Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Ochsenalm-Almboden Rundweg

Winterwandern · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kloster Maria Waldrast
    / Kloster Maria Waldrast
    Foto: Tourismusverband Wipptal, Tourismusverband Wipptal
m 1660 1640 1620 1600 1580 1560 1540 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Schöne Rundwanderung im Erlebnisreich Waldrast auf über 1.600 m.
leicht
Strecke 3,5 km
1:30 h
162 hm
162 hm
1.657 hm
1.563 hm
Vom Parkplatz beim Klostergasthof Maria Waldrast geht man gleich neben der Loipe in Richtung Süden am Waldrand, dann über lichten Wald und Wiesen in einem Bogen bis zur Ochsenalm und wieder zurück ein kurzes Stück am Fahrweg hinauf bis Maria Waldrast.

Autorentipp

Nehmen Sie den Wintertransfer vom Bahnhof Matrei nach Maria Waldrast in Anspruch!
Profilbild von Judith Gstrein
Autor
Judith Gstrein
Aktualisierung: 30.09.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.657 m
Tiefster Punkt
1.563 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kloster Maria Waldrast

Sicherheitshinweise

Je nach Witterung kann der Weg z.B. etwas eisig sein. Wenn Sie sich mit Schneeketten auf ihren Winterschuhen wohler fühlen, können Sie diese im TVB Büro in Steinach ausleihen.

Start

Klostergasthof Maria Waldrast (1.636 m)
Koordinaten:
DD
47.130583, 11.405269
GMS
47°07'50.1"N 11°24'19.0"E
UTM
32T 682412 5222482
w3w 
///weinrot.auszugleichen.marder

Ziel

Klostergasthof Maria Waldrast

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt beim Parkplatz des Klostergasthof Maria Waldrast begibt man sich zum Start der Loipe in Richtung Süden. Dann geht man am Waldrand entlang neben der Loipe etwas abwärts, über lichten Wald und Wiesen dann wieder ein Stück aufwärts. Der Weg führt in einem Bogen bis zur Ochsenalm und von dort zum Fahrweg nach Maria Waldrast. Ein kurzes Stück geht man schließlich am Fahrweg hinauf bis zum Klostergasthof Maria Waldrast, wo man gemütlich einkehren kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S-Bahn nach Matrei fahren. Vom Bahnhof in Matrei gibt es im Winter einen kostengünstigen Transfer nach Maria Waldrast. Der Fahrplan ist online auf www.wipptal.at/fahrplaene im Skibusplan enthalten.

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A13 bei Matrei abfahren und über die Bundesstraße durch den Ort Matrei bis zum nördlichen Ortsende fahren. Dort nach Mützens/Mühlbachl abzweigen und der Straße (Mautstraße € 5,-) bis zum Klostergasthof folgen. Achtung: Im Winter herrscht Kettenpflicht!

Parken

Beim Klostergasthof gibt es einen Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.130583, 11.405269
GMS
47°07'50.1"N 11°24'19.0"E
UTM
32T 682412 5222482
w3w 
///weinrot.auszugleichen.marder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine detaillierte Winterkarte für das Wipptal ist in den TVB Büros kostengünstig erhältlich.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk & warme Kleidung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
162 hm
Abstieg
162 hm
Höchster Punkt
1.657 hm
Tiefster Punkt
1.563 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Schneeoberfläche präpariert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.