Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wander-Touren

Stubaier Bergseen: Turmferner See

Wander-Touren · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Stubai Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Stubaier Bergseen: Turmferner See
m 3000 2500 2000 1500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Alpeiner Alm Alpeiner Alm Oberissalm Franz-Senn-Hütte Franz-Senn-Hütte

schwer
17,2 km
7:00 h
1200 hm
1200 hm
Nur wenige Jahrzehnte alt ist dieser Zungenbeckensee auf 2.890 Metern Höhe. Der Turmferner See ist durch den jüngsten Rückzug des Turmferners entstanden. Dieser Gletscher hat seine Wanne ausgeschliffen und sie mit seinem Schmelzwasser gefüllt. Auch nach der Eiszeit sind solche Seentypen vielerorts entstanden. Ein prominentes Beispiel ist der Bodensee. Das Wasser des Turmferner Sees ist durch die so genannte Gletschermilch - Wasser, das vom Eis fein abgeschliffenes Gesteinsmaterial enthält - getrübt. Seine Fläche umfasst etwa 14.500 Quadratmeter und liegt in der kargen Hochgebirgslandschaft unterhalb des Aperen Turms. Trotz seiner knapp 3.000 Meter Höhe, gelangt man auf seinen Gipfel, ohne einen Gletscher überqueren zu müssen. Dementsprechend die Bezeichnung „aper“ in seinem Namen, was schneefrei bedeutet. Die Umgebung des Sees ist geprägt von Gletscherschliffen und Moränen, die von den einstgewaltigen Gletschern zurückgelassen wurden.
Profilbild von David Wallner
Autor
David Wallner
Aktualisierung: 19.03.2020

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2904 m
Tiefster Punkt
1745 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Franz-Senn-Hütte
Alpeiner Alm
Oberissalm

Start

Parkplatz Oberiss Alm (1745 m)
Koordinaten:
DG
47.094759, 11.193544
GMS
47°05'41.1"N 11°11'36.8"E
UTM
32T 666467 5218029
w3w 
///braut.messen.darunter

Ziel

Parkplatz Oberiss Alm

Wegbeschreibung

In vielen Serpentinen geht es durch Baumbestand und Latschen nach oben bis zur Alpeinalm, von welcher die Franz-Senn-Hütte bereits zu sehen ist. Die Hütte erreicht man in ca. 1,5 Stunden. Von der Fanz-Senn Hütte geht es weiter entlang des Alpeiner Baches in Richtung Alpeiner Ferner. Unterwegs passiert man den Klettersteig "Höllenrachen" und folgt dem Weg weiter Tal einwärts bis man die Brücke über den Bach erreicht. Kurz nach der Brücke biegt man nach rechts ab und steigt in Richtung Berglastal auf. Von dort der Beschilderung in Richtung Aperer Turm folgen, kurz vor dem Gipfel erreicht man den Turmferner See. Die Gehzeit von der Franz-Senn-Hütte beträgt ca. 2,5 Stunden. Zurück zum Ausgangspunkt geht es auf demselben Weg.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Hauptbahnhof Innsbruck direkt nach Neustift Ortsmitte, vor dem Gebäude des Tourismusverbandes Stubai weiter mit dem Oberbergtal Shuttle zur Oberiss Alm.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck direkt Nach Neustift Ortsteil Milders, in Milders beim Hotel Holzknecht rechts abbiegen und der Ausschilderung Oberbergtal folgen bis zur Oberiss Alm.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze bei der Oberiss Alm.

Koordinaten

DG
47.094759, 11.193544
GMS
47°05'41.1"N 11°11'36.8"E
UTM
32T 666467 5218029
w3w 
///braut.messen.darunter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,2 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1200 hm
Abstieg
1200 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.