Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Alpines Raxkulinarium im Naturpark Mürzer Oberland

Wanderung • Mürzer Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRV Hochsteiermark
  • Edelweisshütte Rax
    / Edelweisshütte Rax
    Foto: Edelweisshütte, Foto Andrea Pazman
  • Waxriegelhaus
    / Waxriegelhaus
    Foto: Waxriegelhaus
  • Habsburghaus
    / Habsburghaus
    Foto: Alpenverein - Gebirgsverein, ÖAV-Hüttenfinder
  • Habsburghaus
    / Habsburghaus
    Foto: Alpenverein - Gebirgsverein, ÖAV-Hüttenfinder
  • Karl Ludwig Haus
    / Karl Ludwig Haus
    Foto: Karl-Ludwig-Haus auf der Rax, Foto Gerold Hubmer
  • Raxkircherl
    / Raxkircherl
    Foto: ÖTK, ÖTK Wienerwald
  • Hüttenkulinarium
    / Hüttenkulinarium
    Foto: Andreas Steininger, TRV Hochsteiermark
  • Bergrettungsübung unweit des Karl Ludwig Hauses
    / Bergrettungsübung unweit des Karl Ludwig Hauses
    Foto: Andreas Steininger, TRV Hochsteiermark
  • Auf der 2007m hohen Heukuppe
    / Auf der 2007m hohen Heukuppe
    Foto: Andreas Steininger, TRV Hochsteiermark
Karte / Alpines Raxkulinarium im Naturpark Mürzer Oberland
1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12

Eine durchaus alpine Wanderung über das Raxplateau mit kulinarischen Pausen. Je nach Routenwahl auch mit ein paar (sehr leichten) Klettereinlagen.

mittel
13,7 km
5:00 Std
920 hm
920 hm

Entlang der Landesgrenze von NÖ und der Steiermark befinden sich auf der Raxalpe einige empfehlenswerte Berghütten. Noch dazu mit traumhften Panoramablicken vom Wiener Becken bis in die hochalpinen Regionen der Steiermark.

Doch ganz ohne Schweiß lassen sich die kulinarischen Bergerlebnisse nicht erreichen. Dafür hat man dann aber auch krein schlechtes Gewissen, wenn genussvoll die Jause verzehrt wird.

Ausgehend vom Preiner Gscheid wird zunächst das Waxriegelhaus auf einem sehr einfachen Anstieg erwandert. Weiter geht es dann, schon etwas alpiner, zur Seehütte (in NÖ). Über die Hochfläche verläuft der Weiterweg zum Habsburghaus und von dort retour zum Karl Ludwig Haus. Am Ende der Tour wartet dann noch die Edelweißhütte am Preiner Gescheid auf alle müden Wanderer.

Autorentipp

Für Familien empfiehlt es sich, die Tour abzukürzen (z.B. Preiner Gscheid - Waxriegelhaus - Ludwighaus und retour).

Hüttenöffnungszeiten beachten!

outdooractive.com User
Autor
Andreas Steininger
Aktualisierung: 01.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1894 m
1070 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Habsburghaus
Neue Seehütte
Karl-Ludwig-Haus auf der Rax
Waxriegelhaus
Edelweiss Hütte

Sicherheitshinweise

Die meisten Wander- und Bergtouren im Naturpark Mürzer Oberland befinden sich im alpinen Gelände. Speziell bei längeren Wander- sowie Bergtouren ist eine gute Kondition sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit empfehlenswert. Auf den Hochflächen von Rax, Schneealm und Veitsch kann bei Nebel oder schlechtem Wetter die Orientierung schwierig sein. Im Winter immer Lawinengefahr beachten!

Bergrettung Notruf: 140, Einsatzstellen in Neuberg an der Mürz und Mürzzuschlag.

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter:

Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Trinkflasche (ideal: 1 Liter oder mehr) sollte immer gut griffbereit sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat, Handy oder Wanderkarte gehören obenauf.

Eine Notfallausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer! Bei alpinen Touren Regenschutz nie vergessen!

Im Winter bei Skitouren und Schneeschuhwanderungen ist eine entsprechende Sicherheitsausrüstung (Verschüttetensuchgerät, Lawinenschaufel- und Sonde) Pflicht! Vor der Tour immer Lawinenlagebericht abrufen (www.lawine-steiermark.at).

