Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Escursione Percorso consigliato

Stubaier Bergseen: Alfaier See (Variante 1: Start Parkplatz Zegger Neder)

Escursione · Stubaital
Responsabile del contenuto
Tourismusverband Stubai Tirol KöR Partner verificato  Explorers Choice 
  • Pinnisalm 2
    / Pinnisalm 2
  • / Karalm
  • / Innsbrucker Hütte mit Habicht
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Sascha Payr, Österreichischer Alpenverein
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
m 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km Herzebner Almwirt Pinnisalm 1.600 m Karalm 1.737m Karalm 1.737m Herzebner Almwirt Issenangeralm Issenangeralm
difficile
Lunghezza 23,3 km
8:00 h.
1.430 m
1.430 m
Der Name des Sees leitet sich von der tiefer gelegenen Alfairalm ab. Das einmalige Bergpanorama umfasst die Gipfelaufbauten der Tribulaune im Süden, den Talblick zum tief liegenden Gschnitztal, die Aussicht zu den Zillertaler Alpen und die zackigen Klettergipfel der Ilmspitzen. Im Frühjahr wird der in einem Karbecken gelegene See von den Schmelzwässern des mächtigen Habicht, einem Gipfel der Stubaier Seven Summits, gespeist. Je nach Verfügbarkeit von Schmelzwasser, schwankt sein Wasserstand zwischen acht und zwölf Metern Tiefe. Die Umgebung des Sees ist von mächtigen Felsblöcken und glattgeschliffenen Felsplatten geprägt. Wie seine Wanne auch, sind diese Gletscherschliffe Spuren der letzten Eiszeit, als über 1.000 Meter mächtige Eismassen die Alpen bedeckten. Nur die höchsten Gipfel, wie der Habicht, ragten über die Eismassen hinaus. Die kräuterreichen Bergwiesen um See und Hütte werden von den Bauern seit Jahrhunderten als Weidegründe für die geländegängigen Tiroler Bergschafe genutzt.
Immagine del profilo di David Wallner
Autore
David Wallner
Ultimo aggiornamento: 27.07.2021
Difficoltà
difficile
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.395 m
Punto più basso
967 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Issenangeralm
Herzebner Almwirt
Innsbrucker Hütte
Karalm 1.737m
Pinnisalm 1.600 m

Partenza

Neder (Neustift) - Parkplatz Zegger (970 m) (967 m)
Coordinate:
DD
47.121919, 11.326132
DMS
47°07'18.9"N 11°19'34.1"E
UTM
32T 676439 5221338
w3w 
///piantata.chitarrista.visuale

Arrivo

Neder (Neustift) - Parkplatz Zegger (970m)

Direzioni da seguire

Vom Parkplatz folgt man dem Wegweiser Richtung „Pinnistal“ und wandert in ca. 2 ½ Stunden vorbei an der Herzeben-, Issenanger und Pinnisalm bis zur Karalm. Alternativ kann für die Strecke Neder– Karalm auch ein kostenpflichtiger Shuttleservice in Anspruch genommen werden (Tel.: +43 (0)5226 2877). Auch die Elferbahnen können als Einstieg genützt werden. Von der Bergstation folgt man dem Steig an der Sonnenuhr vorbei direkt bis zur Pinnisalm. Von dort folgt man dem Forstweg taleinwärts bis zur Karalm. Ab der Karalm führt eine bequemer Weg über zahlreiche Serpentinen in ca. 1,5 Stunden bis zur Innsbrucker Hütte. Von dort folgt man dem Stubaier Höhenweg und erreicht nach ca. 30 weiteren Minuten den Alfaier See. Zurück ins Tal geht es auf demselben Weg.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Vom Hauptbahnhof Innsbruck direkt nach Neustift Haltestelle Neustift Neder.

 

 

Come arrivare

Von der Olympiastadt Innsbruck über Schönberg bis nach Neustift Neder zum Parkplatz Zegger direkt neben der Hauptstraße.

Dove parcheggiare

Kostenpflichtiger Parkplatz Zegger (kostenlosfür Gäste mit gültiger Stubaier Gästekarte) im Neustifter Ortsteil Neder.

Coordinate

DD
47.121919, 11.326132
DMS
47°07'18.9"N 11°19'34.1"E
UTM
32T 676439 5221338
w3w 
///piantata.chitarrista.visuale
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
23,3 km
Durata
8:00 h.
Dislivello
1.430 m
Discesa
1.430 m
Andata e ritorno Panoramico Ristori lungo il percorso

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio