Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Winterwandern

Winterwandern: Schlicker Runde

Winterwandern · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Stubai Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern Stubaital
    / Winterwandern Stubaital
    Foto: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Winterwandern Stubaital
    Foto: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Winterwandern Stubaital
    Foto: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Schlickeralm
    Foto: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Schlickeralm
    Foto: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 6 7 Bruggeralm Schlickeralm 1.640 m Galtalm Fronebenalm

schwer
7,1 km
2:30 h
380 hm
380 hm

Die Schlicker Runde befindet sich im Skigebiet Schlick 2000. Sie startet bei der Mittelstation Froneben und führt in ca. 1 Stunde Gehzeit durch den Schlicker Talboden zur Schlickeralm. Nach einer urigen Einkehr folgt man demselben Weg wieder ein Stück zurück, bevor man nach rechts abzweigt und dem Weg bis zur Galtalm folgt. Von dort kann man auf dem Rückweg die Skifahrer beobachten, die ihre Spuren in den Schnee ziehen, ehe man die Talfahrt von der Mittelstation Froneben entspannt mit der Seilbahn genießen kann.

outdooractive.com User
Autor
Stubai Tirol
Aktualisierung: 12.11.2019

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Galtalm, 1664 m
Tiefster Punkt
Froneben, 1356 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bruggeralm
Galtalm
Fronebenalm
Schlickeralm 1.640 m

Start

Mittelstation Froneben Schlick 2000 (1358 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.156433, 11.332473
UTM
32T 676805 5225187

Ziel

Mittelstation Froneben Schlick 2000

Wegbeschreibung

Die Schlicker Runde befindet sich im Skigebiet Schlick 2000. Sie startet bei der Mittelstation Froneben und führt in ca. 1 Stunde Gehzeit durch den Schlicker Talboden zur Schlickeralm. Nach einer urigen Einkehr folgt man demselben Weg wieder ein Stück zurück, bevor man nach rechts abzweigt und dem Weg bis zur Galtalm folgt. Von dort kann man auf dem Rückweg die Skifahrer beobachten, die ihre Spuren in den Schnee ziehen, ehe man die Talfahrt von der Mittelstation Froneben entspannt mit der Seilbahn genießen kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Fulpmes Ortsmitte, von dort fährt ein Shuttlebus regelmäßig direkt bis zur Talstation der Schlick 2000.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital in ca. 20 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Fulpmes, ab Fulpmes ist die Talstation Schlick 2000 ausgeschildert.

Parken

Zahlreiche kostenlose Parkplätze bei der Talstation der Schlick 2000.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.