Tour hierher planen Tour kopieren
Wander-Touren empfohlene Tour

Großer Trögler - Fantastischer Aussichtsberg

Wander-Touren · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Stubai Tirol KöR Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Trögler
    / Trögler
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Sulzenauhütte Dresdner Hütte
Mit der zusätzlichen Möglichkeit, die zehn Seen unter der Mairspitze zu besuchen, ist diese Wanderung gewiss der schönste und abwechslungsreichste "WildeWasserWeg"!
schwer
Strecke 4,2 km
2:02 h
601 hm
715 hm
Der Große Trögler (2.902m) ist einer der besten Aussichtspunkte in den Stubaier Alpen. Die Berge des Hauptkammes vorgelagert, bietet der Gipfel einen Logenplatz für den mächtigen Gletscherbruch des Sulzenauferners sowie die bekanntesten Berge der Stubaier Alpen wie Zuckerhütl, Wilder Freiger, Ruderhofspitze und zahlreiche andere Gipfel, die wie im Kreis rundum aufgefädelt sind und sich von der besten Seite zeigen.
Profilbild von Tourismusverband Stubai Tirol
Autor
Tourismusverband Stubai Tirol
Aktualisierung: 23.08.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
Grosser Trögler, 2.883 m
Tiefster Punkt
Sulzenauhütte, 2.192 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.stubai.at/aktivitaeten/wandern/wildewasserweg/schauplaetze/10-grosser-troegler/

Start

Sulzenauhütte oder Dresdner Hütte (2.305 m)
Koordinaten:
DD
46.998233, 11.139348
GMS
46°59'53.6"N 11°08'21.7"E
UTM
32T 662648 5207189
w3w 
///fuhr.anzusiedeln.fördert

Ziel

Dresdner Hütte oder Sulzenauhütte

Wegbeschreibung

Wanderung 1 Von der Dresdner Hütte (2.302m): Von der Gondelbahn queren wir über den flachen Talboden zur schattigen Westflanke des Großen Tröglers. Eine Unmenge von Blockwerk bekleiden den steilen Bergrücken. Leichter als erwartet führt der Weg in gut gehbaren Serpentinen ohne größere Anstrengung nach oben. Überraschend wird hinter einem Gratrücken der Ausblick frei auf die Gletscherwelt. Kurz vor dem Gipfel wird der Weg etwas anspruchsvoller. Gehzeit: 2 Stunden. Zur Einkehr lädt die Dresdner Hütte. Vorsicht: Der Abstieg vom Gipfel hinunter zur Sulzenauhütte ist zum Teil ausgesetzt und bei Nässe sehr gefährlich.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Verbindung nach Neustift im Stubaital mit dem Bus. Haltestelle Mutterbergalm oder Sulzenauhütte.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Neustift und bis zum Talende nach Mutterberg zur Talstation der Stubaier Gletscherbahnen oder Parkplatz Sulzenauhütte.

Parken

Stubaier Gletscherbahn oder Parkplatz Sulzenauhütte

Koordinaten

DD
46.998233, 11.139348
GMS
46°59'53.6"N 11°08'21.7"E
UTM
32T 662648 5207189
w3w 
///fuhr.anzusiedeln.fördert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
4,2 km
Dauer
2:02 h
Aufstieg
601 hm
Abstieg
715 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.