Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Almenwanderung Niederalpl - Schöneben

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hütte auf der Wetterinalm
    Hütte auf der Wetterinalm
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, TV Hochsteiermark
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 10 8 6 4 2 km

Schöne Wandertour entlang der Almen mit einigen Einkehrmöglichkeiten und schönen Ausblicken!

mittel
Strecke 10,1 km
3:20 h
438 hm
567 hm
1.494 hm
1.087 hm

Von der Passhöhe auf dem Weitwanderweg 405 über die Wetterinalm (Sennhütte) und Weißalm (Sennhütte) zum Herrenboden (Sennhütte). Von dort rechts abzweigend weiter zur Dürriegelalm (Sennhütte) und von da an nur mehr bergab vorbei an der Falbersbachalm nach Schöneben.

ACHTUNG: für die Tour werden 2 Autos benötigt (eines sollte in Schöneben abgestellt werden), ansonsten muss die selbe Strecke wieder retour gegangen werden.

Alternative: in Schöneben weitergehen bis Fallenstein (zusätzlich 1 Stunde) und von dort mit dem Rufbus  oder Taxi zum Niederalpl retour.
Der Rufbus verkehrt von 1. Mai bis 26. Oktober jeden Samstag, Sonntag und Feiertag sowie Donnerstag und Freitag in den Sommerferien.
Weitere Infos und Anmeldung: Taxi Scheucher, Tel.: +43 664 48 37 688

Autorentipp

Einkehr und Rast in einer Hütte entlang des Weges!

Profilbild von Raffaela Pitzl
Autor
Raffaela Pitzl
Aktualisierung: 27.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.494 m
Tiefster Punkt
1.087 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 0,76%Naturweg 40,79%Pfad 58,43%
Schotterweg
0,1 km
Naturweg
4,1 km
Pfad
5,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Hochsteiermark - Büro Mariazellerland

Hauptplatz 13, 8630 Mariazell
T: +43 3862 55020-20
Mail: tourismus@hochsteiermark.at

www.mariazell-info.at

www.steiermark.com/hochsteiermark

Start

Niederalpl Passhöhe (1.216 m)
Koordinaten:
DD
47.680730, 15.376421
GMS
47°40'50.6"N 15°22'35.1"E
UTM
33T 528252 5280884
w3w 
///ansah.körperhaltung.essbar
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schöneben

Wegbeschreibung

Die Tour startet auf der Passhöhe Niederalpl. Der Weg führt hinter dem Gasthof Plodererhof leicht ansteigend entlang, bis nach ca. 10 Minuten eine Forststraße erreicht wird, danach kommt man nach weiteren 10 Minuten zur Wetterinalm mit der ersten Einkehrmöglichkeit (Wetterinhütte, Infos unter Tel.: +43 (0) 3882 2366. Von der Wetterinalm geht es entlang einer Forststraße gemütlich ca. 40 Minuten weiter bis zur Weißalm mit einer weiteren Einkehrmöglichkeit (Weißalmhütte, Tel.: +43 (0) 676/72 45 037).

Von der Weißalm führt der Weg ca. 20 Minuten weiter entlang einer Straße, bis man schlussendlich zum Almboden beim Ochsenboden kommt. Auch beim Ochsenboden gibt es eine Einkehrmöglichkeit. Vom Ochsenboden geht es entlang eines Waldweges weitere 30 Minuten bis zum Herrenboden (Sennhütte auf dem Herrenboden, Tel.: +43 (0) 676/325 41 50).

Nach der Herrenboden-Hütte folgt man nicht dem ausgetretenen Weg geradeaus, sondern zweigt rechts ab durch die Wiese bis man im Wald eine Steinmauer sieht. (der Weg ist nicht so einfach zu finden, am Besten man fragt bei der Hütte nochmal nach dem Weg, wo man eine genaue und freundliche Auskunft erhält :) ).Wenn man die Steinmauer erreicht hat folgt man den roten Markierungen entlang des Weges (nach ca. 15 Minuten Aussichtspunkt mit schönem Ausblick auf die Dürriegelalm), die immer in der Ferne auftauchen bis man zu einem Zaun kommt, wo sich der Weg teilt: entweder nach links oben oder nach rechts unten. Zur Dürriegelalm geht es nach rechts weiter. Dieser schmale Steig geht führt nun etwas steiler bergab (ACHTUNG: sehr steiniger Weg, teilweise rutschig und matschig!!) bis man auf einer großen Wiese wieder rauskommt. Nun geht es das letzte Stück entlang der Wiese bis zur Dürriegelalm, die man in der Ferne schon sehen kann. Gehzeit vom Herrenboden bis zur Dürriegelalm beträgt ungefähr 45 Minuten. Bei der Dürriegelalm gibt es nun die letzte Einkehrmöglichkeit (Sennhütte auf dem Dürriegel, Tel.: +43 (0) 676/34 20 103).

Nun führt bis durchgehend eine Forststraße entlang einer schönen Almenlandschaft und der Falbersbachalm bis nach Schöneben. Von der Dürriegelalm bis nach Schöneben beträgt die Gehzeit ca. 40 Minuten, es geht dabei durchgehend bergab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Rufbus Linie 196 zwischen Mariazell und Niederalpl

Der Rufbus verkehrt von 1. Mai bis 26. Oktober jeden Samstag, Sonntag und Feiertag sowie Donnerstag und Freitag in den Sommerferien.

Weitere Infos und Anmeldung: Taxi Scheucher, Tel.: +43 664 48 37 688

Anfahrt

Von Mariazell kommend durch Gußwerk Richtung Seeberg,
in Wegscheid allerdings rechts abbiegen, durch Aschbach fahren und dann entlang einiger Kehren bis Niederalpl Passhöhe.

Parken

entweder direkt am Niederalpl beim Gasthof Plodererhof oder in der Schöneben beim Schranken

Koordinaten

DD
47.680730, 15.376421
GMS
47°40'50.6"N 15°22'35.1"E
UTM
33T 528252 5280884
w3w 
///ansah.körperhaltung.essbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Wanderkarte erhalten Sie kostenlos im Büro des Tourismusverbandes

Ausrüstung

Festes Schuhwerk notwendig.

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
438 hm
Abstieg
567 hm
Höchster Punkt
1.494 hm
Tiefster Punkt
1.087 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.