Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Wanderweg von Weiz auf den Stross

Wanderung · Weiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Erste Etappe - Betreten des Waldes
    / Erste Etappe - Betreten des Waldes
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Aussicht auf die Basilika am Weizberg
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Aussicht beim Aufstieg auf den Stross
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Wunderschöne Baumallee während des Aufstiegs
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Traumhafte Aussicht auf dem Weg zum Gipfel
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Rast-Möglichkeit vor dem letzten Aufstieg
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • /
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Wunderschöner Wald beim Aufstieg
    Foto: Axel Dobrowolny, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • / Gipfelkreuz am Stross
    Foto: Lara Fani, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
m 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km Krones vlg, "Brugger" Buschenschank Christina ***, Pension Krones vlg, "Brugger" Buschenschank Christina ***, Pension Taborkirche Weiz Taborkirche Weiz Bürgerkeller Bürgerkeller

Die Wanderung startet direkt am Hauptplatz Weiz und führt nach wenigen Minuten bereits in der ersten Waldabschnitt. Sie bietet unterschiedliche Wege über Asphalt, Wiese und Wald. 
mittel
12,6 km
4:05 h
561 hm
562 hm
Der Stross ist der Hausberg von Mortansch. Nahe gelegen an Weiz gibt es daher die Möglichkeit zu Fuß in der Bezirkshauptstadt zu starten. Über Asphalt, Wiese und Wald ist bei diesem Wanderweg alles dabei. Abwechslungsreich beginnt der Weg in der Stadt und geht nach wenigen Minuten in den Wald über. Etwas später folgt ein kleiner Wiesenabschnitt und danach ein Stück auf der Straße. Kurz darauf folgt auch schon der Anstieg in den Wald zum Gipfel des Stross. Wunderschön umgeben von Bäumen und Sträuchern folgt man dem Pfad, welcher im Wald gut sichtbar ist. Man fühlt sich durch die kleinen Wege wie in einer Allee. Mehrere Aussichtsmöglichkeiten bieten sich während der Wanderungen und auch kleine Bänken laden zu einer Jausenpause oder einfach nur zum kurzen Verweilen ein. Oben am Gipfel angekommen gibt es auch eine Bank für eine größere Stärkung. Das Eintragen in dem Gipfelbuch ist natürlich auch immer gern gesehen. 

Autorentipp

Nehmen Sie eine Jause mit und machen Sie eine Pause auf den zahlreichen Rastmöglichkeiten der Wanderung
Profilbild von Tourismusverband Region Weiz
Autor
Tourismusverband Region Weiz
Aktualisierung: 13.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1035 m
Tiefster Punkt
473 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Christina ***, Pension
Plotzhisch im alten Rathaus
Krones vlg, "Brugger" Buschenschank
Trüffelmanufaktur-Schokothek Schwindhackl
Bürgerkeller

Sicherheitshinweise

Wichtige Telefonnummern:

Feuerwehr: 122

Polizei: 133

Rettung: 144

Euronotruf: 112

Verhaltensregeln „Sicherer Umgang mit Weidevieh“  

Weitere Infos und Links

Wetter

GenussCard

Steiermark Touren App

Start

Hauptplatz Weiz (473 m)
Koordinaten:
DG
47.216847, 15.621331
GMS
47°13'00.6"N 15°37'16.8"E
UTM
33T 547045 5229449
w3w 
///abgänge.schwarm.flair

Ziel

Gipfelkreuz Stross

Wegbeschreibung

Wir starten am Hauptplatz Weiz und gehen links an der Taborkirche vorbei. Hier halten wir uns an die Straße und folgenden den Österreich-Flaggen mit der Nummer 15 an den Straßenlaternen bis zum Wald. Am Wald angekommen folgenden wir dem Pfad, welcher links von der Wegbeschreibungstafel wegführt. Wir gehen entlang des Weges bis wir am oberen Ende des Waldes ankommen. Hier verlassen wir den Wald Richtung Straße und gehen über die Wiese hinauf. Oben angekommen folgende wir der Straße nach rechts und nach kurzer Zeit kommen wir an eine Straßenkreuzung. Diese überqueren wir gerade aus und folgende der Straße noch etwas weiter. Nach einem kurzen Aufstieg sehen wir auf der linken Seite einen Parkplatz und eine Quellfassung für die Wasserversorgung. Hier führt der Weg links nach oben Richtung Wald. Am Wald angekommen geht ein Pfad links in den Wald hinein. Diesem folgen wir bis hinauf zum Gipfel. Zwischendurch kommt man an eine Lichtung, wo sich eine kleine Bank befindet und zur kurzen Rast einlädt. Danach gehen wir an dieser links vorbei und folgen dem Pfad nun auf den Gipfel hinauf. Nach einer kurzen Steigung hat man mehrerer Abzweigungsmöglichkeiten und wir folgen dem Pfad rechts und dann wieder gerade aus. Man erreicht den Gipfel nach wenigen Minuten. Zurück geht es über den gleichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Anreise ist sowohl mit dem Bus als auch dem Zug möglich.

Fahrplan für Bus und Zug

Anfahrt

Die Bezirkshauptstadt Weiz liegt in der Oststeiermark und ist über die  A2 von Wien (ca. 2 Std.) und von Graz (ca. 30 Min.) sehr gut erreichbar.

Anreise von Wien und Graz: Nehmen Sie auf der A2 von Wien die Autobahnabfahrt 161 / Gleisdorf West Richtung B54 / B64. Folgen Sie der B65 / Gleisdorfer Bundesstraße bis zur B54 / Wechselbundesstraße. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt zur B64 / Rechberg-Bundesstraße nehmen. Nach zirka 15 km erreichen Sie die Bezirkshauptstadt Weiz.

Anreise von Graz über die Bundesstraße: Kaiser-Franz-Josef-Kai und Wickenburggasse bis Jahngasse / B67a nehmen. Den Straßenverlauf auf der B72 nach Weiz folgen und die Ausfahrt Richtung Weiz -West nehmen.

Parken

Parken ist am Hauptplatz Weiz kostenlos von Samstag 12:00 - Montag 09:00 Uhr möglich.

Koordinaten

DG
47.216847, 15.621331
GMS
47°13'00.6"N 15°37'16.8"E
UTM
33T 547045 5229449
w3w 
///abgänge.schwarm.flair
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.
  • Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen.
  • Eine Notfallausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack.
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer.
  • Auf Regenschutz, Sonnenbrille und Trinkflasche nicht vergessen sowie auch auf
  • Fotoapparat und Wanderkarte

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
4:05h
Aufstieg
561 hm
Abstieg
562 hm
mit Bahn und Bus erreichbar familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.