Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Simonywarte

Wanderung · Bad Mitterndorf · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ausseerland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von der Simonywarte
    / Blick von der Simonywarte
    Foto: TVB, Ausseerland
  • / Von der Simonywarrte nach Westen
    Foto: TVB, Ausseerland
  • /
    Foto: TVB, Ausseerland
m 1200 1100 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km
Ein Rundweg mit nicht unerheblichem Höhenunterschied aber herrlicher Aussicht.
geschlossen
mittel
Strecke 7 km
2:45 h
500 hm
489 hm
1.197 hm
803 hm

Friedrich Simony (1813-1896)

Nicht nur in der Wissenschaft ist der bedeutendste österreichische Geograph des 19. Jahrhunderts ein fester Begriff. Besonders im Salzkammergut ist Friedrich Simony bis heute, hundert Jahre nach seinem Tod, eine legendäre Persönlichkeit. Bei Quizfragen würde man wohl am ehesten die Antwort „Dachsteinpionier" erhalten, was mit „richtig" zu bewerten wäre. Denn mit dem Dachstein und der Geschichte seiner Eroberung ist der Name Friedrich Simony untrennbar verbunden.
Zahlreiche Orte und Stätten sind nach ihm benannt. So gibt es:
Die Simonyhütte, eine Simonyhöhle und Simonyscharte, einen Simony-Gedenkstein in Hallstatt und Simonystraßen in Wien, Linz und anderen Orten Österreichs erinnern an diesen Mann. In der Venedigergruppe gibt es zwei Simonyspitzen, eine östliche und eine westliche, eine Simonyschneide und ein Simonykees. Einen Simonygletscher gibt es auch im Nördlichen Polarmeer (Franz-Josef-Land). Mineraliensammler wissen vielleicht was ein „Simonyit" ist: ein seltenes Begleitmineral des Steinsalzes (Natrium-Magnesium-Sulfat). Dachsteinwanderern ist das scherzhaft benannte „Hotel Simony", ein kleiner Unterstand unterhalb der Simonyhütte, ein Begriff.

Und wir erwandern in Bad Mitterndorf die Simonywarte, einen wunderbaren Aussichtsplatz oberhalb des Hinterberger Tales.

Profilbild von Hermann Rastl
Autor
Hermann Rastl
Aktualisierung: 20.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Simonywarte, 1.197 m
Tiefster Punkt
803 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Aquamarin - Restaurant Muskatnuss
Bäckerei + Café s'Brezl - Fam. Reisinger

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!

Start

Ortszentrum Bad Mitterndorf (806 m)
Koordinaten:
DD
47.554873, 13.932369
GMS
47°33'17.5"N 13°55'56.5"E
UTM
33T 419677 5267380
w3w 
///juni.leben.antenne

Ziel

Rundwanderweg

Wegbeschreibung

Durch die Enge beim NKD-Geschäft Richtung Kochalm, nach ca. 200 m rechts den Weg Nr. 6  hinauf zur Simonywarte. Von dort zur längst verfallenen Ledereralm und nach einem scharfen Abstieg durch die Gassnerhalt zur Tauplitzalmstraße. Diese nach unten überqueren und in die Ortschaft Zauchen absteigen. Dann durch die Ortschaft, vorbei an der Mautstelle der Tauplitzalmstraße in die Ortschaft Thörl und oberhalb des Freibades zurück in die Ortsmitte von Bad Mitterndorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer

Homepage

 

Google Routenplaner

 

Parken

Parkplätze rund um das Ortszentrum von Bad Mitterndorf verfügbar!

Koordinaten

DD
47.554873, 13.932369
GMS
47°33'17.5"N 13°55'56.5"E
UTM
33T 419677 5267380
w3w 
///juni.leben.antenne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt – Wanderkarte 082 Bad Aussee, Totes Gebirge, Bad Mitterndorf, Tauplitz 1 : 50.000 Kompass Wanderkarte 20 Dachstein Ausseerland, Bad Goisern, Hallstatt 1 : 50.000 Mayr Karte Wandern, Rad und Mountainbike Ausseerland Totes Gebirge 1 : 25.000

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
489 hm
Höchster Punkt
1.197 hm
Tiefster Punkt
803 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.