Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gastrumerofen-Runde (Weg 7)

Wanderung · Region Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom "Weißen Kreuz" in das Wölzertal gegen Osten
    Blick vom "Weißen Kreuz" in das Wölzertal gegen Osten
    Foto: Alexander Brunner, Tourismusverband Region Murau
m 1300 1200 1100 1000 900 800 4 3 2 1 km Ausgangspunkt Wanderwege Ausgangspunkt Wanderwege Pfarrkirche Hl. Martin Pfarrkirche Hl. Martin Filialkirche Hl. Sigismund Filialkirche Hl. Sigismund Hintereggertor Hintereggertor
Der streckenweise steile Rundweg erfordert etwas Kondition, bietet dafür unterwegs einige lohnende „Nebenziele“.
mittel
Strecke 4,7 km
2:00 h
394 hm
394 hm
1.157 hm
830 hm
Profilbild von Alexander Brunner
Autor
Alexander Brunner
Aktualisierung: 02.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.157 m
Tiefster Punkt
830 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 25,28%Schotterweg 9,11%Naturweg 38,21%Pfad 27,39%
Asphalt
1,2 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
1,8 km
Pfad
1,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich, für Kleinkinder mit Vorbehalt geeignet

Weitere Infos und Links

Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Die Sage vom „Blauen Thörl“ kann im Sagenbuch der Landjugend Oberwölz nachgelesen werden (Tourismusbüro, Trafik)

Start

Informationstafel gegenüber der Stadtpfarrkirche (830 m)
Koordinaten:
DD
47.203225, 14.280998
GMS
47°12'11.6"N 14°16'51.6"E
UTM
33T 445545 5227998
w3w 
///harfe.darstellbar.vorort
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ende = Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Vom Informationszentrum aus (gegenüber Stadtpfarrkirche) verlässt man die Stadt durch das Hintereggertor nach Westen. Beim Friedhof biegt man nach rechts ab, bei der ersten Weggabelung folgt man der Straße bergauf. (Ab dieser gilt gleichzeitig die Markierung des Sagenweges zum „Blauen Thörl“.)

Kurz vor dem Gehöft Strahbauer biegt man nach rechts zu einem modernen Einfamilienwohnhaus ab und folgt weiter der Markierung zum „Blauen Thörl“. Ab dem Wohnhaus ist der Weg zuerst steil, geht dann in einer Linkskurve in ein ebenes, später leicht ansteigendes Wegstück über.

Am Ende des ersten Anstieges führt wahlweise ein Steig links steil bergauf zum „Weißen Kreuz“, von wo man einen wunderbaren Ausblick auf Oberwölz, das Wölzertal und den Zirbitzkogel hat.

Am Ende des Forstweges zweigt der Steig links zum „Blauen Thörl“ ab, welches ebenfalls wahlweise besucht werden kann.

Für den eigentlichen Rundweg folgt jedoch dem Steig geradeaus weiter, der bald etwas steiler wird und erneut in einen Forstweg mündet. Diesem folgt man nach links weiter bergwärts. Er führt zum Zusammenschluss mit den Wegen „Große Sonnleitenrunde“ und „Luegtratte“.

Folgt man an dieser Wegkreuzung dem Forstweg nach links, gelangt man nach ca. 5 Minuten zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man einen wunderbaren Blick über Oberwölz und das gesamte Wölzertal hat. Ein absolut lohnenswerter Abstecher!

Unser Rundweg führt ab dem Zusammenschluss links den Wald hinab. Man geht dabei in die Gegenrichtung der oben genannten Wege und erreichen über den „Felsensteig“ sowie über ein kurzes Wald- und Wiesenstück das Gehöft vlg. „Strahbauer“. Von dort folgt man der Zufahrtsstraße nach Oberwölz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der privaten Buslinie (Capellari, Liniennummer 831) von Scheifling über Niederwölz nach Oberwölz.

Anfahrt

Von Judenburg (S 36) kommend auf der Bundesstraße B 317 (Friesacher Straße) bis Scheifling, B 96 (Murtalstraße) bis Niederwölz, B 75 (Glattjochbundesstraße) nach Oberwölz

Von Tamsweg auf der B 97 (Murauerstraße) nach Murau, bis Niederwölz B 96 (Murtalstraße), B75 (Glattjochbundesstraße) nach Oberwölz

 

Parken

Parkplatz im Bereich Stadtpfarrkirche 

Koordinaten

DD
47.203225, 14.280998
GMS
47°12'11.6"N 14°16'51.6"E
UTM
33T 445545 5227998
w3w 
///harfe.darstellbar.vorort
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte im Tourismusbüro Oberwölz, 8832 Oberwölz, Stadt 15 erhältlich.

Tel.: 0043 (0) 3581 8420

Mail: info@oberwoelz-lachtal.at

Ausrüstung

Wanderschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
394 hm
Abstieg
394 hm
Höchster Punkt
1.157 hm
Tiefster Punkt
830 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.