Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Fitness
Mountain Hike

Drei Gipfel Tour

Mountain Hike · Murtal
Responsible for this content
TVB Steirisches Zirbenland - Urlaubsregion Murau-Murtal Verified partner 
  • /
    Photo: Josef Sandriesser, TVB Steirisches Zirbenland - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • / Blick auf den Ochsenboden
    Photo: Katharina Pirolt, Tonnerhütte
  • / Blick auf den Kreiskogel
    Photo: Katharina Pirolt, Tonnerhütte
  • / Wetterradarstation, Scharfes Eck
    Photo: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Photo: TVB Steirisches Zirbenland - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Photo: Josef Sandriesser, TVB Steirisches Zirbenland - Urlaubsregion Murau-Murtal
ft 8000 7000 6000 5000 8 6 4 2 mi Zirbitzkogel Schutzhaus Kreiskogel (2.306m) Zirbitzkogel Winterleitenhütte Alpengasthof Sabathy

Schmelz (1550m) - Winterleitenhütte (1782m) - Kreiskogel (2306m) - Scharfes Eck (2364m) - Zirbitzkogel (2396m) - Lindersee - Linderhütte - Sabathyhütte (1620m) - Buchmoahütte - Schmelz
difficult
15.3 km
6:20 h
1030 m
1030 m

Wir wandern von der Schmelzhütte zu den Winterleitenseen auf den Kreiskogel, 2306m, den ersten Gipfel dieser Tour. Der Wanderweg führt am Kamm entlang bis zum Scharfen Eck, 2364m, und weiter auf dem höchsten Gipfel der Seetaler Alpen,  dem Zirbitzkogel, 2396m. Der Abstieg erfolgt über den Linder See, zum Alpengasthof Sabathy und der Forststraße zu unserem Ausgangspunkt.

 

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2374 m
Lowest point
1550 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Zirbitzkogel Schutzhaus
Alpengasthof Sabathy

Start

Schmelz (1547 m)
Coordinates:
DD
47.103634, 14.587932
DMS
47°06'13.1"N 14°35'16.6"E
UTM
33T 468732 5216763
w3w 
///develops.trilogy.introduce

Destination

Schmelz

Turn-by-turn directions

Auf dem Weg 308/315 geht es Richtung Winterleiten Hütte und von da aus geht es auch schon auf den ersten Gipfel. Der Weg 315A führt Sie auf die Spitze des Kreiskogels, von dort geht es weiter zum Scharfen Eck. Vom Scharfen Eck geht es weiter auf den höchsten der drei Berge dem Zirbitzkogel (2396m).

Zurück kann man über den "Schreiber Steig" gehen, durch das Kesseltal vorbei am großen und kleinen Winterleiten See bis zur Winterleitenhütte oder über das Sabathy Gebiet:  Vorbei am Lindersee und der Linderhütte bis zur Sabathyhütte. Von dort aus geht es weiter zur Winterleitenhütte bzw. Schmelz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Diese Tour gilt NICHT als "mit Bahn und Bus erreichbar", da keine regelmäßige Anbindung besteht.

 

Getting there

 Murtalschnellstraße (S36) bis Judenburg-West - in den Ort Judenburg hinein und beim Kreisverkehr rechts abbiegen Richtung Oberweg, und immer der Landesstraße Richtung TÜPI Schmelz folgen - von dort weiter zur Winterleitenhütte.

 

Parking

Bei der Schmelz gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten. 

Coordinates

DD
47.103634, 14.587932
DMS
47°06'13.1"N 14°35'16.6"E
UTM
33T 468732 5216763
w3w 
///develops.trilogy.introduce
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
15.3 km
Duration
6:20h
Ascent
1030 m
Descent
1030 m
Loop Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.