Plan a route here Copy route
E-Bike recommended route

Blaa Alm - Pflindsberg

E-Bike · Altaussee · Open
Responsible for this content
Ausseerland Verified partner  Explorers Choice 
  • Unter der Hofmannstahl-Linde in Obertressen
    Unter der Hofmannstahl-Linde in Obertressen
    Photo: Günter Köberl, Ausseerland
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 20 15 10 5 km Gasthof Berndl … Ladepunkt Wirtshaus auf der Blaa Alm Ruine Pflindsberg Strandcafe Restaurant
Eine Rundtour mit steilen Anstiegen aber dafür schönen Ausblicken. Asphalt und Schotterwege wechseln sich ab. Wir treffen auf die "Via Artis" - Künstlerwege im Ausseerland und die "Via Salis" - die Geschichte des Salzbergbaues in Altaussee.
Open
moderate
Distance 24.4 km
3:00 h
656 m
656 m
1,047 m
647 m
Bluatschwitz – Obertressen – Hofmannsthal-Linde – Dachsteinblick – Bartlhof – Strandcafe am Altausseeer See – Seevilla – Gradieranlage – Blaa-Alm – Salzberg – Moosberg – Waldgraben – Pflindsberg – Altaussee – Bad Aussee

Author’s recommendation

Wichtige Stationen, Aussichtspunkte und Einkehrmöglichkeiten:
Obertressen - Hofmannstahl-LInde (Via Artis Station)
Dachsteinblick oberhalb von Altaussee
Standcafe, Seeblick, Restaurant
Loser Skiarena
Blaa Alm - Wirtshaus
Salzberwerk, Schaubergwerk
Moosberg und entlang der Strtraße einige Stationen der Via Salis

Ruine Pflindsberg
Rambühel, Blick zum Altausser See.

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Moosberg, 1,047 m
Lowest point
Bad Aussee, 647 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 41.02%Dirt road 41.19%Forested/wild trail 0.17%Path 6.42%Road 11.21%
Asphalt
10 km
Dirt road
10 km
Forested/wild trail
0 km
Path
1.6 km
Road
2.7 km
Show elevation profile

Safety information

Noch ein paar Bitten - die Natur und Tierwelt wird es Ihnen danken und das Bikeerlebnis wird ein noch schöneres sein:

• Bleiben Sie bitte auf den vorgesehenen Wegen!

• Halten Sie sich bitte an die "Natur-Öffnungszeiten": März und Oktober 9 – 17 Uhr, April und September 8 – 18 Uhr, Mai bis August 8 – 19 Uhr

• Hinterlassen Sie bitte keine Abfälle!• Wanderer und Fußgänger haben Vorrang!

• Fahren Sie verantwortungsvoll und auf halbe Sicht!

• Fahren Sie nur ein technisch einwandfreies Bike! Auch im Sinne Ihrer Gesundheit!

 

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!

Tips and hints

Tipp: die OutdoorActive Touren App, die kostenlos auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS) bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, Social Media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

"Radhaus" Bad Aussee (647 m)
Coordinates:
DD
47.608289, 13.784161
DMS
47°36'29.8"N 13°47'03.0"E
UTM
33T 408620 5273480
w3w 
///stuffing.cheek.village
Show on Map

Destination

ist der Ausgangspunkt

Turn-by-turn directions

Vom Start hinauf zur grßen Kreuzung, dort nach rechts und gleich wieder links hinauf zum Oberen Markt. Dann nach links und die steile "Blutschwitz"  hinauf nach Obertressen. Bei der "Oase" nach rechts hinauf und in der folgenden Kehre geradeaus und nach links hinüber zur Hofmannstahl-Linde (Via Artis-Station). Danach im Wald zuerst leicht aufwärts, dann hinunter zum "Dachsteinblick" und abwärts Richtung Altaussee. In der Senke, unmittelbar nach der kleinen Bücke nach rechts hinauf zum Bartelhof, oben links der Schotterstraße zum Strandcafe folgen. Nach dem Genuß des Seeblicks wieder zurück (Fahrverbot auf der Seepromenade) und oben an der nächsten Kreuzung nach rechts, wieder abwärts zum See und am Ufer entlang zur Seeklause. Über die Brücke nach rechts, unmittelbar nach dem Hotel Seevilla wieder links und an der Gradieranlage gegenüber des Hotels Viva Mayr vorbei zur Ortsmitte von Altaussee. Nach Überquerung der Hauptstraße gehts entlang des Augstbaches zur Loser Skiarena und auf Schotter weiter zur Blaa Alm. danach wieder zurück und rechts aufwärts zum Schaubergwerk des Altausseer Salzbergwerkes. Daran vorbei und steil hinauf, nach der Kehre zum Moosberg, der höchstge Punkt ist erreicht. Abwärts zur großen Kreuzung der Forststraßen im Waldgraben, dort immer nach links und geradewegs zur Ruine Pflindsberg. An der Straße lassen wir die Räder stehen und spazieren einige Schritte zur Ruine, um den großartigen Rundblick ins Ausseerland zu genießen. Danach wieder abwärts zum Rambühel und auf Asphalt hinuter nach Altaussee. Dort entlang der Traun, wahlweise auf der Klaus-Maria-Brandauer-Promenade, zurück nach Bad Aussee und zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

ÖBB oder Verbundlinie Steiermark

Getting there

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie hier!

 

Coordinates

DD
47.608289, 13.784161
DMS
47°36'29.8"N 13°47'03.0"E
UTM
33T 408620 5273480
w3w 
///stuffing.cheek.village
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Ein paar Tipps für sicheres Biken:

• Kontrollieren Sie Ihr Bike nach und vor jeder Tour Luftdruck, Speichen-Spannung und Bremsbeläge.

• Der Helm gehört bei jeder Biketour dazu.

• Überlegen Sie im Vorfeld, welche Ausrüstungsgegenstände dabei sein müssen: wärmende Kleidung, Regen- und Windschutz, Reparaturset und Erste-Hilfe-Paket gehören in den Rucksack, ebenso wie ein aufgeladenes Mobiltelefon.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
Open
Difficulty
moderate
Distance
24.4 km
Duration
3:00 h
Ascent
656 m
Descent
656 m
Highest point
1,047 m
Lowest point
647 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 11 Waypoints
  • 11 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view