Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Serlesbahnen - Gleinser Mähder - Mieders

Randonnée · Stubaital
Ce contenu est proposé par
Tourismusverband Stubai Tirol Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Maria Waldrast
    / Maria Waldrast
    Photo: Tourismusverband Stubai Tirol
  • / Maria Waldrast im Herbst
    Photo: Tourismusverband Stubai Tirol
1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 13,3 km Länge

Wanderung über den Kapellenweg zum Kloster Maria Waldrast, Wassertreten im klösterlichen Kneippbecken und über das Hochmoor am Gleinser Berg zu den Gleinser Höfen

difficile
13,3 km
2:50 h.
441 m
1084 m

Von der Bergstation Serlesbahnen folgen wir dem Kapellenweg der auf gemütlicher Forststraße zum Wallfahrtsort Kloster Maria Waldrast führt. Dem hochenergetischen Wasser der Waldraster Quelle wird viel Heilkraft nachgesagt. So kommen die Besucher von weit her und füllen Kanister und Flaschen mit dem wertvollen Wasser, das sehr tief und angeblich keimfrei aus der Quelle sprudelt. Beim Parkplatz führt der Wanderweg leicht ansteigend Richtung Gleinser Mähder wo wir die sogenannten "Eulenwiesen" am Gleinser Berg erreichen. Die "Eulenwiesen" sind versteckte Bergwiesen in mitten eines Lärchenwaldes - ein idyllischer abgeschiedener Platz oberhalb von Gleins, der eine besondere Ruhe ausstrahlt. Weiter geht es über das Hochmoor vorbei an urigen Heustadln, die zum verweilen einladen. Von hier ist es nicht mehr weit zum Gasthaus Gleinserhof, von wo man einen schönen Blick ins Stubaital und auf die Kalkkögel der Schlick genießt. Zurück ins Tal folgen wir dem Steig Richtung Mieders unterhalb des Gasthauses. Durch Waldgebiet führt der mäßig steile Wanderweg zurück zur Talstation der Serlesbahnen.

outdooractive.com User
Auteur
Stubai Tirol
Mise à jour: 23.08.2017

Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1722 m
Point le plus bas
957 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Bitte verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Almen erhalten Sie in allen Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.

Informations et liens complémentaires

www.stubai.at/digital

Départ

Bergstation Serlesbahnen Koppeneck (1599 m)
Coordonnées:
Géographique
47.149430, 11.394410
UTM
32T 681524 5224551

Arrivée

Kloster Maria Waldrast - Gleinser Höfe

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Mieders, Haltestelle Serlesbahnen.

Par la route

Über die Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis Mieders.

Se garer

Talstation Serlesbahnen
Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
difficile
Distance
13,3 km
Durée
2:50 h.
Dénivelé positif
441 m
Dénivelé négatif
1084 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt botanique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser