Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wander- und Hüttenerlebnis Halserberg-Rittisberg

Wanderung · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Schladming-Dachstein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einfache Wanderung entlang der Rittisberg-Runde
    Einfache Wanderung entlang der Rittisberg-Runde
    Foto: Schladming Dachstein, Schladming-Dachstein
m 1300 1200 1100 10 8 6 4 2 km Wanderportal Vorberg-Arnika Wanderportal Vorberg-Arnika Ochsenalm Sonnenalm Sonnenalm Halseralm
Gemütlicher Spazierweg durch unberührte Natur, vorbei an urigen Hütten und grünen Wiesen.
leicht
Strecke 11,7 km
4:00 h
454 hm
455 hm
1.296 hm
1.106 hm

Ein breiter Spazierweg, auch gut mit dem Kinderwagen befahrbar (ab Sonnenalm Richtung Ochsenalm etwas schwieriger aber möglich), bietet Dir eine herrliche Aussicht auf das Schladminger Tauerngebirge. Die gemütlichen Hütten "Halser-, Sonnen- und Ochsenalm" servieren allerlei Köstlichkeiten aus der Region. Der berühmte flambierte Kaiserschmarren auf der über 400 Jahre alten Halseralm, der lustige Wirt auf der Sonnenalm und die ruhig gelegene Ochsenalm sind somit ein Teil dieser tollen Wanderung.

HINWEIS: Zwischen Sonnenalm und der Ochsenalm ist der Weg nicht kinderwagentauglich.

Autorentipp

Der Jägersteig und der Sonnenalm-Panoramaweg haben ihren Ausgangspunkt bei der Sonnenalm. Der Jagdlehrpfad lädt alle Kids zum Spielen und Entdecken ein.
Profilbild von Gerhard Pilz
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 17.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rittisberg-Rundweg, 1.296 m
Tiefster Punkt
Wanderportal Vorberg-Arnika, 1.106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 1,60%Naturweg 90,78%Pfad 7,36%Straße 0,11%Unbekannt 0,08%
Schotterweg
0,2 km
Naturweg
10,6 km
Pfad
0,9 km
Straße
0 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Wetterumstürze, rascher Temperaturabfall, Gewitter, Wind, Nebel und Schneefelder sind objektive Gefahren und erfordern das richtige Verhalten unterwegs. Hüttenwirte sind erfahrene Bergkenner, sie können gute Tipps zum Wetter und zum Wegverlauf geben. Mangelnde Ausrüstung, Selbstüberschätzung, Leichtsinn, schlechte Kondition und eine falsche Einschätzung können zu kritischen Situationen führen. Bei Gewitter: Gipfel, Kammlagen und Seilsicherungen unbedingt meiden.

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Im Notfall bitte folgende Notrufe wählen:

  • 140 - für alpine Notfälle - österreichweit
  • 112 - Euro Notruf GSM Notrufservice

Weitere Infos und Links

Tourismusinfo unter www.schladming.com

Infos zu den Bussen am Vorberg: www.rvb.at

Start

Wanderportal Vorberg-Arnika (1.105 m)
Koordinaten:
DD
47.406049, 13.625565
GMS
47°24'21.8"N 13°37'32.0"E
UTM
33T 396302 5251204
w3w 
///woge.erbgüter.angehoben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Halseralm, Sonnenalm oder Ochsenalm

Wegbeschreibung

Vom Wanderportal Vorberg-Arnika beginnt die Wanderung Richtung Norden über einen breiten Forstweg durch den Wald. Nach einigen Gehminuten gelangt man zu einer Wegkreuzung im Wald und folgt nun der Beschilderung nach links in Richtung der Hütten. Der Weg führt nun entlang des Waldrandes zu den Hütten. Zuerst zur Halseralm, dann zur Sonnenalm und schließlich zur Ochsenalm. Der Weg ist auch bei schlechtem Wetter gut begehbar!

Variante:

Für den Rückweg bietet sich alternativ eine Überschreitung des Rittisberg an (nicht kinderwagentauglich).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busse der Ramsauer Verkehrsbetriebe: www.rvb.at

Anfahrt

Von der B320 Ennstalbundesstraße in Pichl (ca. 4 km westlich von Schladming) abfahren und weiter in Richtung Vorberg fahren. Vorbei am Hotel Steirerhof bis zur Pension Arnika. Hier befindet sich der Wanderausgangspunkt Vorberg-Arnika.

Parken

Parkplätze sind direkt beim Wanderportal im Bereich Pension Arnika vorhanden.

Koordinaten

DD
47.406049, 13.625565
GMS
47°24'21.8"N 13°37'32.0"E
UTM
33T 396302 5251204
w3w 
///woge.erbgüter.angehoben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Wanderführer Schladming-Dachstein von Herbert Raffalt, erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • "Wandern - Laufen - Walken" - erhältlich beim Tourismusverband Schladming.

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schladming, 1:25.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • Wanderkarte Schladming-Dachstein, 1:50.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Ausrüstung

Ein guter Rucksack ist hilfreich und bei Routen im alpinen Gelände gehören Haube, Handschuhe, eine gute Jacke und Hose zur Grundausstattung. Gute, wasserfeste Schuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutz und ausreichend Getränke sind wesentlich. Taschenlampe, Kartenmaterial, Messer und eine kleine Erste Hilfe Box gehören ebenfalls dazu.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
454 hm
Abstieg
455 hm
Höchster Punkt
1.296 hm
Tiefster Punkt
1.106 hm
Hin und zurück Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.