Plan a route here
Mountain Hut

Heßhütte, 1.699 m

Mountain Hut · Ennstal Alps · 1,691 m
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Responsible for this content
TV Gesäuse Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse

Die Heßhütte wurde von der Alpinen Gesellschaft "Die Ennstaler" im Jahr 1893 erbaut und nach dem Gesäusepionier Heinrich Heß benannt.Sie ist eine der traditionellen Gesäuse-Schutzhütten und von mehreren Seiten erreichbar.

Die Heßhütte wurde von der Alpinen Gesellschaft "Die Ennstaler" im Jahr 1893 erbaut und nach dem Gesäusepionier Heinrich Heß benannt. Im Jahr 1930 wurde die Hütte von der ÖAV-Sektion Austria übernommen. Die Hütte erhielt Ihre heutige Form im Jahr 1996. 2004 wurde sie mit einer vollbiologischen Kläranlage auf einen besonders umweltfreundlichen Standard gebracht. Die Heßhütte liegt in der Hochtorgruppe am Ennsecksattel, inmitten von Zinödl, Planspitze und Hochtor.
Sie ist von vier Seiten erreichbar. Von Hieflau und Johnsbach aus einfach über Wanderwege, von Gstatterboden aus über den anspruchsvollen Wasserfallweg (gesicherter Steig) oder von der Haindlkarhütte aus über den Peternpfad (ungesichert, Schwierigkeitsgrad 1 bis 2).

Die Lage der Heßhütte auf 1699m Seehöhe ist einfach prachtvoll. Unmittelbar neben der Hütte baut sich westlich der mächtige Hochtorstock auf, dessen kurzer Ost-Grat hier herabstreicht, mit zwei scharffürstigen Graten, das wilde Plattenkar des "Tellersackes" umfassend.
Nordwestlich trifft der Blick das breite Haupt der Planspitze; gerade über dem tiefen Einschnitt des Wasserfallweges blickt die Ennstalerhütte vom Kamm des Tamischbachturmes herüber.
Östlich, gleichfalls aus dem Sattel aufstrebend, schwingt sich der breite Zinödl empor; südlich ragen die Jahrlingmauer, die Stadelfeldschneid und Kölblhochmauern auf und in der Ferne einige Gipfel der Niederen Tauern.

Der Anstieg zur Heßhütte beginnt vom Gasthof Kölblwirt in Johnsbach und führt unmittelbar am Naturschauspiel des prächtigen Wolfbauern - Wasserfalles vorbei. Entlang des "Zachen Schuach" erreicht man nach 45 Minuten Gehzeit den ersten der drei Kodaböden mit einem ersten Ausblick auf das Hochtormassiv.

Der Weg führt weiter über die Bockleiter zum Übergang. Dort angekommen, kann man das erste mal den westlichen Rücken des Zinödl´s bewundern, wo sich auch der Grat des Sulzkarhundes in Richtung Westen zieht.   Entlang der Terlerstiege und vorbei an der Hirschlacke (Hirschlock´n) kann man, wenn man leise genug ist, die ersten Gämsen bei der Nahrungsaufnahme beobachten.

Vorbei an der Stadelalm, wo sich ein wunderschöner Almboden erstreckt bis zum Gamsbrunnen   erreicht man am Fuße entlang des Zinödl´s nach insgesamt 2 1/2 bis 3  Stunden die Heßhütte.

Opening hours

open today

Bewirtschaftungszeitraum: Ende Mai bis 26. Oktober



Profile picture of Tourismusverband Gesäuse
Author
Tourismusverband Gesäuse
Update: June 18, 2020

Sleeping berths

Number of beds in dorm
40
Number of beds in dormitory
75
Winter room
10

General

Year built 1893
Families

Features

Shower

Seminar

Suitable for seminars

Winterroom

Winterroom available
Key required
Winterroom heated

Prices

Siehe https://www.alpenverein.at/hesshuette/preise/index.php

40 Zimmerlagerbetten 75 Matratzenlager 10 Winterlager - nicht versperrt

Awards

Eco-certificated 

Address

Heßhütte, 1.699 m
Johnsbach 41
8912 Admont

Public transport

Postbus Linie 912 Haltestelle Kummerbrücke (für Wasserfallweg) www.busbahnbim.at
Rufbus Linie 917 Haltestelle Johnsbach Kölblwirt (für Wanderweg ab Johnsbach) www.busbahnbim.at
Gseispur - autofreie Mobilität im Gesäuse www.gseispur.at

