Tour hierher planen Tour kopieren
Rodelbahnen empfohlene Tour

5. Rodelbahn Milderaunalm - Oberegg

Rodelbahnen · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stubai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Milderaunalm
  • /
    Foto: Milderaunalm
  • /
    Foto: Milderaunalm
  • /
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
mittel
Strecke 4,1 km
1:30 h
470 hm
0 hm
1.671 hm
1.200 hm
Der Aufstieg erfolgt vom gebührenpflichtigen Parkplatz in Oberegg, anschließend durch herrlich verschneite Wälder bis zur Milderaun Alm. Nach geschafftem Aufstieg wartet eine rasante Rodelpartie wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Profilbild von Tourismusverband Stubai Tirol
Autor
Tourismusverband Stubai Tirol
Aktualisierung: 24.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Milderaun Alm, 1.671 m
Tiefster Punkt
Krössbach, 1.200 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

https://www.stubai.at/aktivitaeten/rodeln/

Start

Oberegg (oberhalb von Krössbach, gebührenpflichtig) (1.200 m)
Koordinaten:
DD
47.085180, 11.270600
GMS
47°05'06.6"N 11°16'14.2"E
UTM
32T 672346 5217131
w3w 
///eingeführt.gabel.sitten

Ziel

Milderaun Alm

Wegbeschreibung

Der Aufstieg erfolgt vom gebührenpflichtigen Parkplatz in Oberegg, anschließend durch herrlich verschneite Wälder bis zur Milderaun Alm. Nach geschafftem Aufstieg wartet eine rasante Rodelpartie wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus taleinwärts bis zur Haltestelle Krössbach Ortsmitte

Koordinaten

DD
47.085180, 11.270600
GMS
47°05'06.6"N 11°16'14.2"E
UTM
32T 672346 5217131
w3w 
///eingeführt.gabel.sitten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Rodeln

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Rodel oder Schlitten mit Zugleine
  • Grödeln für den Anstieg empfehlenswert
  • Skihelm empfehlenswert (bei Touren durch bewaldete Abschnitte)
  • Ggf. Skibrille
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,1 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
470 hm
Höchster Punkt
1.671 hm
Tiefster Punkt
1.200 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.