Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet doporučený výlet

Stubaier Bergseen: Alfaier See (Variante 1: Start Parkplatz Zegger Neder)

Pěší výlet · Stubaital
Za tento obsah odpovídá:
Tourismusverband Stubai Tirol KöR Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Pinnisalm 2
    / Pinnisalm 2
  • / Karalm
  • / Innsbrucker Hütte mit Habicht
    Fotografie: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Fotografie: Sascha Payr, Österreichischer Alpenverein
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Fotografie: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
m 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km Herzebner Almwirt Pinnisalm 1.600 m Karalm 1.737m Karalm 1.737m Herzebner Almwirt Issenangeralm Issenangeralm
vysoká
Délka 23,3 km
8:00 h
1 430 m
1 430 m
Der Name des Sees leitet sich von der tiefer gelegenen Alfairalm ab. Das einmalige Bergpanorama umfasst die Gipfelaufbauten der Tribulaune im Süden, den Talblick zum tief liegenden Gschnitztal, die Aussicht zu den Zillertaler Alpen und die zackigen Klettergipfel der Ilmspitzen. Im Frühjahr wird der in einem Karbecken gelegene See von den Schmelzwässern des mächtigen Habicht, einem Gipfel der Stubaier Seven Summits, gespeist. Je nach Verfügbarkeit von Schmelzwasser, schwankt sein Wasserstand zwischen acht und zwölf Metern Tiefe. Die Umgebung des Sees ist von mächtigen Felsblöcken und glattgeschliffenen Felsplatten geprägt. Wie seine Wanne auch, sind diese Gletscherschliffe Spuren der letzten Eiszeit, als über 1.000 Meter mächtige Eismassen die Alpen bedeckten. Nur die höchsten Gipfel, wie der Habicht, ragten über die Eismassen hinaus. Die kräuterreichen Bergwiesen um See und Hütte werden von den Bauern seit Jahrhunderten als Weidegründe für die geländegängigen Tiroler Bergschafe genutzt.
Profilový obrázek David Wallner
Autor
David Wallner
Datum poslední změny: 27.07.2021
Náročnost
vysoká
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
2 395 m
Nejnižší bod
967 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Issenangeralm
Herzebner Almwirt
Innsbrucker Hütte
Karalm 1.737m
Pinnisalm 1.600 m

Start

Neder (Neustift) - Parkplatz Zegger (970 m) (967 m)
Souřadnice:
DD
47.121919, 11.326132
DMS
47°07'18.9"N 11°19'34.1"E
UTM
32T 676439 5221338
what3words 
///poučný.tíha.průhledné

Cíl

Neder (Neustift) - Parkplatz Zegger (970m)

Popis trasy

Vom Parkplatz folgt man dem Wegweiser Richtung „Pinnistal“ und wandert in ca. 2 ½ Stunden vorbei an der Herzeben-, Issenanger und Pinnisalm bis zur Karalm. Alternativ kann für die Strecke Neder– Karalm auch ein kostenpflichtiger Shuttleservice in Anspruch genommen werden (Tel.: +43 (0)5226 2877). Auch die Elferbahnen können als Einstieg genützt werden. Von der Bergstation folgt man dem Steig an der Sonnenuhr vorbei direkt bis zur Pinnisalm. Von dort folgt man dem Forstweg taleinwärts bis zur Karalm. Ab der Karalm führt eine bequemer Weg über zahlreiche Serpentinen in ca. 1,5 Stunden bis zur Innsbrucker Hütte. Von dort folgt man dem Stubaier Höhenweg und erreicht nach ca. 30 weiteren Minuten den Alfaier See. Zurück ins Tal geht es auf demselben Weg.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Vom Hauptbahnhof Innsbruck direkt nach Neustift Haltestelle Neustift Neder.

 

 

Příjezd

Von der Olympiastadt Innsbruck über Schönberg bis nach Neustift Neder zum Parkplatz Zegger direkt neben der Hauptstraße.

Parkování

Kostenpflichtiger Parkplatz Zegger (kostenlosfür Gäste mit gültiger Stubaier Gästekarte) im Neustifter Ortsteil Neder.

Souřadnice

DD
47.121919, 11.326132
DMS
47°07'18.9"N 11°19'34.1"E
UTM
32T 676439 5221338
what3words 
///poučný.tíha.průhledné
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
vysoká
Délka
23,3 km
Doba trvání
8:00 h
Stoupání
1 430 m
Klesání
1 430 m
Z bodu A do bodu B Vyhlídky Možnost občerstvení

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Doba trvání : hod.
Délka  km
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.