Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winterwanderung Ödensee

Winterwandern · Ausseerland-Salzkammergut · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ausseerland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut/C. Arzberger
  • /
    Foto: Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut/C. Arzberger
  • /
    Foto: Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut/C. Arzberger
  • /
    Foto: Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut/C. Arzberger
  • / Der Weg als Ziel
    Foto: Hermann Rastl, Ausseerland
  • / Hütte am Weg
    Foto: Hermann Rastl, Ausseerland
  • / ohne Worte
    Foto: Hermann Rastl, Ausseerland
  • / Einkehr auch für Langläufer
    Foto: Hermann Rastl, Ausseerland
  • / Kohlröserlhütte
    Foto: Hermann Rastl, Ausseerland
m 900 850 800 2,0 1,5 1,0 0,5 km Genuss am See - Kohlröserlhütte Ödenseehochmoor #natursc … dmitterndorf Ödensee
Der perfekte Winterspaziergang für die ganze Familie.
geöffnet
leicht
Strecke 2,3 km
0:45 h
10 hm
10 hm
784 hm
776 hm

 

 

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit in der Kohlröserlhütte "Genuss am See".
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
784 m
Tiefster Punkt
776 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Genuss am See - Kohlröserlhütte

Sicherheitshinweise

Bitte die Eisfläche des zugefrorenen Ödensees nicht betreten oder mit Steinen bewerfen und den Weg nicht verlassen.

 

 

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung - Anworten auf die sechs W-Fragen geben:

  • Was ist passiert?
  • Wieviele Verletzte?
  • Wo ist der Unfall passiert? (eventuell GPS-Koordinaten)
  • Wer meldet? (Rückrufnummer)
  • Wann ist der Unfall passiert?
  • Wetter am Unfallort? 

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut
Informationsbüro Bad Mitterndorf
8983 Bad Mitterndorf Nr. 58
+43 3623 24 44
E-Mail senden
Website

 

Start

Parkplatz am Ödensee (780 m)
Koordinaten:
DD
47.563880, 13.822742
GMS
47°33'50.0"N 13°49'21.9"E
UTM
33T 411444 5268500
w3w 
///befahren.socke.denkbare

Ziel

Parkplatz am Ödensee

Wegbeschreibung

Am Parkplatz beginnt der Weg hinauf zur Kohlröserlhütte "Genuss am See". Dann beginnt schon die Tour rund um den Ödensee.  Der Weg ist bestens geeignet für Familien, da dieser sehr einfach zu begehen ist. Kleinere Kinder können bequem mit dem Schlitten oder dem Bob gezogen werden. 

Bitte an einigen kurzen Stellen um Rücksichtnahme auf die Langläufer, die diese Spur auch als Skatingspur nutzen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play  und im App Store.

 

Anfahrt

 Die Anreise zum Ödensee am Besten mit google.at/maps planen.  

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen direkt beim Ödensee zur Verfügung.

Koordinaten

DD
47.563880, 13.822742
GMS
47°33'50.0"N 13°49'21.9"E
UTM
33T 411444 5268500
w3w 
///befahren.socke.denkbare
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kostenlose Übersichtskarten und Wanderkarten sind in den Informationsbüros des Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut erhältlich.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Winterkleidung.

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,3 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
10 hm
Abstieg
10 hm
Höchster Punkt
784 hm
Tiefster Punkt
776 hm
Rundtour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit Weg geräumt hundefreundlich Schneeoberfläche präpariert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.