Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteige empfohlene Tour

Höllenrachen

· 1 Bewertung · Klettersteige · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stubai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Höllenrachen
    Höllenrachen
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Franz Senn-Hütte Almwirtschaft Oberiss
mittel
Strecke 3,7 km
1:49 h
445 hm
0 hm
2.188 hm
1.743 hm
Als "Höllenrachen" wird eine ca. 40 Meter lange, enge Felsschlucht am Alpeiner Bach in der Nähe der Franz-Senn-Hütte bezeichnet. Die Wassermassen verschwinden hier in einen Schlund, fließen einige Meter nahezu unterirdisch in eine tief eingeschnittene, ca. 5-8 Meter hohe Schlucht und quellen nach 40 Meter wieder an die Oberfläche. Eine Klettersteiganlage ermöglicht die Durchquerung der Schlucht. Nur wenige Meter oberhalb des tosenden Wassers, das man hier in seiner Urgewalt so richtig hautnah zu spüren bekommt, schlängelt sich der Steig in den dunklen Höllenrachen. Die Begehung ist ein unglaubliches Erlebnis, auch wenn die Wegstrecke nur sehr kurz ist. Auch als Wanderer bekommt man gute Einblicke in die Schlucht.
Profilbild von Tourismusverband Stubai Tirol
Autor
Tourismusverband Stubai Tirol
Aktualisierung: 13.08.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
Höllenrachen, 2.188 m
Tiefster Punkt
Oberiss Alm, 1.743 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 13,70%Pfad 86,29%
Naturweg
0,5 km
Pfad
3,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Almwirtschaft Oberiss
Franz Senn-Hütte

Weitere Infos und Links

http://www.stubai.at/aktivitaeten/klettern-im-stubai/klettersteige/franz-senn-huette/

Start

Oberiss Alm (1.742 m)
Koordinaten:
DD
47.094428, 11.192984
GMS
47°05'39.9"N 11°11'34.7"E
UTM
32T 666426 5217991
w3w 
///soviel.geschenkt.ausdrückte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Höllenrachen

Wegbeschreibung

In 20 min. zum Höllenrachen. Schwach ausgeprägte Steiglein führen an mehreren Stellen über teils felsiges Gelände an den Rand der Schlucht. Achtung: große Rutschgefahr bei Nässe. Für die Begehung des Klettersteiges benötigt man ca.10 min.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift im Stubaital. Haltestelle Milders, dann weiter mit Taxidienst bis Oberissalm.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital in ca. 20 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg und weiter nach Neustift. Im Ortsteil Milders biegen Sie in das Oberbergtal ein. Am Talende befindet sich die Oberissalm.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz bei der Oberissalm.

Koordinaten

DD
47.094428, 11.192984
GMS
47°05'39.9"N 11°11'34.7"E
UTM
32T 666426 5217991
w3w 
///soviel.geschenkt.ausdrückte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Tobias Strohbach
14.09.2015 · Community
Schöne Wanderroute mit außergewöhnlichem Klettersteig. Bei stärkerer Frequentierung (bspw. samstags) mit Wartezeiten am Höllenrachen rechnen.
mehr zeigen
Gemacht am 07.09.2015
Aufstieg zur Franz-Senn-Hütte
Foto: Tobias Strohbach, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,7 km
Dauer
1:49 h
Aufstieg
445 hm
Höchster Punkt
2.188 hm
Tiefster Punkt
1.743 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.