Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route

Übern Fischgraben zum Waisenschmied

Hiking route · Fischbach
Responsible for this content
Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat Verified partner  Explorers Choice 
  • Fischbacher Naturlandschaft
    Fischbacher Naturlandschaft
    Photo: Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
m 1000 950 900 850 800 7 6 5 4 3 2 1 km
Entlang des Baches über den Fischgraben wandern wir zum Waisenschmied und über den Fischbacher Spazierweg mit wundervoller Aussicht auf den Höhenluftkurort Fischbach wieder retour.
moderate
Distance 7.9 km
2:30 h
303 m
220 m
1,015 m
835 m
Gemütliche und abwechslungsreiche Rundwanderung mit Wald, Wasser und Aussicht.
Profile picture of Birgit Kandlbauer
Author
Birgit Kandlbauer
Update: November 05, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,015 m
Lowest point
835 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 7.04%Dirt road 0.80%Path 14.24%Unknown 77.90%
Asphalt
0.6 km
Dirt road
0.1 km
Path
1.1 km
Unknown
6.1 km
Show elevation profile

Safety information

Notruf Bergrettung: 140

Tips and hints

TV Joglland-Waldheimat
Kirchenviertel 24, 8255 St. Jakob im Walde
Tel. +43 / (0)3336 20255
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at

Tourismus Fischbach
8654 Fischbach 11 a,
Tel. Nr. +43 664 5255727
tourismus@fischbach.steiermark.at
www.fischbach.co.at

Start

Fischbach (995 m)
Coordinates:
DD
47.441980, 15.651310
DMS
47°26'31.1"N 15°39'04.7"E
UTM
33T 549106 5254487
w3w 
///oozes.heading.billions

Destination

Fischbach

Turn-by-turn directions

Ausgehend vom Dorfplatz in Fischbach starten wir unsere Tour  zum Badeteich. Diesen hinter uns lassend folgen wir dem Weg Nr. 11 entlang des Fischbaches bis wir zum Angerkarl - einem wichtigen Knotenpunkt mehrerer Wanderwege - kommen. Dort wechseln wir auf den Wanderweg Nr. 16 in Richtung Waisenschmied. Diesen erreichen wir – leicht bergauf wandernd – über einen befestigten Weg und schattenspendende Wälder.  Beim Waisenschmied folgen wir weiter dem Wanderweg Nr. 16 und wechseln bei der nächsten Gabelung auf den Weg Nr. 10 – dem Fischbacher Spazierweg – ein befestigter Weg mit wundervoller Aussicht auf Fischbach. Wunderschön geschmückte Bauernhäuser begleiten uns nun auf unserem Heimweg, der über den Zinkhof die Waldandacht und den Riedlerhof führt. Beim Riedlerhof biegen wir rechts zur alten Mühle ab und wandern über den sogenannten Kreuzriegel wieder zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit den ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) bis Bahnhof Kindberg. Von dort mit dem Bus oder Taxi. Mehr Informationen www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Getting there

Von Wien über die Südautobahn A2 und die Semmering-Schnellstraße S6 bis zur Abfahrt Kindberg. Hier durch das Stanzertal auf der Schanzsattel-Landesstraße L114 nach Fischbach.

Von Graz über die Weizer-Bundesstraße B72 bis Birkfeld und ab hier über die Schanzsattel-Landesstraße L114 nach Fischbach.

Von Linz/Salzburg/München über die Pyhrnautobahn A9 und die Semmering-Schnellstraße S6 bis zur Abfahrt Kindberg. Weiter wie oben.

Weitere Informationen: www.at.map24.com

Parking

Parkplätze sind bei unserem Wanderausgangspunkt - dem Dorfplatz in Fischbach - genügend vorhanden.

Coordinates

DD
47.441980, 15.651310
DMS
47°26'31.1"N 15°39'04.7"E
UTM
33T 549106 5254487
w3w 
///oozes.heading.billions
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte des Höhenluftkurortes Fischbach 1:27.778 Infobüro Fischbach Tel. +43 (0)3170/ 206 www.hoehenluftkurort-fischbach.at

Equipment

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
7.9 km
Duration
2:30 h
Ascent
303 m
Descent
220 m
Highest point
1,015 m
Lowest point
835 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view