Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Via ferrata Parcours recommandé

Edelweißklettersteig von der Franz Senn Hütte

· 1 review · Via ferrata · Stubai Alps
Ce contenu est proposé par
ÖAV Alpenverein Innsbruck Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Die Franz Senn Hütte
    / Die Franz Senn Hütte
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die 3 nachfolgenden Bilder mit Linienführung und Schwierigkeitsbewertung.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Linie des Klettersteiges.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Schwierigkeitsbewertung des Klettersteiges.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / In nur 10 Minuten zum Einstieg des Edelweißklettersteiges.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Einstieg vom Klettersteig, hier geht es gleich zur Sache.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die ersten Hürden sind genommen.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Quergang auf halber Höhe des Klettersteiges.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zum Quergang.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Zwei geschützte Blumen nebeneinander. Das Edelweiß und der Türkenbund.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Schlüsselstelle des Klettersteiges (D).
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die letzten Meter vor dem Ausstieg.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Ausstieg des Klettersteiges.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Rückweg zur Hütte.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurze Seilversicherte Stellen beim Rückweg zur Hütte.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Übernachtungsmöglichkeit auf der Franz Senn Hütte, www.franzsennhuette.at
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2250 2200 2150 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Franz Senn-Hütte Klettersteig Franz Senn-Hütte
Netter kurzes Klettersteigerlebnis auf der Franz Senn Hütte in den Stubaier Alpen.
Moyen
Distance 1,1 km
1:55 h.
117 m
117 m
2 251 m
2 142 m
Der Edelweißklettersteig, der Sommerwandklettersteig und der Höllenrachen sind die drei kurzen Klettersteighighlights auf der Franz Senn Hütte. Alle 3 Steige kann man an einem Vormittag begehen. AM Edelweißklettersteig -wie der Name schon verät- kann man besonders  viele Edelweißblüten aus nächster Nähe betrachten. Bitte die geschützten Blumen nicht pflücken, damit sich andere auch an der Pracht erfreuen möchten. 

Note de l'auteur

Bitte nicht die geschützen Blumen pflücken. Die Tour ist im Frühjahr, Sommer als auch im Herbst möglich. Die Franz Senn Hütte ist ein Stützpunkt für Wanderer und Bergsteiger und vor allem für Familien, da die Hütte in ca. 1,5 Stunden von der Oberrissalm erreichbar ist.
Image de profil de Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Auteur
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Mise à jour: 19.07.2016
Difficulté
C/D Moyen
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Austieg Edelweißklettersteig, 2 251 m
Point le plus bas
Franz Senn Hütte, 2 142 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Exposition
NESO
Accès
20 m, 0:10 h.
Hauteur de la paroi
100 m
Longueur d'escalade
300 m, 1:00 h.
Descente
100 m, 0:15 h.

Conseils et recommandations supplémentaires

www.franzsennhuette.at - Homepage der Hütte.
www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. (Aufs Taxi in Neustift umsteigen).

Départ

Franz Senn Hütte 2149 m (2 146 m)
Coordonnées:
DD
DMS
UTM
w3w 

Arrivée

Edelweißklettersteig

Itinéraire

Von der Franz Senn Hütte folgen wir dem Weg zur Rinnenspitze. Bei der Brücke auf Steigspuren Richtung Nordwesten weiter. In wenigen Minuten auf dem Steiglein zum Einstieg. Klettersteig: Gleich zu Beginn geht es zur Sache, der Einstieg ist leicht (A) man folgt dann einer glatten Wand mit vielen Griffen und Tritten (B, C) bis zu einem schwach ausgeprägten Kopf. Von hier ca. 5 m hoch und dann folgt der Quergang (B, unter dem Stahlseil bleiben). Nach dem Quergang erreicht man ein Band (A) am Ende vom Band geht es wieder gerade empor (B) und erreicht bald darauf die Schlüsselstelle (C od. D je nach Armkraft). Leicht überhängend in 6 m hinauf und dann nach links hinaus queren (C). Nun über den flacheren Ausstieg (B) ca. 20 m hinauf bis zum Ende des Klettersteiges.

 

Abstieg: Über den gut markierten Wanderweg der zum Rinnensee führt geht es zurück zur Franz Senn Hütte. Erreicht man den kleinen Bach sind nochmals zwei Seilversicherte Stellen zu bewältigen, Trittsicherheit ist ausreichend.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Von Innsbruck mit dem Stubaitalbus bis Neustift im Stubaital (Ortsmitte). Weiter mit dem Almentaxi zur Oberrissalm.

Par la route

Von Innsbruck auf die A13 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg am Brenner. Nun auf der Stubaitalstraße bis nach Neustift im Stubaital. Die Kirche lassen wir rechts liegen und fahren bis zum Kreisverkehr. Hier rechts weg und auf der Straße weiter bis nach Milders. Beim Intersportgeschäft in Milders biegen wir rechts ab und fahren ins Oberbergtal bis zur Oberrissalm.

Se garer

Großer gebührenplichtiger Parkplatz bei der Oberissalm (€ 4.-)

Coordonnées

DD
DMS
UTM
w3w 
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

Klettersteigtopo auf der Franz Senn Hütte erhältlich.

Recommandations de cartes de l'auteur

Alpenvereinskarte 31/5 Innsbruck und Umgebung

S'équiper

Komplette Klettersteigausrüstung erforderlich. Eine Kletterstelle im Schwierigkeitsgrad (D).

Équipement de base pour la Via ferrata

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité

Équipement technique pour la Via ferrata

  • Kit Via ferrata
  • Harnais d'escalade
  • Casque d'escalade
  • Gants pour Via ferrata ou gants de sécurité résistants
  • Longe spécifique, équipée de mousquetons de sécurité et d'un absorbeur de choc
  • Kit d'assurage Via ferrata si nécessaire (en cas d'accompagnement de débutants et/ou d'enfants)
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Question de Alexander Dexel · 29.07.2020 · Communauté
Ist das der selbe Klettersteig wie der hier beschriebene? Der ist mit A/B bewertet, dieser hier jedoch mit C oder gar D. Aber beide heißen Edelweiß Klettersteig. https://www.outdooractive.com/mobile/de/route/klettersteig/stubaital/edelweiss-klettersteig/1360197/
Afficher plus
Hallo Alexander, vielen Dank für deine Frage. Der Edelweißklettersteig ist mit C/D bewertet. Hier findest du ein Topo dazu. https://www.stubai.at/fileadmin/userdaten/tvb-stubai/dokumente/pdfs/klettersteige_topos/edelweiss-sommerwand.pdf Ich hoffe es beantwortet deine Frage und hilft dir bei deiner weiteren Tourenplanung. Viele Grüße und viel Spaß am Klettersteig, Simon Bergmann

Commentaires

4,0
(1)
Jessica Dr. Karja
31.07.2017 · Communauté
Sehr interessanter, knackiger aber kurzer Klettersteig! Nur den Einstieg zu finden gestaltete sich dank völliger Abwesenheit von Schildern äußerst mühsam! Direkt nach der kleinen Brücke westl der FSH muss man einen kleinen, unbeschilderten Wiesen- Trampelpfad direkt auf die Felswand zu einschlagen. An der Wand markiert ein gelbes Warnschild den Einstieg.
Afficher plus

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
C/D Moyen
Distance
1,1 km
Durée
1:55 h.
Dénivelé positif
117 m
Dénivelé négatif
117 m
Point le plus élevé
2 251 m
Point le plus bas
2 142 m
Aller-retour Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Intérêt - flore Assurage abondant Via ferrata classique Via ferrata

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Distance  km
Durée : H
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser