Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wander-Touren

Schlickeralm - Adolf Pichler Hütte

Wander-Touren · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Stubai Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Adolf Pichler Hütte
    / Adolf Pichler Hütte
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • Bruggeralm Sommer
    / Bruggeralm Sommer
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • Schlickeralm
    / Schlickeralm
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • Gondel Schlick 2000
    / Gondel Schlick 2000
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • Kalkkögel
    / Kalkkögel
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • Kalkkögel
    / Kalkkögel
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • Kalkkögel
    / Kalkkögel
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Gondelbahn Schlick2000
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol
1500 1800 2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Talstation Schlick2000 Bruggeralm Adolf Pichler Hütte Schlickeralm

Große Bergtour rund um die imposanten Kalkkögel, auch Nordtiroler Dolomiten genannt.

schwer
16,8 km
6:00 h
1734 hm
1734 hm

Bei der Schlickeralm beginnt der sehr steile Steig, der durch die Roßgrube zur Alpenklubscharte führt. Das schroffe Gelände erfordert absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Der Weg führt entlang der imposanten Großen Ochsenwand, welche als beliebter Klettersteig bekannt ist. Auf der anderen Seite führt der Steig bergab zur Adolf Pichler Hütte. Nach gemütlicher Rast führt der Rundweg weiter durch herrliche Wiesenmulden, unterhalb der Kalkkögel nach Süden ansteigend. Auf gerölligem Gelände gelangt man schräg hinauf ins Seejöchl, von wo man einen schönen Rundblick auf die Nachbargipfel genießt. Hier folgt man kurz dem Stubaier Höhenweg bis zur Weggabelung beim Schlicker Schartl. Nun geht es bergab, zuerst durch schroffes Gelände, dann über Almwiesen der Schlick2000 zurück zur Schlickeralm.

outdooractive.com User
Autor
Stubai Tirol
Aktualisierung: 23.08.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Alpenklubscharte, 2509 m
Tiefster Punkt
Schlickeralm, 1356 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Almen erhalten Sie in allen Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.

Weitere Infos und Links

www.stubai.at/digital

Start

Fulpmes - Schlick2000 (1362 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.156470, 11.332370
UTM
32T 676797 5225191

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Fulpmes im Stubaital oder mit der Stubaitalbahn.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Fulpmes. Die Talstation der Schlick2000 ist ab Fulpmes ausgeschildert.

Parken

Talstation Schlick2000
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,8 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1734 hm
Abstieg
1734 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.