Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Fitness
Hiking Trail

Von der Winterleitenhütte über den Kreiskogel zum Zirbitzkogel

Hiking Trail · Murtal
Responsible for this content
Komfort Appartements Zirbenland Verified partner 
  • Winterleitenhütte
    / Winterleitenhütte
    Photo: Bernd Pfandl
  • Winterleitenhütte mit See
    / Winterleitenhütte mit See
    Photo: Bernd Pfandl
  • Gipfelkreuz Kreiskogel
    / Gipfelkreuz Kreiskogel
    Photo: Bernd Pfandl, Bernhard Horner
  • Scharfes Eck in Blickrichtung Zirbitzkogel
    / Scharfes Eck in Blickrichtung Zirbitzkogel
    Photo: Bernd Pfandl, Bernhard Horner
  • Zirbitzkogel Schutzhaus
    / Zirbitzkogel Schutzhaus
    Photo: Bernd Pfandl
  • Gipfelkreuz Zirbitzkogel
    / Gipfelkreuz Zirbitzkogel
    Photo: Bernd Pfandl, Bernhard Horner
  • Winterleitensee
    / Winterleitensee
    Photo: Bernd Pfandl, Harry Schiffer - www.photodesign.at
  • / Winterleitensee mit Winterleiten Hütte im Hintergrund
    Photo: Bernd Pfandl
1800 2000 2200 2400 2600 m km 2 4 6 8 10 Winterleitenhütte Kreiskogel Zirbitzkogel Scharfes Eck

difficult
10.6 km
4:06 h
777 m
777 m
Von der Winterleitenhütte aus geht es über den Kreiskogel und das scharfe Eck auf den Zirbitzkogel. Der Rückweg erfolgt über den Schreibersteig wieder zurück zur Winterleitenhütte.

Der Steig von der Winterleitenhütte auf den Kreiskogel steigt recht steil an. Man hat aber während des gesamten Aufstieges einen traumhafen Ausblick auf die HÜtte mit ihren beiden Seen. Wenn man die letzten steinigen Höhenmeter überwunden hat steht man vor einem alten Eisenkreuz. Vom Kreiskogel hat man eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Bergwelt. In Richtung Scharfes Eck und Zirbitzkogel führt ein Steig am Grat entlang. Auch von dort hat man einein wunderschönen Ausblick. Ist man am Zirbitzkogel angekommen, kann man sich auf der ganzjährig bewirtschafteten Schutzhüttestärken, bevor man den Abstieg über den Schreibersteig in Angriff nimmt.

outdooractive.com User
Author
Bernd Pfandl
Updated: December 22, 2013

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2367 m
Lowest point
1780 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Für den steilen Abstieg ist es empfehlenswert mit Stöcken zu gehen.

Equipment

Festes Schuhwwerk. Wanderstöcke. Auf jeden Fall langärrmelige Ausrüstung sowie entsprechende Kopfbedeckung und Handschuhe, da am Grat und auf den Berggipfeln immer mit Wind zu rechnen ist.

Start

Winterleiten Hütte (1780 m)
Coordinates:
Geographic
47.094280, 14.571050
UTM
33T 467446 5215730

Destination

Winterleiten Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Winterleitenhütte geht es über einen markierten Weg richtung Zirbitzkogel. Beim oberen Winterleitensee geht es nach rechts richtung Kreiskogel. Eine gelbe Wegweisertafel zeigt den Weg an. Dann beginnt der Anstieg über einen markierten Steig auf den Kreiskogel. Dieser ist zwar recht steil, aber durch den serpentinenartigen Wegverlauf nicht unbedingt schwer zu bewältigen. Nach ca. 1,5 Stunden erreicht man den Gipfel des Kreiskogels. Die meisten Höhenmeter sind damit bewältigt. Vom Kreiskogel geht es dann richtung Scharfes Eck. Es gibt wiederum einen markierten Steig, der 2 mal abfällt und wieder ansteigt. Diesen Wegabschnitt bewältigt man in 1 Stunde. Beim Scharfen Eck hat man dann auch schon den Zirbitzkogel mit seinem Schutzhaus im Blick. Von dort geht es noch einmal ca. eine halbe Stunde auf den Zirbitzkogel.

Der Rückweg führt unter dem Scharfen Eck am sogenannten Schreibersteig entlang stets bergab auf einem markierten Steig in Richtung Winterleitenhütte. Nach ca. 20 Minuten muss man durch eine steiles, steiniges Passage. Hat man diese aber passiert geht es nur noch gemächlich zurüch zur Winterleitenhütte.

Getting there

Von Fisching geht es über die Bundesstraße 77 nach Judenburg in die Stadt. In Judenburg biegt man beim Kreisverkehr mit der BP- Tankstelle nach rechts in Richtung TÜPL- S (Truppenübnugsplatz Seetaler) ab und folgt den Straßenverlauf ca. 15km auf einer Asphaltstraße. Beim TÜPL folgt man den Straßenverlauf weiter richtung Winterleitenhütte Dieser Abschnitt ist ebenfalls asphaltiert. Jedoch muss man auf einige tife Schlaglöcher aufpassen. Nach ca. 2km kommt man zu einem Parkplatz. Dieser dient als Ausgangspunkt.

Parking

Unter der Winterleitenhütte befindet sich ein großer Parkplatz. Am Wochenende kann es vorkommen, dass dieser überfüllt ist. Dann muss man entlang der Straße parken.
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
10.6 km
Duration
4:06 h
Ascent
777 m
Descent
777 m
Loop Scenic With refreshment stops Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.