Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Neumarkt_Von Neumarkt nach See

Wanderung · Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • See in See
    See in See
    Foto: TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Tourismusverband Region Murau
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km Georgskirche in St. Georgen
Ausgedehnte Wanderung durch die idyllischen Dörfer des Naturparks.
mittel
Strecke 6,2 km
2:30 h
364 hm
55 hm
1.183 hm
828 hm
Die Tour führt von Neumarkt zum Ort See. Tipp: Ein Sprung in den See von See!
Profilbild von Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen (AS)
Autor
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen (AS)
Aktualisierung: 02.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.183 m
Tiefster Punkt
828 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 15,66%Naturweg 8,82%Pfad 33,79%Unbekannt 41,71%
Asphalt
1 km
Naturweg
0,5 km
Pfad
2,1 km
Unbekannt
2,6 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
A-8820 Neumarkt in der Steiermark, Hauptplatz

Tel. +43 (0)3584 / 2005
Fax: +43 (0)3584 / 2005-4
www.natura.at
i
nfo@natura.at | lambrecht@natura.at 

Rückreise von See nach Neumarkt
Diese erfolgt mit den Taxiunternehmen:

Naturpark-Bus Lercher
Tel. +43 (0)3584 2015 oder +43 (0)650 3322733

Taxi zum Alpengasthof Moser, Karchau, St. Blasen
Tel. +43 (0)3588 280

Tonnerhüttenbus von Mühlen zur Tonnerhütte
Tel. +43 (0)3586 30077

Zirbitzblitz in Neumarkt
Tel. +43 (0)664 23 36 906

Natürlich Mobil: E-Bike und E-Autoverleih auf  Wunsch möglich unter +43 (0)3534 / 2005

Start

Hauptplatz Neumarkt (833 m)
Koordinaten:
DD
47.072470, 14.426240
GMS
47°04'20.9"N 14°25'34.5"E
UTM
33T 456438 5213377
w3w 
///fehlte.erhielt.erdnuss
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ort See

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Ortszentrum in Neumarkt geht der Weg Nr. 20 in Richtung S vorbei am Friedhof leicht ansteigend Richtung St. Georgen und führt uns in einer lang gezogenen Rechtskurve nach links abbiegend, auf die Böschung mit der Markierung Weg Nr. 20 nach St. Georgen. Hinter einem Einfamilienhaus geht der Weg vorbei über eine Wiese in Richtung Martinikreuz, wo wir der Markierung Weg Nr. 20 durch einen Bauernhof mit einem Lärchenwald in Richtung Hubmoar folgen. In der Ortschaft St. Georgen queren wir die Straße und gehen über ein Gatter in den Wald, wo der Weg leicht ansteigend weitergeht. Nach ca. 40min Gehzeit gelangen wir zu mehreren Gabelungen zweier Hohlwege und nehmen 3mal hintereinander die linke Abzweigung mit der ausgezeichneten Markierung immer Richtung Weg Nr. 20 Hubmoar. Bei der Wiese gehen wir nicht die Abzweigung rechts, sondern direkt über die Wiese vorbei an einem alten Vogelbeerbaum bis zum oberen Wiesenrand und danach weiter in ein Waldstück. Nach einem leichten Anstieg im Wald kommen wir auf einen bewachsenen Waldweg, welchen wir nach links bis zu einer Gabelung mit 6 Waldwegen weitergehen und der Markierung Weg Nr. 20 Hubmoar weiter folgen. Wir verlassen den Waldweg und gehen auf einem wunderbar bemoosten Steig bis auf eine Anhöhe und sehen links von uns ein Bauernhaus. Kurz vor dem Gehöft Hubmoar biegen wir in Richtung Weg Nr. 20 Singeregg auf eine freie Wiesenfläche. Dann gehen wir den Zaun entlang rechts am Lärchenwald vorbei bis zum Zaunende und dann halbrechts bis auf die Anhöhe. (Markierungen auf den Masten). Wir gehen vorbei an einer Koppel, auf einem bewaldeten Hügel, direkt auf den Bauernhof Singeregg zu, durch den Bauernhof durch (Markierung auf der Zirbe direkt im Hof). Vom Bauernhof Singeregg links wandern wir auf einem Wiesenweg bis zu einem Gatter. Bei der nächsten Gabelung gehen wir in den Wald und kommen nach einigen hundert Metern auf dem Forstweg rechts zu einem Zaundurchgang, dann gehen wir links weiter bis zum Bauernhof Gronald. Durch den Bauernhof Gronald führt uns der Weg bis auf die Straße, auf der wir bis in den Ort See gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

www.verbundlinie.at

Anfahrt

Von Wien die A2-Südautobahn nach Wr. Neustadt; die S6-Semmering-Schnellstraße nach St. Michael i. Obersteiermark; die S 36 nach Judenburg; die B96 nach Scheifling; über den Perchauer Sattel nach Neumarkt. Von Graz u. Linz die A9-Pyhrnautobahn nach St. Michael i. Obersteiermark; die S 36 nach Judenburg; die B96 nach Scheifling; über den Perchauer Sattel nach Neumarkt. Von Salzburg die A10-Tauernautobahn nach St. Michael i. Lungau; die B96 über Murau nach Teufenbach; über den Neumarkter Sattel nach Neumarkt. Von Klagenfurt über die S 37 nach Neumarkt.

www.at.map24.com

Parken

Parkplatz am Hauptplatz Neumarkt

Koordinaten

DD
47.072470, 14.426240
GMS
47°04'20.9"N 14°25'34.5"E
UTM
33T 456438 5213377
w3w 
///fehlte.erhielt.erdnuss
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten erhältlich in den Informationsbüros: Naturparkzentrum Neumarkt Hauptplatz 4 A-8820 Neumarkt Tel. +43 (0)3584 / 2005 info@naturpark-grebenzen.at Infobüro im Stift St. Lambrecht Hauptstraße 1 A-8813 St. Lambrecht Tel. +43 (0)3585 / 2345 lambrecht@naturpark-grebenzen.at

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
364 hm
Abstieg
55 hm
Höchster Punkt
1.183 hm
Tiefster Punkt
828 hm
Einkehrmöglichkeit kinderwagengerecht barrierefrei

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.