Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern

Winterwandern: Unterberg-Runde

· 1 Bewertung · Winterwandern · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Stubai Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klaus Äuele
    / Klaus Äuele
    Foto: Andre Schönherr, Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Winterwandern
    Foto: Andre Schönherr, Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Falbeson
    Foto: Andre Schönherr, Tourismusverband Stubai Tirol
m 1400 1300 1200 1100 8 6 4 2 km Skialm Krößbach Doadleralm Skialm Krößbach Volderauhof
mittel
9,2 km
3:00 h
114 hm
116 hm
Direkt beim Parkplatz überqueren Sie die Brücke, um auf der gegenüberliegenden Bachseite in ca. 30 Minuten bis nach Volderau zu wandern. Alternativ kann die Tour auch von dort gestartet werden. Von Volderau führt der Winterwanderweg leicht ansteigend in ca. 45 Minuten bis nach Klaus Äuele bei Falbeson weiter. Queren Sie dort die Hauptstraße (Unterführung) und wandern Sie weiter bis zum Marend Stüberl, das zu einer Rast einlädt. Nach weiteren 15 Minuten haben Sie die Doadler Alm erreicht und können von dort wieder auf einer schönen Runde zurück zum Ausgangspunkt wandern.
Profilbild von Stubai Tirol
Autor
Stubai Tirol
Aktualisierung: 15.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Falbeson, 1211 m
Tiefster Punkt
Krößbach, 1096 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Doadleralm
Volderauhof
Skialm Krößbach

Start

Lift Krößbach (1103 m)
Koordinaten:
DG
47.077533, 11.263297
GMS
47°04'39.1"N 11°15'47.9"E
UTM
32T 671816 5216265
w3w 
///teilte.regiert.nirgends

Ziel

Lift Krößbach

Wegbeschreibung

Direkt beim Parkplatz überqueren Sie die Brücke, um auf der gegenüberliegenden Bachseite in ca. 30 Minuten bis nach Volderau zu wandern. Alternativ kann die Tour auch von dort gestartet werden. Von Volderau führt der Winterwanderweg leicht ansteigend in ca. 45 Minuten bis nach Klaus Äuele bei Falbeson weiter. Queren Sie dort die Hauptstraße (Unterführung) und wandern Sie weiter bis zum Marend Stüberl, das zu einer Rast einlädt. Nach weiteren 15 Minuten haben Sie die Doadler Alm erreicht und können von dort in einer schönen Runde wieder zurück zum Ausgangspunkt wandern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Verbindung nach Neustift im Stubaital mit dem Bus. Haltestelle Krößbach.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Neustift Ortsteil Krößbach. Parkplätze bei der Skialm direkt bei der Talstation des Lifts.

Parken

Direkt bei der Talstation des Lifts

Koordinaten

DG
47.077533, 11.263297
GMS
47°04'39.1"N 11°15'47.9"E
UTM
32T 671816 5216265
w3w 
///teilte.regiert.nirgends
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Peter Dequidt 
06.02.2020 · Community
Heute haben wir den Tour gemacht mit sehr schönem Wetter: sehr zu empfehlen. Auf dem Rückweg bemerkten wir, dass der Weg am rechten ufer des Ruetz zwischen Volderau und Krössbach unterbrochen war - in Gasteig mussten wir die große Straße nehmen. Von dort sind wir auch mit dem Bus gefahren
mehr zeigen
Gemacht am 06.02.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
114 hm
Abstieg
116 hm
Weg geräumt Streckentour aussichtsreich Schneeoberfläche präpariert Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.