Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Auf die Hohe Veitsch

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfelkreuz der Hohen Veitsch
    / Gipfelkreuz der Hohen Veitsch
    Foto: Maria Steindl, Herbert Podbressnik
Karte / Auf die Hohe Veitsch
1200 1500 1800 2100 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4,0 km Länge Parkplatz auf der Brunnalm Graf Meran Haus

Diese beliebte Wanderung von der Brunnalm auf die Hohe Veitsch führt uns auf mittelschwerem Weg in das alpine Gebiet der Region Semmering-Waldheimat-Veitsch. Herrliche Panoramablicke sind auf dieser Wanderung inkludiert!

mittel
4 km
4:30 h
922 hm
17 hm

Von der Brunnalm (Alpengasthof Scheikl) geht es für uns den Sonnkogel hinauf. Hier folgen wir dem Weg mit der Markierung Nummer 465 bis zum Graf Meran-Haus. Noch ein kurzes Wegstück und wir erreichen das Gipfelkreuz der Hohen Veitsch. Retour wandern wir dieselbe Strecke.

Alternative Abstiegmöglichkeiten:

- Abstieg über den Teufelssteig zur Rotsohl-Alm und weiter zum Parkplatz Brunnalm

- Wanderung über das Plateau und Abstieg über den Goassteig zum Parkplatz Brunnalm

- Wanderung über das Plateau zur Kleinveitsch-Hütte und Abstieg über den Steinbachgraben

outdooractive.com User
Autor
Maria Steindl
Aktualisierung: 25.07.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hohe Veitsch, 1956 m
Tiefster Punkt
Brunnalm, 1046 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Regenbekleidung nicht vergessen!

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Semmering Waldheimat Veitsch

Start

Brunnalm (1050 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.631930, 15.429330
UTM
33T 532253 5275481

Ziel

Hohe Veitsch

Wegbeschreibung

Startpunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz auf der Brunnalm. Wir wandern an der Talstation des Liftes vorbei und queren die Lifttrasse danach zur Forststraße. Nun geht es für uns weiter bis zur Abzweigung, wo wir links vorbei am Alpengasthaus Scheikl bis zum Wegweiser Graf Meran-Haus - Hohe Veitsch kommen. Wir folgen der Markierung - die Skipiste bergauf - bis zur Bergstation des Sonnkogelliftes. Weiter geht es für uns auf dem Weg 465, der uns in Serpentinen direkt zum Graf Meran-Haus führt. Von hier ist es für uns nicht mehr weit bis zum Gipfel der Hohen Veitsch - in ca. 30 Minuten erreichen wir diesen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Mitterdorf, mit dem Bus weiter in die Veitsch.
Informationen zu den Fahrplänen finden Sie unter www.verbundlinie.at bzw. www.oebb.at

Anfahrt

S6 Semmering Schnellstraße, Abfahrt Mitterdorf. Beim Kreisverkehr Ausfahrt Veitsch. Folgen Sie nun der Straße in das Veitscher Tal bis zur Brunnalm.

Parken

Kostenfreie Parkmöglichkeiten beim Parkplatz auf der Brunnalm.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Veitsch - einfach alpenhaft!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
922 hm
Abstieg
17 hm
Streckentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.