Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winter - Thermen Rundwanderweg

· 1 Bewertung · Winterwandern · Region Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Murtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Inge Amtmann, Erlebnisregion Murtal
m 800 750 700 14 12 10 8 6 4 2 km Hotel Restaurant Perschler Landhaus Wilhelmer
Dieser leichte Rundwanderweg lädt dazu ein, die einzelnen Ortsteile von Fohnsdorf kennen zu lernen. 
leicht
Strecke 14,5 km
3:40 h
65 hm
65 hm
748 hm
683 hm
Schöner Rundweg durch die Ortsteile von Fohnsdorf ohne nennenswerte Steigungen, auch für Anfänger geeignet. Unterwegs laden die gemütlichen Gaststuben zum Verweilen ein, oder Sie entspannen nach der Tour in unserer Aqualux Therme.

Autorentipp

Einkehr in Rattenberg auf einen heißen Tee im Hotel Perschler und in Aichdorf eine Partie Kegeln im Landhaus Wilhelmer - und dann zurück am Ausgangspunkt entspannen in der Aqualux Therme! So kann man einen tollen Winternachmittag verbringen!
Profilbild von Inge Amtmann
Autor
Inge Amtmann
Aktualisierung: 27.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
748 m
Tiefster Punkt
683 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 71,79%Schotterweg 18,56%Straße 9,63%
Asphalt
10,4 km
Schotterweg
2,7 km
Straße
1,4 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gästezimmer Gorfer
Hotel Restaurant Perschler
Pretzenbacher
Landhaus Wilhelmer

Sicherheitshinweise

Auf Rutschgefahr bei eisigen Stellen achten!

Weitere Infos und Links

Im Tourismusbüro ist ein Folder zum Thermenrundwanderweg erhältlich!

Start

Aqualux Therme Fohnsdorf (719 m)
Koordinaten:
DD
47.194612, 14.675363
GMS
47°11'40.6"N 14°40'31.3"E
UTM
33T 475409 5226842
w3w 
///angesetzt.einladung.mais

Ziel

Aqualux Therme Fohnsdorf

Wegbeschreibung

Diese Runde durch die Gemeinde Fohnsdorf mit nur 184m Höhendifferenz ist für Jedermann/frau geeignet. Startpunkt ist die Aqualux Therme. Links den Gehweg entlang nach Wasendorf. Rechts bzw. nach ca. 100m links den Hinweisschildern folgen. Entlang des so genannten Bahndammes führt die Runde zum Hauptplatz in Fohnsdorf. Am Fußballstadion vorbei nach Dinsendorf, durch das kleine Örtchen Sillweg mit seinem Kircherl geht es weiter nach Rattenberg zum Gasthaus Perschler. Von Rattenberg führt die Strecke über einen Feldweg nach Aichdorf zum Landhaus Wilhelmer. Entlang des Pölsbaches kommt man über einen Schotterweg zwischen Feldern und Wiesen nach Hetzendorf. Beim Hotel Schloss Gabelhofen führt ein Spazierweg über den Pölssteg zurück zur Aqualux Therme Fohnsdorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Judenburg www.oebb.at

weiter mit dem Bus bis zur Aqualux Therme

Nutzen Sie dafür den Regionalbus Aichfeld!

Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Thermeneingang!

Die Linie bindet direkt den Bahnhof in Judenburg an, wodurch auch weiter anreisende Gäste optimale Verbindungen vorfinden.​Weitere Informationen finden Sie auf www.regionalbus-aichfeld.at oder unter 03512/84 300.

Anfahrt

Ihre Anfahrt von:

WIEN (ca. 2 Stunden)Fahren Sie auf der A2 bis Knoten Seebenstein, Richtung S6 Semmering. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach 1,7 km links abbiegen in die Karl-August-Straße, nach 500 m links abbiegen in die Thermenallee.

 

LINZ (ca. 2 Stunden)Fahren Sie auf der A1 Richtung Salzburg. In Sattledt wechseln Sie auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 Richtung Klagenfurt bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach 1,7 km links abbiegen in die Karl-August-Straße, nach 500 m links abbiegen in die Thermenallee.

 

SALZBURG (ca. 2 Stunden)Bei Salzburg Nord auf die A1 Richtung Linz Wien, Knoten Voralpenkreuz auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach 1,7 km links abbiegen in die Karl-August-Straße, nach 500 m links abbiegen in die Thermenallee.

 

KLAGENFURT (ca. 1 Stunde)Klagenfurt Ost auf die A2 Richtung Graz Wolfsberg. Abfahrt Bad St. Leonhard auf die Obdacher Bundesstraße B78 Richtung Zeltweg. Über Umfahrung Zeltweg auf die S36, Fahrtrichtung Klagenfurt, nach ca. 2,5 km Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach 1,7 km links abbiegen in die Karl-August-Straße, nach 500 m links abbiegen in die Thermenallee.MURAU (ca. 1/2 Stunde)Folgen Sie der Murtal Bundesstraße B96 Richtung Scheifling. Links in die Friesacher Bundesstraße B317 Richtung Judenburg. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach 1,7 km links abbiegen in die Karl-August-Straße, nach 500 m links abbiegen in die Thermenallee.  

Parken

Direkt am Parkplatz der Therme Aqualux.

Koordinaten

DD
47.194612, 14.675363
GMS
47°11'40.6"N 14°40'31.3"E
UTM
33T 475409 5226842
w3w 
///angesetzt.einladung.mais
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

im Tourismusbüro ist ein Thermen-Rundweg-Folder gratis erhältlich!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Winterbekleidung sind empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Andreas Gruber-Veit
27.12.2020 · Community
Schöner Spaziergang. Schöne Eindrücke
mehr zeigen
Sonntag, 27. Dezember 2020, 19:36 Uhr
Foto: Andreas Gruber-Veit, Community
Sonntag, 27. Dezember 2020, 19:37 Uhr
Foto: Andreas Gruber-Veit, Community
Sonntag, 27. Dezember 2020, 19:37 Uhr
Foto: Andreas Gruber-Veit, Community
Sonntag, 27. Dezember 2020, 19:37 Uhr
Foto: Andreas Gruber-Veit, Community
Sonntag, 27. Dezember 2020, 19:38 Uhr
Foto: Andreas Gruber-Veit, Community
Sonntag, 27. Dezember 2020, 19:38 Uhr
Foto: Andreas Gruber-Veit, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,5 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
65 hm
Abstieg
65 hm
Höchster Punkt
748 hm
Tiefster Punkt
683 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.