Alpine Climbing Premium content

Made in Styria VII+/VIII (VII- obl.) an der Stangenwand (2.157m)

Alpine Climbing · Hochschwab Group
Responsible for this content
Schall-Verlag Verified partner  Explorers Choice 
  • Made in Styria
    Made in Styria
    Photo: Schall-Klettertouren - in Kooperation mit den Alpenvereinen, Schall-Verlag
m 2500 2000 1500 1000 500 8 6 4 2 km Alpengasthof Bodenbauer Alpengasthof Bodenbauer
difficult
Distance 9.4 km
13:00 h
1,218 m
1,218 m
2,157 m
881 m
Eine der längsten Hochschwabrouten durch den höchsten, allerdings auch etwas gegliederten Wand­bereich der Stangenwand, eine Mischung aus Alpin- und Sportkletterroute!

Der reine Sportkletterer wird hier nicht zufrieden sein, wenn man die Route jedoch als Gesamterlebnis betrachtet, könnte man jedoch durchaus zufrieden heimkehren! Einige Seillängen weisen sehr schönen, zerfressenen Fels und wunderschöne Kletterei auf (zB Seill. 4,11 und 13), viele andere Seillängen  sind jedoch ganz klar Alpinkletterei, mit allem was so dazugehört, auch wirkt die Wegführung manchmal etwas gesucht. Die Felsqualität ist wie erwähnt manchmal sehr gut, oft aber auch nicht ganz fest, die Absicherung in den schwierigen Passagen sehr gut mit BH, oft aber auch mittels (häufig schlechten!) Normalhaken und mit Klemmgeräten! Die Felsqualität (Kalk) ist mäßig, die Absicherung (BH, NH, KK) mäßig bis gut. Schwierigkeit 8 (eine knallharte, splittrige Einzelstelle, ev. auch schwerer! wird kaum frei geklettert),  7+ (eine Stelle), mehrere Stellen 6+ und 7-, meist jedoch zwischen 5- und 6-, aber auch leichter und einige kurze Schrofenpassagen. Die Stände im Topo sind je nach

This route cannot be unlocked.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others