Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Calculer la dépense énergétique
Via Ferrata

Höllenrachen - Spektakuläres Felsengewölbe

· 2 évaluations · Via Ferrata · Stubaital
Ce contenu est proposé par
Tourismusverband Stubai Tirol Partenaire certifié  Explorers Choice 
Carte / Höllenrachen - Spektakuläres Felsengewölbe
m 2500 2400 2300 2200 50 40 30 20 10 m Franz-Senn-Hütte

Hier gibt es einen Gebirgsbach-Klettersteig, welcher mit spektakulären Stellen gespickt ist und zum Teil sogar unterirdisch - knapp über dem Wildbach - verläuft. „Höllenrachen“ nennt sich der sehr gut gesicherte Klettersteig, nicht besonders schwierig (mit Ausnahme einer Einseil-Hangel über den Wildbach!), aber sehr eindrucksvoll und originell!
moyen
0,1 km
0:20 h.
2 m
2 m

Als "Höllenrachen" wird eine ca. 40 Meter lange, enge Felsschlucht am Alpeiner Bach in der Nähe der Franz-Senn-Hütte bezeichnet. Die Wassermassen verschwinden hier in einen Schlund, fließen einige Meter nahezu unterirdisch in eine tief eingeschnittene, ca. 5-8 Meter hohe Schlucht und quellen nach 40 Metern wieder an die Oberfläche.

 

Conseil(s) de l'auteur

Alle drei Klettersteige lassen sich locker innerhalb eines halben Tages miteinander verbinden und rechtfertigen somit einen Besuch der gut ausgebauten Franz-Senn-Hütte.
Profile picture of Stubai Tirol
Auteur
Stubai Tirol
Mise à jour: 02.07.2019

Difficulté
C/D moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2185 m
Point le plus bas
2183 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Bitte verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Almen erhalten Sie in allen Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.

Informations et liens complémentaires

www.stubai.at/digital

www.franz-senn-huette.at

 

Départ

Franz-Senn-Hütte (2184 m)
Coordonnées:
DD
47.079793, 11.158249
DMS
47°04'47.3"N 11°09'29.7"E
UTM
32T 663835 5216291
w3w 
///antidater.arrachant.enfant

Itinéraire

Von der Franz Senn Hütte führen schwach ausgeprägte Steiglein an mehreren Stellen über teils felsiges Gelände an den Rand der Schlucht. Achtung! Große Rutschgefahr bei Nässe!!! Eine Klettersteiganlage ermöglicht die Durchquerung der Schlucht. Nur wenige Meter oberhalb des tosenden Wassers, das man hier in seiner Urgewalt so richtig hautnah zu spüren bekommt, schlängelt sich der Steig in den dunklen Höllenrachen. Die Begehung ist ein unglaubliches Erlebnis, auch wenn die Wegstrecke nur sehr kurz ist. Auch als Wanderer bekommt man gute Einblicke in die Schlucht.

Gehzeiten: Oberissalm - Franz Senn Hütte 1,5 Stunden; Franz Senn Hütte - Einstieg Höllenrachen 20 Minuten. Für die Begehung des Klettersteiges benötigt man ca. 10 Minuten.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift im Stubaital. Haltestelle Milders, dann weiter mit Taxidienst bis Oberissalm.

Par la route

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg und weiter nach Neustift. Im Ortsteil Milders biegen Sie in das Oberbergtal ein. Am Talende befindet sich die Oberissalm, hier stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Se garer

Oberissalm, kostenpflichtige Parkplätze

Coordonnées

DD
47.079793, 11.158249
DMS
47°04'47.3"N 11°09'29.7"E
UTM
32T 663835 5216291
w3w 
///antidater.arrachant.enfant
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Klettersteigset, Helm, mittelfeste Bergschuhe

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,5
(2)
Photo de profil
To Ri
18.08.2018 · Community
Absolutes Highlight.
Afficher plus
Faite le 30.07.2018
Patrick Ehrmann
04.08.2014 · Community
Auch wenn das Sicherrungsseil 40 m lang ist, ist es der Klettersteig leider nicht! es ist nur ein sehr sehr kurzer! eher 20 Meter Insgesammt! + extrem schöne Umgebung! + spektakulär das Gefühl direkt über dem Wasser zu sein + die Hütte ist freundlich und sehr lecker - leider zu kurz - der Einstieg in die zweite Kammer (also ab der Hälfte) hat sich uns nicht erschlossen
Afficher plus
Faite le 04.08.2014

Photos de la communauté


Évaluations
Difficulté
C/D moyen
Distance
0,1 km
Durée
0:20h.
Dénivelé positif
2 m
Dénivelé négatif
2 m
Points de restauration Intérêt géologique Conseils pratiques

Statistiques

  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser