Tour hierher planen Tour kopieren
MTB-Touren empfohlene Tour

60 BIKE TRAIL TIROL: Mieders - Mutters

MTB-Touren · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Stubai Tirol KöR Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mieders
    / Mieders
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • / Blick über Mieders
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • / Kirchbrücke
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Muttereralm-Bahn Talstation Muttereralm Raitiseralm Talstation Serlesbahnen
Von Mieders im Stubaital rollt man erst sanft auf der westlichen Seite des Stubai an der Eisenbahn entlang Richtung Norden, bis man bei der Kohlstattsiedlung die Schotterstraße zur Kreither Alm erreicht. Sie führt stetig berauf, bis man ab der Raitiseralm auf der schönen und nahezu ebenen Strecke zur Mutterer Alm hinüberrollt. Hier geht es jetzt auf Schotter wieder hinunter nach Mutters.
mittel
Strecke 19,6 km
6:55 h
1.238 hm
1.287 hm
Zunächst begibt man sich auf der Straße etwa 600 Meter taleinwärts. Bei der ersten größeren Kreuzung fährt man Richtung Innsbruck/Telfes und unterquert die Bundesstraße. Immer geradeaus abwärts geht es bis zur Ruetz, dem Bach durchs Stubaital. Nach der Brücke zweigt man rechts ab (563) und fährt talauswärts durch Wiesen. Die Schilder „563 Telfer Wiesen Tour“ führen den Biker in Folge etwas ansteigend bis zu den Bahngleisen der Stubaitalbahn. Dort zweigt man rechts ab und radelt entlang der Telfer Wiesen bis nach Kreith (1h ab Mieders). Vor den ersten Häusern radelt man im spitzen Winkel links auf dem Fahrweg zur Kreither Alm (511) hinauf. Kurz vor der Kreither Alm auf ca. 1450m Seehöhe zweigt man rechts auf den „Almenweg“ ab. Nun radelt man vorbei an der Raitiser Alm weiter zur Mutterer Alm (510) (2h ab Kreith). Hier beginnt die Abfahrt über mehrere Kehren hinunter nach Mutters (30min ab der Mutterer Alm).
Profilbild von Tourismusverband Stubai Tirol
Autor
Tourismusverband Stubai Tirol
Aktualisierung: 23.08.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.647 m
Tiefster Punkt
818 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Almen erhalten Sie in allen Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.

Weitere Infos und Links

https://www.stubai.at/aktivitaeten/biken/mountainbike/

Start

Offizieller Beginn der Etappe ist beim Parkplatz der Serlesbahnen in Mieders. (956 m)
Koordinaten:
DD
47.163670, 11.379980
GMS
47°09'49.2"N 11°22'47.9"E
UTM
32T 680382 5226100
w3w 
///wasserkraft.abkühlen.bestimmen

Ziel

Mutters

Wegbeschreibung

In der mittellangen Etappe ist fast alles enthalten: Nach einer Aufwärmphase auf gemütlichen Radwegen durch das vordere Stubaital gewinnt man ab den Telfer Wiesen Richtung westliches Mittelgebirge so richtig an Höhe. Unterwegs treffen Sie auf die Kreitheralm und die Raitiseralm. Auf einer nahezu ebenen Forststraße rollen Sie weiter zur Muttereralm und genießen ab dort die Talfahrt entlang dem Schotterweg nach Mutters.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Mieders.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital in ca. 20 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Mieders. Die Serlesbahnen sind ab Mieders beschildert.

Parken

Talstation der Serlesbahnen

Koordinaten

DD
47.163670, 11.379980
GMS
47°09'49.2"N 11°22'47.9"E
UTM
32T 680382 5226100
w3w 
///wasserkraft.abkühlen.bestimmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,6 km
Dauer
6:55 h
Aufstieg
1.238 hm
Abstieg
1.287 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.