Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bergwanderweg von Leoben auf die Mugel

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRV Hochsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hans Prosl Schutzhaus
    / Hans Prosl Schutzhaus
    Foto: ÖTK, TRV Hochsteiermark
  • / Mugelschutzhaus
    Foto: Anton Hirschmann, TRV Hochsteiermark
  • / Schmollhube
    Foto: Anton Hirschmann, TRV Hochsteiermark
  • / Gstattmoaralm
    Foto: Anton Hirschmann, TRV Hochsteiermark
  • / Gstattmoaralm
    Foto: Anton Hirschmann, TRV Hochsteiermark
  • / Massenburg
    Foto: Anton Hirschmann, TRV Hochsteiermark
  • / Mugel
    Foto: Anton Hirschmann, TRV Hochsteiermark
m 1500 1000 500 8 6 4 2 km Mugelschutzhaus Gstattmoaralm Zirbenalleee GH Pampichlerwarte Maßenburg
Über die Massenburg führt der NSWW 505 vorbei am "Spitz Christi" oder über die "Moritzhöhe" zur Schmollhube und in weiterer Folge zur "Gstattmoaralm" -  von hier steigen wir auf den Kienzle Weg hinauf zur Mugel (1632).
schwer
Strecke 9,9 km
4:15 h
1.216 hm
155 hm

Weithin im Murtal sichtbar gilt die Mugel als Hausberg der Leobener und Niklasdorfer. Das Mugel-Schutzhaus ist aber auch Stützpunkt für viele Weitwanderer, die vom Nebelstein nach Eibiswald unterwegs sind. Wir haben für Sie eine Route erkundet, der zu folgen sich schon allein der tollen Ausblicke wegen auf jeden Fall lohnt.

Autorentipp

Auf der Höhe der Schmollhube in Richtung Gstattmoaralm führt der Weg durch eine Zirbenallee!
Profilbild von TV Leoben, Manuela Machner
Autor
TV Leoben, Manuela Machner
Aktualisierung: 09.02.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.632 m
Tiefster Punkt
553 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gutes Schuhwerk, auf Grund der Länge sind Wanderstöcke zu empfehlen.

Start

Jakobikreuz (553 m)
Koordinaten:
DD
47.376580, 15.097440
GMS
47°22'35.7"N 15°05'50.8"E
UTM
33T 507355 5247018
w3w 
///gründete.vergnügen.eisbär

Ziel

Mugelschutzhaus

Wegbeschreibung

 Von Leoben aus geht es zuerst zur Massenburg und dann weiter über einen Waldlehrpfad zur Pampichlerwarte (beliebtes Ausflugsziel und Jausenstation). Von dort folgen wir dem markierten Wanderweg 505 bis zur Abzweigung Spitz Christi/Moritzhöhe.
Wenn wir in Richtung Moritzhöhe weitergehen, mündet der Waldweg bald in den ebenen, schönen Zirbenweg. Nach ca. 1,5 Std. erreichen wir dann das Gasthaus Schmollhube, welches nicht mehr geöffnet ist.

Es geht weiter zur Gstattmoaralm, wo wir uns bereits im freien Almgelände befinden. Oberhalb der Gstattmoaralm können wir wählen, entweder folgen wir dem markierten Wanderweg durch den Wald oder steigen über die freie Wiesenfl äche zum Hans Prosl-Schutzhaus der ÖTK Sektion Leoben-Niklasdorf empor und genießen dabei einen tollen Ausblick. Nach ca. 3 Std. sollten wir unser Ziel auf 1.632m Seehöhe erreicht haben. Der neue Pächter auf der Mugel bietet den Wanderern eine zünftige Jause, sodass wir den Rückmarsch gestärkt angetreten werden.

Als Abstiegsrouten-Variante verlassen wir die Mugel über den Trasattel. Wir schlagen den Weg in Richtung Trasattel, wo wir auf der neuen Forststraße sowie auf Waldwegen nach ca. 1 Std. 15 Min. zur Troger Alm kommen. Diese ist ein beliebtes Ziel für Mountainbiker, die dort mit einer guten Jause und einem schönen Ausblick ins Tal für die Mühen belohnt werden. Durch den Klein-Gößgraben talwärts gelangen Sie zum Wallfahrtskirchlein Maria Kaltenbrunn, dessen Quellwasser hinter der Kirche eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Nach einem erfrischenden Schluck geht es über Göss oder die Pampichlerwarte wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Alternative:
Mit dem Auto zum Parkplatz Klein-Gößgraben. Wanderung ca. ¾ Std. auf die Schmollhube, weiter zur Gstattmoaralm-Mugel Schutzhaus – Troger Alm – talwärts - Straße Klein-Gößgraben zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplan im Internet: ÖBB oder Verbundlinie Steiermark
ÖBB-Hbf Leoben. Rückfahrt von Hieflau mit ÖBB-Zügen; über Selzthal in Richtung Leoben.

Vom Bahnhof aus

Anfahrt

Von Graz kommend auf der A9 Abfahrt St. Michael ob Leoben und auf der S 35 nach Leoben > Richtung Zentrum/Asia Spa
Von Wien kommend auf der S 6 nach Bruck an der Mur und Leoben > Richtung Zentrum/Asia Spa

Parken

Gratis Parken: Teile der Gösserstrasse (Verbindungsstrasse Zentrum Göss) bzw. Dirnböckweg.

Koordinaten

DD
47.376580, 15.097440
GMS
47°22'35.7"N 15°05'50.8"E
UTM
33T 507355 5247018
w3w 
///gründete.vergnügen.eisbär
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, auf Grund der Länge sind Wanderstöcke zu empfehlen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,9 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
1.216 hm
Abstieg
155 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.