Plan a route here Copy route
Mountain Hikerecommended route

Übergang Dresdner Hütte zur Neuen Regensburger Hütte

Mountain Hike · Stubai Alps
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Dresdner Hütte
    / Dresdner Hütte
    Photo: Lorenzo Ravagli
  • / Blick Richtung Dresdner Hütte
    Photo: Lorenzo Ravagli
  • / Mutterbergsee
    Photo: Lorenzo Ravagli
  • / Das einzigartige Hohe Moos direkt hinter der Hütte.
    Photo: Katerina Fišer, www.katsart.at
  • / Hüttensee der Regensburger Hütte
    Photo: Katerina Fišer, www.katsart.at
  • / Die neue Regensburger Hütte
    Photo: Katerina Fišer, www.katsart.at
m 3000 2800 2600 2400 2200 10 8 6 4 2 km Dresdner Hütte
Großartige Aussichten und schöne Bergseen liegen auf diesem beeindruckenden Hüttenübergang.
moderate
Distance 11.4 km
6:30 h
972 m
988 m
2,881 m
2,284 m
Da immerhin 2800 Meter überschritten werden, handelt es sich aber um eine hochalpine Unternehmung für die auch Trittsicherheit erforderlich ist.

Author’s recommendation

Auf den sehr beliebten Stubaier Hütten muss man rechtzeitig seine Schlafplätze reservieren.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: August 17, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,881 m
Lowest point
2,284 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest stops

Dresdner Hütte

Safety information

Man muss sich vorab über die aktuellen Wegverhältnisse (vor allem auf der Nordseite des Grawagrubennieder) erkundigen.

Tips and hints

www.dresdnerhuette.at

www.regensburgerhuette.at

 

Start

Dresdner Hütte (2,304 m)
Coordinates:
DD
46.998188, 11.139851
DMS
46°59'53.5"N 11°08'23.5"E
UTM
32T 662686 5207185
w3w 
///isomers.gills.crown

Destination

Neue Regensburger Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Dresdner Hütte geht es zunächst nach Westen auf Weg 135 zum Sattel Egnesenieder bargan. Auf der anderen Seite steigt man zunächst steiler, dann ein Stück lang auf Schotterstraße nach Norden in die Wilde Grube hinab. An einer Gabelung hält man sich links und quert auf einer Brücke den vom Daunkoglferner her kommenden Bach. Der Weg quert nun die Glamergrube nach Nordosten und führt unterhalb des Mutterbergsees vorbei. Wobei zwei Abzweigungen nach rechts dorthin  ignoriert werden. An einer weiteren Gabelung hält man sich links  (ab hier Weg 138).

Nun wird der Weg zum Bergsteig und führt weiter nach Nordosten unter den Flanken von Hölltalspitz, Schafnock und Gamsspitzl  und  vorbei. Ein paar mal werden Felsrippen gequert, bevor es nach Norden zum Sattel  Grawagrubennieder (mit 2881 m übrigens der höchste Pnkt des Stubaier Höhenwegs) hinauf geht.

Auf der anderen Seite führt der Steig zunächst steiul und noch im Geröll wieder bergab, kommt dann am Falbeson See vorbei und folgt dann immer dem Talverlauf durch das wunderschöne "Hohe Moos" zur Neuen Regensburger Hütte.

 

 

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Innsbruck Hbf. und von dort mit Stubaitalbus bis zur Talstation der Mutterbergbahn.

Getting there

Auf der Brennerautobahn bis Ausfahrt Schönberg und durchs Stubaital über Neustift bis zur Talstatioin Mutterbergalm.

Coordinates

DD
46.998188, 11.139851
DMS
46°59'53.5"N 11°08'23.5"E
UTM
32T 662686 5207185
w3w 
///isomers.gills.crown
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

W. Klier "AV Führer Stubaier Alpen" Rother Verlag

Author’s map recommendations

AV Karte  31/1 "Hochstubai" 1:25000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
6:30 h
Ascent
972 m
Descent
988 m
Highest point
2,881 m
Lowest point
2,284 m
Public-transport-friendly Scenic Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view