Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Fürstenfelder Wasser - Wein - Wanderweg

Wanderung · Fürstenfeld· geöffnet
LogoErlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Barbara Wagner, Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
  • / Fürstenfeld
    Foto: Jean van Lülik, Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
  • / Übersbacher Kirche
    Foto: Barbara Wagner, Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
  • /
    Foto: Barbara Wagner, Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
  • /
    Foto: Barbara Wagner, Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
m 450 400 350 300 250 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Buschenschank Hartinger
Entlang der Ritterorden Wandertour startet der Weg bei der Stadtpfarrkirche Fürstenfeld und läuft stadtauswärts Richtung Bergkammstraße über ein kurzes Waldstück gelangt man zur Übersbacher Filialkirche bis zum  markanten Dorfanger. Am Ortsende von Übersbach kann man bereits den Großkögeln erblicken, welchen es zu bezwingen gilt. Oben angekommen wird man mit einem herrlichen Weitblick über die Region belohnt. Der Hügelkette entlang gelangt man in Ebersdorf wieder in das Rittscheintal wo Sie  über Hartl, Übersbach wieder retour nach Fürstenfeld wandern.
geöffnet
mittel
Strecke 18,5 km
4:57 h
326 hm
309 hm
396 hm
252 hm

Länge: 22 km (Abkürzungsmöglichkeiten)

Strecke: Fürstenfeld Stadtpfarrkirche – Bergkammstraße – Übersbach – Kögelberg – Ebersdorf – Hartl – Fürstenfeld

Charakteristik: leicht bis ambitioniert

Beschilderung: Ritterorden Tour bis Übersbach, anschließend grüne Schilder mit WWW – in den Wäldern auf Bäumen rot-weiß-rot markiert (auf Karte dunkelgrün punktiert)

 

Entlang der Ritterorden Wandertour startet der Weg bei der Stadtpfarrkirche Fürstenfeld und läuft stadtauswärts Richtung Bergkammstraße über ein kurzes Waldstück gelangt man zur Übersbacher Filialkirche bis zum  markanten Dorfanger. Am Ortsende von Übersbach kann man bereits den Großkögeln erblicken, welchen es zu bezwingen gilt. Oben angekommen wird man mit einem herrlichen Weitblick über die Region belohnt. Der Hügelkette entlang gelangt man in Ebersdorf wieder in das Rittscheintal wo Sie  über Hartl, Übersbach wieder retour nach Fürstenfeld wandern.

Autorentipp

Entlang des WWW erfahren Sie anhand von Stationen mehr über die Themen Weinbau, Wasser und Brunnen in der Region Übersbach
Profilbild von Barbara Wagner
Autor
Barbara Wagner
Aktualisierung: 06.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
396 m
Tiefster Punkt
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Buschenschank Hartinger

Weitere Infos und Links

www.thermenhauptstadt.at

Start

Stadtpfarrkirche Fürstenfeld (274 m)
Koordinaten:
DD
47.050088, 16.079362
GMS
47°03'00.3"N 16°04'45.7"E
UTM
33T 581982 5211295
w3w 
///tische.kälte.unterhalten

Ziel

Fürstenfeld Bergkamm

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB Bahn oder ÖBB Postbus aus ganz Österreich nach Bahnhof Fürstenfeld www.oebb.at

Parken

Parkplatz Fürstenfeld Stadthalle, Wallstraße 26

Koordinaten

DD
47.050088, 16.079362
GMS
47°03'00.3"N 16°04'45.7"E
UTM
33T 581982 5211295
w3w 
///tische.kälte.unterhalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,5 km
Dauer
4:57 h
Aufstieg
326 hm
Abstieg
309 hm
Höchster Punkt
396 hm
Tiefster Punkt
252 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.