Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Perchau, Kreuzeck, Steinschloss

Wanderung · Region Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Tourismusverband Region Murau
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 8 6 4 2 km

Diese Tour führt von der Ortschaft Perchau am Sattel über die Kreuzeck-Höhe wieder hinab zum Steinschloss.

 

ACHTUNG: Aufgrund von Unwetterschäden ist der Weg zwischen dem Steinschloss - Kreuzeck - Perchau aktuell gesperrt!

mittel
Strecke 9,6 km
2:58 h
468 hm
311 hm
1.459 hm
990 hm

Vom Wanderstartpunkt in der Ortschaft Perchau am Sattel führt dieser Weg durch Wiesen und Wälder hinauf auf die Kreuzeck-Höhe. Von dort aus geht es wieder bergab zur imposanten und interessanten Burgruine Steinschloss.

Autorentipp

Gehen Sie in die Burgruine hinein und erkunden Sie die übrig gebliebenen Gemäuer. Bestaunen Sie von dort aus auch die Ausblicke nach St. Blasen in den Thajagraben, ins Wölzertal oder ins Murtal mit Teufenbach und Katsch.

Profilbild von Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Autor
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Aktualisierung: 24.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.459 m
Tiefster Punkt
990 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 40,64%Schotterweg 2,77%Naturweg 22,27%Pfad 34,26%Straße 0,03%
Asphalt
3,9 km
Schotterweg
0,3 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
3,3 km
Straße
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie in der Burgruine nur auf Pfaden und klettern Sie auf keine Mauer hinauf. Dort besteht Absturzgefahr.

Weitere Infos und Links

Burgruine Steinschloss auf www.natura.at

Start

Wanderstartplatz Perchau am Sattel (990 m)
Koordinaten:
DD
47.107996, 14.457276
GMS
47°06'28.8"N 14°27'26.2"E
UTM
33T 458822 5217308
w3w 
///mangosaft.kehren.senden
Auf Karte anzeigen

Ziel

Burgruine Steinschloss

Wegbeschreibung

Diese Wanderung startet beim Wanderstartpunkt in der Ortschaft Perchau am Sattel und führt dann auf die westliche Anhöhe hinauf zur Kirche Perchau in Gotthardsdorf. Dann geht es südlich vom Brunnerberg vorbei Richtung Norden zum Gehöft Lackner beim Brunnen.  Weiter geht es durch Wälder und Wiesen nach Nordwesten zum Kreuzeck. Von dort steigen Sie ab zum Steinberg, wo Sie dann das Steinschloss schon sehen müssten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zu den Bahnhöfen Mariahof-St. Lambrecht oder Neumarkt in Steiermark:

Von Wien mit nur einmal umsteigen in Bruck/Mur 7 x täglich hin oder retour in 3:45 h ab € 14,-

Von Graz mit nur einmal umsteigen in Bruck/Mur 7 x täglich hin oder retour in 2:15 h ab € 9,-

Von Linz mit zweimal umsteigen in Selzthal und St. Michael in Obersteiermark 6 x täglich hin oder retour in 3:45h ab € 14,-

Von Salzburg mit einmal umsteigen in St. Michael in Obersteiermark 4 x täglich oder mit zweimal umsteigen in Bischofshofen und St. Michael in Obersteiermark 2 x täglich hin oder retour in 4:30 h ab € 24,-

Von Klagenfurt mit einmal umsteigen in Friesach in Kärnten 6 x täglich hin oder retour in 1:20 h ab € 8,-

 

Beim Sparschiene-Ticket fährt pro Erwachsenen bis zu 4 Kinder bis 14 Jahre kosten

 

Weitere Informationen unter:

www.oebb.at

www.verbundlinie.at

Anfahrt

Mit dem Auto aus Deutschland

Von München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau. Dort im Kreisverkehr Richtung St. Lambrecht bis zum Murauer Bahnhof und weiter Richtung St. Lambrecht. Über Laßnitz bei Murau gelangt man nach St. Lambrecht. Das Stift befindet sich im Ortszentrum.

Anreise aus Ostösterreich/Ungarn

Beim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling. In Scheifling weiter Richtung Klagenfurt nach Neumarkt, über Unzmarkt und Perchau am Sattel gelangt man nach Neumarkt. Dort rechts abbiegen Richtung Mariahof und St. Lambrecht. In Mariahof nach dem Bahnübergang links abbiegen Richtung St. Lambrecht. Das Stift befindet sich im Ortszentrum von St. Lambrecht.

Anreise aus Südösterreich/Italien

Über Klagenfurt auf der S37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad nach Neumarkt. Nach dem Ortszentrum von Neumarkt links abbiegen Richtung Murau, in Mariahof links nach dem Bahnübergang abbiegen Richtung St. Lambrecht. Das Stift befindet sich im Ortszentrum von St. Lambrecht.

 

Wien:                   2:15h     220km

Graz:                     1:10h     110km

München:           3:15h     289km

Salzburg:             2:00h     160km

Linz:                      2:10h     175km

Klagenfurt:         0:25h     40km

 

www.at.map24.com

Parken

Parken beim Wanderstartplatz Perchau hinter dem ehem. Gemeindezentrum

Koordinaten

DD
47.107996, 14.457276
GMS
47°06'28.8"N 14°27'26.2"E
UTM
33T 458822 5217308
w3w 
///mangosaft.kehren.senden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wander-Rad-Skitouren Karte Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen: erhältlich bei Ihrem zertifizierten Wanderbetrieb und den Tourismusinformationsbüros Neumarkt (Hauptlatz | +43 3584 2005) oder St. Lambrecht (Hauptstraße 1 | +43 3585 2345)

Kartenempfehlungen des Autors

Karten erhältlich in den Informationsbüros: Naturpark Büro Neumarkt Hauptplatz 4 A-8820 Neumarkt Tel. +43 (0)3584 / 2005 info@natura.at Infobüro im Stift St. Lambrecht Hauptstraße 1 A-8813 St. Lambrecht Tel. +43 (0)3585 / 2345 lambrecht@natura.at

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Haube oder Stirnband (Bereich um Steinschloss sehr windig)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
2:58 h
Aufstieg
468 hm
Abstieg
311 hm
Höchster Punkt
1.459 hm
Tiefster Punkt
990 hm
Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.