Verschüttetensuchgeräte, Lawinenschaufeln und Sonden können im Naturparkbüro gegen ein geringes Entgelt ausgeliehen werden.

Weitere Infos und Links

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus: Tel. +43 316 4003 450, www.steiermark-touristik.com

 

Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel. +43 3857 8321, www.muerzeroberland.at , geöffnet von Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr 

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com  

TRV Hochsteiermark, Tel.: +43 3862 55020, www.hochsteiermark.at  

 

Tipp: die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

Berg- Wander- und NaturparkführerInnen: Auskünfte im Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel.: +43 3857 8321 

Holen Sie sich übrigens mit der Summit Lynx App Ihre persönlichen Gipfelnadeln: www.summitlynx.com 

Start

Preiner Gescheid P (1069 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.676123 N 15.723206 E
UTM
33T 554284 5280557

Ziel

Preiner Gescheid P

Wegbeschreibung

Wir starten am Preiner Gescheid und wandern zunächst bergauf auf einer ehemaligen Skipiste bis zur Siebenbrunnerwiese.

Hier bieten sich uns bereits die ersten Nahblicke auf die Felslandschaften der Rax (Predigtstuhl). Besonders gut genießen können wir diese Nahblicke auf der Terrasse des Waxriegelhauses (ca. 1 Stunde vom Preiner Gscheid), welches unweit der Siebenbrunnerwiese steht.

Nach einer kurzen Rast geht es nun weiter, zuerst durch einen Hochwald und anschließend über einen teilweise schmalen Steig (gelb markiert) in nordöstlicher Richtung zur Seehütte unterhalb der markanten Preiner Wand - wir befinden uns nun in NÖ.
Die kleine, gastliche Hütte lädt zum Verweilen ein, ehe es rund 1 gute Stunde quer über die Rax - Hochfläche (Vorsicht bei Nebel) zum Habsburghaus geht. Dieses stattliche Berghaus war einst ein beliebter Kletterstützpunkt, ehe im Tal das Binderwirtshaus und somit der Ausgangspunkt für die Bergtouren in diesem Bereich, abgerissen wurde.

Nun ist das Habsburghaus ein echter Geheimtipp geworden.

Auch hier lässt es sich trefflich rasten, bevor die letzte Alpinetappe unserer Hüttenrallye beginnt - diese führt uns ebenfalls in rund 1 Gehstunde auf großteils breiten Wegen zum Karl Ludwig Haus am Rand der Rax - Hochfläche. Ganz eifrige Wanderer könne auf diesem Wegabschnitt recht einfach den höchsten Punkt der Rax, die 2007m hohe Heukuppe "mitnehmen" (rund 45 Minuten Mehraufwand).

Gemeinsam mit einem wunderschönen Panoramablick kann hier echte BIO - Kost genossen werden, ehe es abwärts über den Schlangenweg (einfach) oder den Gretchensteig (etwas schwieriger, leichte versichterte Stellen) retour zum Waxriegelhaus oder gleich direkt zum Preiner Gscheid mit der Edelweisshütte geht.

Öffentliche Verkehrsmittel

Naturpark Taxi im Naturpark Mürzer Oberland: Tel.: +43 3857 20170, www.naturparktaxi.at 

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at. 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und / oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Anfahrt

Von Mürzzuschlag über Kapellen an der Mürz und die Preiner Gscheid - Strasse auf das Preiner Gscheid.

www.at.map24.com 

Parken

Großer P am Preiner Gescheid.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "BergZeitReise" des TRV Hochsteiermark, 2017

Kartenempfehlungen des Autors

Im Büro des Naturparks Mürzer Oberland erhalten Sie gerne eine regionale Übersichtskarte kostenlos.

Kompass Wanderkarten Wiener Hausberge, Schneeberg, Rax, 1:25.000, Freytag & Berndt Wanderkarten Semmering, Rax, Schneeberg, Schneealpe und Hochschwab, Veitschalpe, Eisenerz, Bruck an der Mur, 1:50.000

Tipp: die gratis Pocket Card Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" finden Sie auf www.steiermark.com, die hochsteirische Wanderkarte „Hoch hinaus“ sowie die „BergZeitReise“ erhalten Sie kostenlos im Naturparkbüro.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,7 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
920 hm
Abstieg
920 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.