Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Mühlauer Wasserfallrundwanderweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz
    / Parkplatz
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / wir bleiben Links
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Beim E-Werk der Beschilderung folgen
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / blick in die Haller Mauern
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / letzes Stück zum Wasserfall
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Wasserfall
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Wasserfall
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / der Weg zurück
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / durch den wunderschönen Wald
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / blick zurück in die Haller MAuern
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
m 800 750 700 5 4 3 2 1 km
leichter Wanderweg Richtung Mühlau zum Wasserfall und über die Parreralm zurück zum Ausgangspunkt Parkplatz Stellerhöhe
mittel
Strecke 5,4 km
2:00 h
133 hm
131 hm
Am Fusse der Haller Mauern und dem Warschenberg führt der Wanderweg  entlang des Langlaufzentrums Hall über Wald- und Almwege zurück zum Ausgangspunkt Stellerhöhe.

Autorentipp

Im Winter auch für Schneeschuhwanderungen bestens geeignet.
Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 19.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wasserfall, 850 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 718 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Rohrer

Sicherheitshinweise

Bei Nässe Rutschgefahr beim Steg vor dem Wasserfall

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

 

www.gesaeuse.at

Start

Stellerhoehe Parkplatz (728 m)
Koordinaten:
DD
47.613067, 14.446942
GMS
47°36'47.0"N 14°26'49.0"E
UTM
33T 458436 5273443
w3w 
///konsens.architektur.ausgestrahlte

Ziel

Stellerhoehe Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz gehen wir über die obere Mühlauerstraße (Schotterweg) bis zum E-Werk Mühlau und rechts weiter zum Jugendheim St. Benedikt und entlang dem Volkernotbach bis zum Steg Mühlauer Wasserfall. Wir queren über diesen Steg den Bach und zweigen linksabbiegend kurz zum Wasserfallblick ab. Zurück zum Ausgangspunkt gehen wir über die Parreralm zum Parkplatz Stellerhöhe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

 

Anfahrt

Beim Kreisverkehr in Admont nehme ich die dritte Ausfahrt Richtung Hall und folge dem Straßenverlauf.

Admont - Hallerstraße - Dorf - Parkplatz Stellerhöhe

Parken

Parkplatz bei der oberen Schwarzenbachbrücke

Koordinaten

DD
47.613067, 14.446942
GMS
47°36'47.0"N 14°26'49.0"E
UTM
33T 458436 5273443
w3w 
///konsens.architektur.ausgestrahlte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Carto.at / Wander-, Rad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“Gesäuseberge – Haller Mauern – Eisenerzer Alpen West, Nr. 801

M 1: 35.000 http://www.carto.at/gesaeuse/

 

Kompass/ Wander-, Fahrrad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“, Nr. 206

M 1 : 25.000  http://www.kompass.de/touren-und-regionen/wanderkarte/dest/100148-alpenregion-nationalpark-gesaeuse/

 

Alpenvereinskarte „Gesäuse und Ennstaler Alpen“, Blatt 16, M 1 : 25.000

http://www.freytagberndt.com/shop/9783928777346-alpenvereinskarte-16-ennstaler-alpen-gesaeuse/

Ausrüstung

Wanderschuhe, Wetterausrüstung und Wanderstöcke werden empfohlen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Hans Thomas Maier 
11.07.2021 · Community
Sehr nette Runde - nach dem Motto “Klein aber Fein”
mehr zeigen
Foto: Hans Thomas Maier, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
133 hm
Abstieg
131 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.