Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Trekking Percorso consigliato

Etappe 1: Innsbrucker Hütte - Bremer Hütte

Trekking · Wipptal
Responsabile del contenuto
Stubai Partner verificato  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tiroler Wanderhotels e.V.
  • / Höhenweg Logo
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
  • / Innsbrucker Hütte
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
  • / Bremer Hütte
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
  • / Logo
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
m 2600 2500 2400 2300 2200 8 6 4 2 km Innsbrucker Hütte Marlenes Bankl Bremer Hütte
Der Übergang von der Innsbrucker Hütte zur Bremer Hütte zählt sicherlich zu den anspruchsvollsten Etappen des Stubaier Höhenweges, denn neben einer Gehzeit von 6 bis 7 Stunden die zu berücksichtigen ist, sind auch 3 Anstiege (mit einem jeweiligen Höhenunterschied von ca. 200 bis 300 Höhenmeter) zu bewältigen.
difficile
Lunghezza 9,6 km
7:00 h.
890 m
850 m
2.548 m
2.222 m

Consiglio dell'autore

  • Alpenvereinsmitgliedschaft empfehlenswert: Aufgrund des Versicherungsschutzes und auch aufgrund ermäßigter Nächtigungspreise auf den Hütten empfehlen wir eine Alpenvereinsmitgliedschaft. Beitritt im Alpinzentrum Neustift undauf allen Hütten möglich.
  • Barzahlung auf den Hütten: Da es auf den meisten Hütten NICHT möglich ist, elektronisch mit Karte zu bezahlen, empfehlen wir Ihnen, genügend Bargeld mit sich zu führen.
  • Gehzeiten: Alle Gehzeiten sind Richtwerte auf Basis der Zeit eines gut trainierten Bergsteigers. Planen Sie entsprechend Reserven ein.
Immagine del profilo di Tourismusverband Stubai Tirol
Autore
Tourismusverband Stubai Tirol
Ultimo aggiornamento: 05.11.2021
Difficoltà
difficile
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.548 m
Punto più basso
2.222 m

Possibilitá di ristoro

Innsbrucker Hütte
Bremer Hütte

Indicazioni sulla sicurezza

Schwierigkeit:

Der Stubaier Höhenweg ist ein schwarzer Bergweg und führt ausschließlich durch alpines und hochalpines Gelände. Teilweise ist der Weg mit Stahlseilen und Stahlbügeln versichert. Gletscher müssen während des gesamten Weges weder betreten noch gequert werden, jedoch ist besonders zu Saisonsbeginn mit steilen Schneefeldern zu rechnen. Informieren Sie sich stets über die aktuellen Wetterverhältnisse und berücksichtigen Sie diese in Ihrer Tourenplanung. Denken Sie daran, dass im Hochgebirge Wetterstürze binnen kurzer Zeit auftreten können. Denken Sie daran, dass ein zu schwerer Rucksack Ihr Wandervergnügen und Ihre Trittsicherheit wesentlich beeinträchtigen kann und somit zu einem Sicherheitsrisiko werden kann.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

http://www.stubai.at/aktivitaeten/wandern/stubaier-hoehenweg/

Partenza

Innsbrucker Hütte (2.366 m)
Coordinate:
DD
47.043317, 11.310790
DMS
47°02'35.9"N 11°18'38.8"E
UTM
32T 675533 5212569
w3w 
///elettrica.ridato.scarsa

Arrivo

Bremer Hütte

Direzioni da seguire

Anspruchsvolle Etappe, Gehzeit 6 bis 7 Stunden. Leichter Anstieg am Fuße des Habichts zum Sendesgrat. Weiter durch die Glättegrube zum zweiten Anstieg auf die Pramarspitze. Seilversicherter Abstieg über die Wasenwand (Vorsicht!) und Durchquerung der Traulgrube. Leicht ansteigender und später etwas steiler werdender dritter Aufstieg über Blockwerk zum Trauljöchl. Nach ca. 25 Minuten Abstieg zur Weggabelung. Rechts vorbei am idyllisch gelegenen Lauterer See und durch einen kurzen, mit Seilen und Steigbügeln gut gesicherten Kamin zur Bremerhütte. Für weniger erfahrene Bergsteiger linker ruhig verlaufender Weg mit letztem Gegenanstieg zum Etappenziel.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
47.043317, 11.310790
DMS
47°02'35.9"N 11°18'38.8"E
UTM
32T 675533 5212569
w3w 
///elettrica.ridato.scarsa
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Attrezzatura

Wir empfehlen Ihnen für eine Tour am Stubaier Höhenweg folgende Ausrüstungsgegenstände mit zu nehmen:
  • Kartenmaterial
  • fester knöchelhoher Trekkingschuh oder Bergschuh
  • Wanderbekleidung
  • Schlechtwetterbekleidung (Regenjacke, Regenhose, Handschuhe, Mütze)
  • Sonnenschutz
  • Mobiltelefon, Trinkflasche, Erste Hilfe Paket, Taschenlampe
  • Toilettsachen, Hüttenschuhe, Hüttenschlafsack

Materiale da portare con sé per un'escursione di più giorni

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Kit para bolhas
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Camping Equipment

  • Tenda (3 o 4 stagioni)
  • Fornelletto (con gas e utensili inclusi)
  • Materassino. Sacco a pelo adatto alla temperatura
  • Cibo
  • articoli per igiene personale e medicazioni
  • Carta igienica

Cosa portare per dormire in un rifugio

  • articoli per igiene personale e medicazioni
  • Salvietta ad asciugatura rapida
  • Tappi per le orecchie
  • Sacco letto
  • Indumenti da notte
  • Tessera club alpino (se ne si è in possesso) / documento d'identità
  • Mascherina COVID e disinfettante per le mani
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Domanda da Michael McClean  · 16.09.2020 · Community
Hallo! Mein Kumpel und ich sind guter Kondition und relativ stabilen ‚Trittsicherheit’, sind aber kein erfahrener Kletterer und haben keine Kletterausrüstung dabei. Also zum Seilversicherter Abstieg an der Wasenwand- wie gefährlich ist die Stelle? Ist das ratsam? Müsste man Ausrüstung / Seile dabei haben, oder ist nur Vorsicht geboten? Kann man das irgendwie umgehen (vermutlich nicht...)? Vielen Dank im Voraus!
Visualizza di più

Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti

Als je goed kijkt kun je de Bremer hutte zien.

Difficoltà
difficile
Lunghezza
9,6 km
Durata
7:00 h.
Dislivello
890 m
Discesa
850 m
Punto più alto
2.548 m
Punto più basso
2.222 m
Itinerario a tappe Panoramico Interesse geologico Interesse botanico Interesse faunistico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio