Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

St. Lorenzen - Frauenalpe (1.997m)

Wanderung · Bezirk Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfelsieg auf der Frauenalpe
    Gipfelsieg auf der Frauenalpe
    Foto: ikarus.cc, Tourismusverband Region Murau
m 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Bernhard-Fest-Hütte Apollonia Kapelle Troghütte Troghütte Grazerhütte Grazerhütte
Diese einfache aber lange Wanderung führt vom WM-Ort St. Lorenzen am Kreischberg auf den aussichtsreichen Gipfel der Frauenalpe.
mittel
Strecke 17,3 km
7:00 h
1.135 hm
1.135 hm
1.997 hm
851 hm

Vom Informationsbüro Kreischberg folgen wir der Beschilderung in den Lorenzergraben, wo das Tal schon mal relativ eng wird. Weiter geht der Anstieg Richtung Frauenalpe, vorbei an einigen Gehöften, bis zur Grazerhütte (nicht bewirtschaftet). Hier wird auch die Almenlandschaft wieder ausladender und weiter. Langsam wird die Strecke bewaldeter und so verlassen wir den Forstweg und begeben uns auf einem Fußweg durch den Wald weiter Richtung Gipfel, bis wir an die Baumgrenze kommen. Von hier eröffnet sich ein wunderbarer Rundumblick auf die umliegende Bergwelt. Bei schönem Wetter sieht man hier bis in die benachbarten Bundesländer Kärnten zur einen Seite, und Salzburg zur anderen Seite. Auch der Gipfel ist schon in Sichtweite.

Hier wurde durch einen starken Sturm im Dezember 2017 das Gipfelkreuz schwer beschädigt und in wenigen Tagen kurz vor Weihnachten, durch den Einsatz des Alpenvereins, ein neues Kreuz aufgestellt.

Autorentipp

  • Bei der Weggabelung Gipfel/Trogscharte auf 1.854m kann man ca. 250m Richtung Trogscharte gehen und sich an der Quelle erfrischen.
Profilbild von Tourismusverband Region Murau
Autor
Tourismusverband Region Murau
Aktualisierung: 23.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Frauenalpe-Gipfel, 1.997 m
Tiefster Punkt
Informationsbüro/Bahnhof Kreischberg, 851 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 19,26%Schotterweg 20,57%Naturweg 17,92%Pfad 42,23%
Asphalt
3,3 km
Schotterweg
3,6 km
Naturweg
3,1 km
Pfad
7,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  • Touren sorgfältig planen & flexibel bleiben.
  • Die richtige Ausrüstung mitnehmen.
  • Aktuelle Wetterinformationen einholen.
  • Bei Schlechtwetter die Tour abbrechen.
  • Im Falle eines Unfalls, Ruhe bewahren. Notruf Bergrettung: 140
  • Abfälle ins Tal mitnehmen.
  • Ruhiges Verhalten mit Tieren auf den Almen.
  • Hunde unbedingt an der Leine führen.

Weitere Infos und Links

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten:

Murauerhütte, Tel. +43 664 512 08 92

Alpengasthof Krische, Tel.+43 3532 23 20 

Start

Bahnhof St. Lorenzen/Informationsbüro Kreischberg (850 m)
Koordinaten:
DD
47.101510, 14.091090
GMS
47°06'05.4"N 14°05'27.9"E
UTM
33T 431030 5216845
w3w 
///freiwillig.ihrer.besen
Auf Karte anzeigen

Ziel

St. Lorenzen oder Murau

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt, dem Informationsbüro Kreischberg wanderen wir zunächst talwärts in den Lorenzergraben (Weg Nr. 130), bis zur links wegführenden, beschilderten Abzweigung zur Frauenalpe (Weg Nr. 2). Auf diesem Weg (teilweise Forstweg) geht es nun über die Höfe Schafflinger, Grazer und Reiter zur Grazerhütte in 1.330m Seehöhe. Hier verlassen wir den Forstweg und marschieren immer auf dem bezeichneten Fußweg Nr. 2 durch den Wald bergwärts zur Frauenalpe. Das letzte Stück erlaubt einen freien Rundumblick, gleiches gilt natürlich auch für den 1.997m hoch gelegenen Gipfel. Der Abstieg erfolgt auf der vom Hinweg bekannten Strecke.
Alternativer Abstieg: vom Gipfel über die Murauerhütte weiter nach Murau und dann mit der Murtalbahn oder dem Bus zurück nach St. Lorenzen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Ausgangspunkt St Lorenzen/Bahnhof ist mit Bus und Bahn gut erreichbar. Nähere Informationen unter www.oebb.at

Anfahrt

www.map24.com

http://maps.google.at/

Parken

Informationsbüro Kreischberg/Bahnhof St. Lorenzen am Kreischberg.

Koordinaten

DD
47.101510, 14.091090
GMS
47°06'05.4"N 14°05'27.9"E
UTM
33T 431030 5216845
w3w 
///freiwillig.ihrer.besen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Freytag & berndt, Wander-Rad-Freizeitkarte, WK 211, Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen, Murau, Sölkpass, 1:50 000, ISBN 978-3-85084-680-6

Kartenempfehlungen des Autors

Gratis Wanderkarte in den Informationsbüros Murau und Kreischberg erhältlich.

Informationsbüro Murau: Liechtensteinstraße 3-5, 8850 Murau, Tel.: +43 3532 2720, info@tvb-murau.at 
Informationsbüro Kreischberg: Am Bahnhof 5, 8861 St. Georgen/Kreischberg, Tel.: +43 3537 360, info@tvb-kreischberg.at

www.murau-kreischberg.at

Ausrüstung

  • Gutes Schuhwerk (feste hohe Schuhe mit griffiger Sohle), Regen-, Kälte- und Sonnenschutz, ausreichend Getränke, Wanderkarte, Notfallausrüstung (Verbandszeug, Blasenpflaster etc.).
  • Das richtige Rucksackpacken erleichtert Vieles: Schwere Sachen als Erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte griffbereit in einer Seitentasche verstaut sein. Gegenstände, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat, Wanderkarte usw. gehören obenauf.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.135 hm
Abstieg
1.135 hm
Höchster Punkt
1.997 hm
Tiefster Punkt
851 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.