Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandernempfohlene Tour

Zeutschacher Winterwanderweg

Winterwandern · Murau
LogoTourismusverband Region Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Tourismusverband Region Murau
  • / Logo Region Murau
    Foto: Murau Tourismus GesBr, Tourismusverband Region Murau
m 1100 1050 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Zeutschacher Ursprunsgquelle Grasluppteiche Gasthof Seidl "Brauwirt" Gasthof Seeblick Muhrenteich

Der Rundweg führt vorbei an den unvergleichlichen Wasserlandschaften Graslupp- und Muhrenteich.

 

Die Tour gilt darüber hinaus als Leitweg der Region rund um die Bergpersönlichkeit "Grebenzen" und symbolisiert eines der 8 Leitangebote zum Thema Winterwandern im Erlebnisraum Murau.

mittel
Strecke 8,1 km
2:05 h
100 hm
100 hm
1.089 hm
989 hm

Teilweise hat man einen wunderbaren Ausblick auf den Zirbitzkogel.
Der Zirbitzkogel ist mit einer Seehöhe von 2396 m der höchste Gipfel der gesamten Lavanttaler und Seetaler Alpen.

Profilbild von TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Autor
TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Aktualisierung: 02.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.089 m
Tiefster Punkt
989 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Seeblick

Weitere Infos und Links

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
A-8820 Neumarkt in der Steiermark, Hauptplatz

Tel. +43 (0)3584 / 2005
Fax: +43 (0)3584 / 2005-4
www.natura.at
i
nfo@natura.at | lambrecht@natura.at 

Start

GH Fischerwirt, Zeutschach (989 m)
Koordinaten:
DD
47.070767, 14.380092
GMS
47°04'14.8"N 14°22'48.3"E
UTM
33T 452933 5213214
w3w 
///erbost.kellen.gegenwärtig

Ziel

GH Fischerwirt, Zeutschach

Wegbeschreibung

Wir starten bei den Grasluppteichen und gehen zuerst nach rechts und dann gleich nach links Richtung Muhrenteich. Wir gehen immer geradeaus zum Muhrenteich, danach gleich nach links Richtung Zechner. Durch ein Waldstück kommen wir auf eine Wiese wo sich auch die Sternwarte befindet. Dort angekommen, gehen wir hinunter zur Kirche. Wir halten uns nach rechts und gehen immer geradeaus bis wir zur Hainz-Kapelle kommen. Dort biegen wir links ab und gehen wieder zurück zu den Grasluppteichen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Wandertour abzukürzen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

www.verbundlinie.a

Anfahrt

Mit dem Auto aus Deutschland
Von München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau. Dort im Kreisverkehr Richtung St. Lambrecht bis zum Murauer Bahnhof und weiter Richtung St. Lambrecht. Über Laßnitz bei Murau gelangt man nach St. Lambrecht, das sich bereits im Naturpark befindet. Dort weiter Richtung Mariahof und Neumarkt. In Neumarkt Richtung Bahnhof, daran vorbei Richtung Zeutschach. In Zeutschach beim Fischerwirt befindet sich der Wanderstartplatz.

Anreise aus Ostösterreich/Ungarn
Beim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling. In Scheifling weiter Richtung Klagenfurt nach Neumarkt, über Unzmarkt und Perchau am Sattel gelangt man nach Neumarkt. In Neumarkt Richtung Bahnhof, daran vorbei Richtung Zeutschach. In Zeutschach beim Fischerwirt befindet sich der Wanderstartplatz.

Anreise aus Südösterreich/Italien
Über Klagenfurt auf der S 37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad nach Neumarkt. In Neumarkt Richtung Bahnhof, daran vorbei Richtung Zeutschach. In Zeutschach beim Fischerwirt befindet sich der Wanderstartplatz.

www.at.map24.com

Parken

Parkplatz bei den Grasluppteichen/GH Fischerwirt vorhanden.

Koordinaten

DD
47.070767, 14.380092
GMS
47°04'14.8"N 14°22'48.3"E
UTM
33T 452933 5213214
w3w 
///erbost.kellen.gegenwärtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Höchster Punkt
1.089 hm
Tiefster Punkt
989 hm
Rundtour Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.