Getting there

Routenplaner

Parking

Parkplatz Kummerbrücke/Wasserfallweg
Parkplatz beim Gasthof Kölblwirt in Johnsbach

Coordinates

DD
47.561078, 14.652275
DMS
47°33'39.9"N 14°39'08.2"E
UTM
33T 473842 5267576
w3w 
///skincare.ensemble.morphing

Arrival by train, car, foot or bike

Access trail to the mountain hut

Mountain Hike · Gesäuse
Wasserfallweg - Heßhütte
recommended route Difficulty difficult
Distance 4.3 km
Duration 3:45 h
Ascent 1,125 m
Descent 6 m

Classic tour over the waterfall path to the Heßhütte

2
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Mountain Hike · Gesäuse
From Johnsbach to the Heßhütte
recommended route Difficulty moderate
Distance 11.9 km
Duration 5:40 h
Ascent 848 m
Descent 848 m

Classic hike in the Gesäuse National Park to the Heßhütte at the foot of the Hochtor.

1
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Hiking route · Ennstal Alps
Auf die Hesshütte von Johnsbach
recommended route Difficulty easy
Distance 6 km
Duration 2:41 h
Ascent 870 m
Descent 45 m

Der Aufstieg zur Hesshütte ist ein beliebtes Wanderziel und jeder, der den Weg schon gegangen ist, geht ihn gerne wieder. In sanfter Steigung zieht ...

from Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
Show all approaches on map

Recommendations nearby

recommended route Difficulty moderate Stage 3
Distance 18.6 km
Duration 7:20 h
Ascent 1,301 m
Descent 1,475 m

Heßhütte-Ennstalerhütte Wild waters: Along the wild and romantic Hartelsgraben and the Enns to the oldest refuge in the Gesäuse

1
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Mountain Hike · Gesäuse
Zinödl-Panoramaweg
recommended route Difficulty moderate
Distance 4.8 km
Duration 3:00 h
Ascent 497 m
Descent 497 m

To the summit in about 1.5 hours and the circular hiking trail over the panoramic path back to the Hesshütte.

1
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
recommended route Difficulty moderate Stage 11
Distance 16.5 km
Duration 6:30 h
Ascent 610 m
Descent 1,580 m

The tour takes us from one of the most popular huts in the Gesäuse via the beautifully situated Sulzkaralm to Radmer, a small side valley nestled ...

from Günther Steininger,   Steiermark Tourismus
recommended route Difficulty difficult
Distance 18.6 km
Duration 7:30 h
Ascent 860 m
Descent 1,880 m

The alpine variant in stage 11 of the hiking route "From glacier to wine" between the Heßhütte and Radmer requires absolute surefootedness, since ...

from Günther Steininger,   Steiermark Tourismus
recommended route Difficulty difficult
Distance 7.4 km
Duration 8:13 h
Ascent 418 m
Descent 418 m

Via the Klettsteig passages of the waterfall path and the Kölblplan you cross the Planspitze. On the descent the path leads to the famous Heßhütt

4
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
recommended route Difficulty moderate Stage 5
Distance 4.3 km
Duration 3:35 h
Ascent 7 m
Descent 510 m

Haindlkarhütte - Admonterhaus Best chance: Descent from the Haindlkarhütte to the Weidendom

from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
recommended route Difficulty difficult
Distance 13.5 km
Duration 7:00 h
Ascent 1,558 m
Descent 1,268 m

Via the Klettsteig passages of the waterfall path and the Kölblplan you cross the Planspitze. On the descent, the path leads to the well-known ...

1
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Mountain Hike · Gesäuse
Wasserfallweg - Heßhütte
recommended route Difficulty difficult
Distance 4.3 km
Duration 3:45 h
Ascent 1,125 m
Descent 6 m

Classic tour over the waterfall path to the Heßhütte

2
from Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse

Show all on map

Routes to neighboring mountain huts

Type
Name
Distance
Duration
Ascent
Descent
recommended route Peternpfad
12.9 km
8:05 h
1,413 m
1,161 m

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Special features

Families Shower Eco-certificated

Heßhütte, 1.699 m

Kazimiera Kozik
Johnsbach 41
8912 Admont
Phone +43(0)664/430 80 60 Mobile phone +43 664 430 80 60

Phone/Valley 0664/430 80 60

Holder

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 17 Routes nearby
  • 3 Access trail to the...
  • 1 Routes to neighbor...