strecke an. Der Weg 16 mündet in den Weg 562, welcher breit und eben durch den Kehrerwald wieder zurück zum Stift Rein führt.

Als Variante kann die Runde auch über den GUW - Grazer Umland Weg vorbei an der Genoveva Kapelle abgekürzt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus 110 Haltestelle Rein Gemeinde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,5 km
Dauer
3:08 h
Aufstieg
360 hm
Abstieg
334 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.