Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Murauerhütte - Frauenalpe (1.997m)

· 1 Bewertung · Wanderung · Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung auf den Murauer Hausberg - Frauenalpe
    / Wanderung auf den Murauer Hausberg - Frauenalpe
    Foto: Tourismusverband Region Murau, ikarus.cc/TVB Murau-Kreischberg
  • / Wandern auf der Frauenalpe
    Foto: ikarus.cc, Tourismusverband Region Murau
  • / Schon fast am Gipfel auf der Frauenalpe angelangt
    Foto: ikarus.cc, Tourismusverband Region Murau
  • / Bernhard Fest Hütte Frauenalpe
    Foto: ikarus.cc, Tourismusverband Region Murau
  • / Apollonia Kapelle Frauenalpe
    Foto: Tourismusverband Region Murau, Tourismusverband Region Murau
  • / Bernhard-Fest-Hütte
    Foto: Sektion Murau, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Am Frauenalpe Gipfel mit wunderbarem Rundumblick
    Foto: ikarus.cc, Tourismusverband Region Murau
  • / Panoramatafel
    Foto: Tourismusverband Region Murau, Tourismusverband Region Murau
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 6 5 4 3 2 1 km Alpengasthof und Hotel Krische Alpengasthof und Hotel Krische Bernhard-Fest-Hütte Bernhard-Fest-Hütte Murauerhütte Murauerhütte
Diese leichte Tour startet auf 1.583m bei der Murauerhütte. Die Tour mit herrlicher Aussicht entlang der Almen zum Frauenalpe Gipfel bietet eine ideale Wanderung für Familien.
leicht
Strecke 6,3 km
3:00 h
414 hm
414 hm

Diese Einsteigertour, bei der man von Murau über Schlatting auf die Frauenalpe bis zur Murauerhütte mit dem Auto zufahren kann, ist eine schöne kürzere Tour, bei der man schon nach wenig Wanderzeit mit gediegenem Almenland und Bergpanorama belohnt wird. Je nach Kondition ist man in ca. 1,5 Std. am Gipfel des Murauer Hausbergs angelangt, von wo aus man eine beeindruckende Weitsicht auf die Niederen Tauern, die Gurktaler Alpen und - bei entsprechendem Wetter - sogar bis auf die Karawanken, hat. Besonders sehenswert ist die Apollonia Kapelle und die Panoramatafel am Gipfel. Im Dezember 2017 wurde das Gipfelkreuz auf der Frauenalpe durch einen Sturm zerstört. Innerhalb nur weniger Tage wurde noch vor Weihnachten ein neues Kreuz vom Alpenverein aufgestellt.

Jedes Jahr findet der sogenannte Almsonntag am ersten Sonntag im August am Gipfel statt, bei dem zahlreiche Einheimische und Gäste auf die Frauenalpe pilgern, um der Messe mit Untermalung des Musikvereins beizuwohnen.

 

Autorentipp

  • Die Panoramatafel beim Gipfel beschreibt die umliegenden Berge.
Profilbild von Tourismusverband Region Murau
Autor
Tourismusverband Region Murau
Aktualisierung: 23.05.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Frauenalpe Gipfel, 1.997 m
Tiefster Punkt
Murauerhütte, 1.583 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Murauerhütte

Sicherheitshinweise

  • Touren sorgfältig planen & flexibel bleiben.
  • Die richtige Ausrüstung mitnehmen.
  • Aktuelle Wetterinformationen einholen.
  • Bei Schlechtwetter die Tour abbrechen.
  • Im Falle eines Unfalls, Ruhe bewahren. Notruf Bergrettung: 140
  • Abfälle ins Tal mitnehmen.
  • Ruhiges Verhalten mit Tieren auf den Almen.
  • Hunde unbedingt an der Leine führen.

Weitere Infos und Links

Start

Murauerhütte, Frauenalpe (1.583 m)
Koordinaten:
DD
47.083456, 14.151818
GMS
47°05'00.4"N 14°09'06.5"E
UTM
33T 435617 5214787
w3w 
///augenlid.reiz.bedeutenden

Ziel

Murauerhütte, Frauenalpe

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt der Murauerhütte (1.583m) führt die Markierung weiter zur Kasereihütte auf 1.691m. Von dort wandern wir vorbei an der Bernhard Fest Hütte (1.982m) zum Gipfelkreuz der Frauenalpe (1.997m). Bei der Weggabelung Gipfel/Trogscharte auf 1.854m können wir ca. 250m Richtung Trogscharte gehen und uns an der Quelle erfrischen. Der Abstieg erfolgt auf der schon vom Aufstieg bekannten Strecke.

Alternativer Abstieg: Auf sanften Almböden auf der Kammlage ostwärts bis zur Skiabfahrt und dieser folgend wieder zur Murauerhütte (ca. 30 Minuten längere Abstiegszeit)

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Stadt Murau ist mit dem Zug und Bus gut erreichbar. Nähere Informationen unter www.oebb.at

Anfahrt

Eine Auffahrt über Schlatting, Murau bis zur Murauerhütte ist möglich.

www.map24.com

http://maps.google.at/

Parken

Murauerhütte oder Alpengasthof Krische auf der Frauenalpe.

Koordinaten

DD
47.083456, 14.151818
GMS
47°05'00.4"N 14°09'06.5"E
UTM
33T 435617 5214787
w3w 
///augenlid.reiz.bedeutenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Freytag & berndt, Wander-Rad-Freizeitkarte, WK 211, Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen, Murau, Sölkpass, 1:50 000, ISBN 978-3-85084-680-6

Kartenempfehlungen des Autors

Gratis Wanderkarten in den Informationsbüros Murau und Kreischberg erhältlich.

Informationsbüro Murau: Liechtensteinstraße 3-5, 8850 Murau, Tel.: +43 3532 2720, info@tvb-murau.at
Informationsbüro Kreischberg: Am Bahnhof 5, 8861 St. Georgen/Kreischberg, Tel.: +43 3537 360, info@tvb-kreischberg.at

www.murau-kreischberg.at

Ausrüstung

  • Gutes Schuhwerk (feste hohe Schuhe mit griffiger Sohle), Regen-, Kälte- und Sonnenschutz, ausreichend Getränke, Wanderkarte, Notfallausrüstung (Verbandszeug, Blasenpflaster etc.)
  • Das richtige Rucksackpacken erleichtert Vieles: Schwere Sachen als Erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte griffbereit in einer Seitentasche verstaut sein. Gegenstände, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat, Wanderkarte usw. gehören obenauf.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Daniel OberB
28.05.2016 · Community
Tolle Aussicht. Schöner Gipfel für die ganze Familie. Allerdings durch die Skilifte ganz schön abgefahrene karge Wiesen - nicht sehr idyllisch.
mehr zeigen
Frauenalpe im Mai
Foto: Daniel OberB, Community

Fotos von anderen

Frauenalpe im Mai

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
414 hm
Abstieg
414 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.