Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Fitness
Mountain Hike

Zum Lavantsee - Wildsee

· 1 review · Mountain Hike · Murtal
Responsible for this content
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen Verified partner  Explorers Choice 
  • Seetaler-Alpen-Wildsee
    / Seetaler-Alpen-Wildsee
    Photo: Tourismusbüro Wolfsberg
  • Panorama Herterhöhe
    / Panorama Herterhöhe
    Photo: Hannah Tautscher, Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
  • / Seetaler-Alpen-Lavantsee
    Photo: Tourismusbüro Wolfsberg
ft 8000 7000 6000 5000 10 8 6 4 2 mi Seetaler Alpen - Lavantsee Seetaler Alpen - Wildsee Zirbitzkogel (2.396m) Tonnerhütte Tonnerhütte Türkenkreuz

difficult
17.3 km
8:07 h
1335 m
1335 m
outdooractive.com User
Author
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen (AS)
Updated: April 03, 2017

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2377 m
Lowest point
1587 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
A-8820 Neumarkt in der Steiermark, Hauptplatz

Tel. +43 (0)3584 / 2005
Fax: +43 (0)3584 / 2005-4
www.natura.at
i
nfo@natura.at | lambrecht@natura.at 

Start

Tonnerhütte, Mühlen (1587 m)
Coordinates:
DD
47.051720, 14.530550
DMS
47°03'06.2"N 14°31'50.0"E
UTM
33T 464344 5211018
w3w 
///negotiator.hunchback.beaded

Destination

Tonnerhütte, Mühlen

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz der Tonnerhütte folgen wir dem leicht steigenden Forstweg bis zur 1. Kehre. Unmittelbar von der Kehre zweigt der Fußweg nach rechts ab und wendet sich dem rechten Rand der Schipiste zu. Wir folgen dem Verlauf der Piste auf die Hohe Hald. Aus der immer schütterer werdenden Baumgrenze heraus führt uns der Weg nunmehr leicht steigend über baumfreies Gelände in Richtung Zirbitzkogel, ehe sich dieser nach O (halbrechts) wendet und dem Murtalblick an der Lavantseehöhe, 2.250m zusteuert. Dort haben wir einen herrlichen Ausblick ins Muratl und zum Lavantsee.

Wir folgen dem Kammverlauf nach N (links), der Markierung 312 auf den Gipfel des Zirbitzkogels. Nur unweit vom Gipfel befindet sich das Zirbitzkogel-Schutzhaus, welches zur Einkehr einlädt. Vom Zirbitzkogel-Schutzhaus folgen wir nach O der Markierung 320.

Wir folgen der Markierung 45 nach SO über steiles Gelände zum Lavantsee. Weiter der Markierung 45 folgend führt uns der Abstieg über steiles baumfreies Gelände zur Köhler Hütte. Nach einem kurzen Stück bergab in Richtung SO erreichen wir die ganz junge Lavant. Durch parkähnlichen Zirbenwald schlängelt sich nun der Judenburger-Wallfahrerweg in Richtung S.

An einem Holzkreuz und einer Quelle vorbei erreichen wir die 1. Abzweigung zum Wildsee. Leicht steigend durch ein kleines Hochtal führt uns der Weg 321 zum Wildsee, 1.981m. Wir gehen an der Südseite des Wildsees vorbei nach W über die freie Hochfläche mäßig steigend auf den vom Zirbitzkogel nach S verlaufenden Höhenrücken. Wir folgen dem Verlauf des Höhenrückens nach N auf den Fuchskogel, 2.114m. Das Gipfelkreuz des Fuchkogels steht etwas nach NO versetzt abseits vom markierten Weg. Wir nehmen die Markierung 312 auf dem leicht steigenden Höhenrücken nach N bis zur Weggabelung auf der Lavantseehöhe. Wir zweigen nach links (W) ab und folgen dem stets leicht fallenden Wanderweg, vorbei an der Wanderertränke, 2.073m zur Hohen Hald. Über den leicht fallenden, markierten Zirbitzkogelweg gelangen wir über die Schipiste zur Kehre des Forstweges und weiter zum Ausgangspunkt, der Tonnerhütte.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Mit dem Auto aus Deutschland

Von München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau. Dort im Kreisverkehr Richtung St. Lambrecht bis zum Murauer Bahnhof und weiter Richtung St. Lambrecht. Über Laßnitz bei Murau gelangt man nach St. Lambrecht, das sich bereits im Naturpark befindet. Weiter Richtung Mariahof, dort nach Neumarkt, nach Neumarkt und St. Marein links Richtung Mühlen. Der Bundesstraße folgen, dann links nach Mühlen abbiegen. Durch das Ortszentrum rechts abbiegen und der Straße folgen zur Tonnerhütte.

Anreise aus Ostösterreich/Ungarn

Beim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling. In Scheifling weiter Richtung Klagenfurt nach Neumarkt, über Unzmarkt und Perchau am Sattel gelangt man nach Neumarkt. Durch Neumarkt und St. Marein fahren, dann links Richtung Mühlen. Der Bundesstraße folgen, dann links nach Mühlen abbiegen zum Ortszentrum. Durch das Ortszentrum rechts abbiegen und der Straße folgen zur Tonnerhütte.

Anreise aus Südösterreich/Italien

Über Klagenfurt auf der S 37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad Richtung Neumarkt. Nach der Klamm und kurz vor St. Marein rechts Richtung Mühlen abbiegen. Der Bundesstraße folgen, dann links nach Mühlen abbiegen. Durch das Ortszentrum rechts abbiegen und der Straße folgen zur Tonnerhütte.

www.at.map24.com

Parking

Parkplätze bei der Tonnerhütte

Coordinates

DD
47.051720, 14.530550
DMS
47°03'06.2"N 14°31'50.0"E
UTM
33T 464344 5211018
w3w 
///negotiator.hunchback.beaded
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarten erhältlich in den Informationsbüros: Naturparkzentrum Neumarkt Hauptplatz 4 A-8820 Neumarkt Tel. +43 (0)3584 / 2005 info@naturpark-grebenzen.at Infobüro im Stift St. Lambrecht Hauptstraße 1 A-8813 St. Lambrecht Tel. +43 (0)3585 / 2345 lambrecht@naturpark-grebenzen.at

Equipment

Gutes Schuhwerk, Wasserflasche, Jause

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

5.0
(1)
Wolfgang Brandstätter 
November 19, 2018 · Community
Die Tour war ein tolles Erlebnis. Allerdings empfehle ich sie gegen die vorgeschlagene Richtung zu gehen. Ansonsten ist man schon sehr bald, nach circa 4,5 km, bei der Zirbitzkogelhütte. Besonders schön empfand ich die beiden Bergseen.
show more
Done at November 18, 2018

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
17.3 km
Duration
8:07h
Ascent
1335 m
Descent
1335 m
Loop Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.