Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Raquette Parcours recommandé

Maria Waldrast - Waldraster Jöchl (1.878m) - Gleinser Mähder

Raquette · Wipptal
Ce contenu est proposé par
Tourismusverband Wipptal Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Unterwegs bei Maria Waldrast
    Unterwegs bei Maria Waldrast
    Crédit photo : Tourismusverband Wipptal, Tourismusverband Wipptal
m 1800 1700 1600 1500 7 6 5 4 3 2 1 km
Unter dem "Altar Tirols" eine wunderschöne Genusstour
Facile
Distance 7,6 km
3:30 h.
360 m
360 m
1 878 m
1 553 m
Das herrliche Schneeschuwandergebiet rund um das Kloster Maria Waldrast ist geprägt von unberührter Schönheit. Im Hintergrund erhebt sich die markante Serles - der "Altar Tirols". Diese Tour ladet zum Schluss zur Einkehr in den Klostergasthof ein.
Image de profil de Tourismusverband Wipptal
Auteur
Tourismusverband Wipptal 
Mise à jour: 18.02.2016
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1 878 m
Point le plus bas
1 553 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Exposition
NESO

Lieux où se restaurer

Kloster Maria Waldrast

Conseils et recommandations supplémentaires

Im Winter besteht auf der Straße nach Maria Waldrast oft Schneekettenpflicht.

Départ

Klostergasthof Maria Waldrast (1 638 m)
Coordonnées :
DD
47.130740, 11.405127
DMS
47°07'50.7"N 11°24'18.5"E
UTM
32T 682400 5222499
w3w 
///cirant.rainurage.concluant
Voir sur la carte

Arrivée

Klostergasthof Maria Waldrast

Itinéraire

Vom Ausgangspunkt geht eine Straße nordwestwärts, dieser folgt man bis zu einer Brücke auf der rechten Seite. Man geht über die kleine Brücke und entlang des "Schütternsteig" weiter bis zur einer Weggabelung, wo man auf den Kreuzweg trifft. Nun folgt man den Kreuzweg bis zur Auffindungskappelle und von dort gerade aufwärts Richtung Norden zum Waldraster Jöchl (1.878m). Vom höchsten Punkt mit Kreuz führt der Weg bis zu einem Zaun, diesen geht man nordostwärts entlang bis man zu einer weiteren Wegkreuzung kommt. Hier dem Gleinsersteig folgen bis man zur Loipe gelangt, dann ost- bzw. südostwärts über die Gleinser Mähder neben der Loipe entlang gehen. Den Seibachgraben queren und über die Schönangerwiesen zum tiefsten Punkt beim Wegkreuz absteigen. Von dort führt der Waldweg wieder aufwärts, über die Wiese oder die Rodelbahn gelang man wieder zum Ausgangspunkt Klostergasthof Maria Waldrast.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

S'y rendre

Auf der Brennerautobahn (A13) zur Ausfahrt Matrei; durch den Ort nordwärts bis zur Beschilderung „Maria Waldrast“ und auf der Bergstraße hinauf zum Klostergasthaus (bzw. mit dem Hüttentaxi)

Se garer

Großer Parkplatz

Coordonnées

DD
47.130740, 11.405127
DMS
47°07'50.7"N 11°24'18.5"E
UTM
32T 682400 5222499
w3w 
///cirant.rainurage.concluant
Voir sur la carte
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
7,6 km
Durée
3:30 h.
Dénivelé positif
360 m
Dénivelé négatif
360 m
Point le plus élevé
1 878 m
Point le plus bas
1 553 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Chemin forestier Espaces dégagés Forêt

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
  • 2 Points d’intérêt
  • 2 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser