Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
BergwandelingAanbevolen route

Rinnenspitze (3000m) von der Oberissalm

· 1 review · Bergwandeling · Stubai Alps
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Alpenverein Innsbruck Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Blick zurück zum Startpunkt - Oberissalm
    / Blick zurück zum Startpunkt - Oberissalm
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nach der ersten Steilstufe - Alpeinalm und Franz-Senn Hütte
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Alpeiner Hütte.
    Foto: Viktoria Schmid, Outdooractive Editors
  • / Die Franz-Senn Hütte
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Franz-Senn Hütte
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Franz-Senn-Hütte
    Foto: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Abzweigung kurz nach der Franz-Senn Hütte Richtung Rinnenspitze
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Toller Aufstieg mit ständigem Blick auf die umliegenden Gletscher
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der steile Gipfelaufbau der Rinnenspitze
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Möglichkeit für einen kurzen Umweg zum Rinnensee
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Rinnensee
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Rinnensee
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Steiler Aufstieg weiter Richtung Gipfel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zur Ruderhofspitze
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nochmal der Rinnensee
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Steiler versicherter Aufschwung
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gipfelgrat
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Lüsener Ferner mit Lüsener Fernerkogel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Gipfelgrat
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Kreuzkamp
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Gipfel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Rinnenspitze vom Kreuzkamp gesehen
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km Franz Senn-Hütte
Gerade noch erreicht die Rinnenspitze die 3000m Marke und bietet doch ein Panorama auf das umliegende vergletscherte Gebiet, das seinesgleichen sucht.
Matig
Afstand 12,7 km
6:00 u
1.248 m
1.248 m
3.000 m
1.746 m
Der Anstieg von der Oberissalm ist gut in einem Tag möglich und führt über traumhaftes Gelände an der Franz-Senn Hütte vorbei zur Rinnenspitze. Ein Abstecher zum Rinnensee lohnt sich auf jeden Fall, bevor der letzte steile, teilweise versicherte Aufstieg zum Gipfelgrat wartet. Ein gewisses Maß an Trittsicherheit ist auf jeden Fall gefordert um diese Tour genießen zu können.

Tip van de auteur

Für trittsichere Bergsteiger, die sich bei Kletterei bis zum 2. Grad wohl fühlen, ist die Überschreitung zum Kreuzkamp und Blechnerkamp empfehlenswert.
Profielfoto van: Rafael Reder
Auteur
Rafael Reder 
Laatste wijziging op: 18.09.2018
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Rinnenspitze, 3.000 m
Laagste punt
Oberissalm, 1.746 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Ruststop

Oberissalm
Alpeiner Alm
Franz Senn-Hütte

Veiligheidsaanwijzingen

Steile Bergwege, teils versichert. Klettersteigausrüstung bzw. Helm ist nicht nötig. Trittsicherheit ist aber auf jeden Fall gefordert.

Start

Oberissalm (1.754 m)
Coördinaten:
DD
47.094733, 11.193324
DMS
47°05'41.0"N 11°11'36.0"E
UTM
32T 666450 5218025
w3w 
///hertjes.praatje.uitrazen

Bestemming

Oberissalm

Tochtbeschrijving

Von der Oberissalm über den Sommerweg oder den Winterweg hinauf, an der Alpeinalm vorbei, zur Franz-Senn Hütte. Hier wenden wir und Richtung Norden und folgen den Wegweisern Richtung Rinnenspitze. Nach ca. einer weiteren Stunde wird der Rinnensee erreicht, den man auf jeden Fall mitnehmen sollte. Von hier in ca. 45min (auch wenn am Wegweiser jemand 75min ergänzt hat, ist dieser Abschnitt in weniger als 60min zu schaffen) steil, teils versichert, hinauf zum Grat. Über diesen in wenigen Minuten zum Gipfel. Abstieg wie Aufstieg.

Wer die Überschreitung zum Kreuzkamp und Blechnerkamp anpeilt, steigt kurz den aufstiegsweg zurück ab, bevor es weglos meist am Grat, mal links oder rechts davon, zum Kreuzkamp geht (Stellen II). Von dort durch Geröll zum Blechnerkamp (Stellen I) und weiter, durch ein steiles Geröllkar hinunter zur Alpeinalm. Sehr gute Beschreibung zu dieser Überschreitung gibt es auf www.hikalife.com

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
47.094733, 11.193324
DMS
47°05'41.0"N 11°11'36.0"E
UTM
32T 666450 5218025
w3w 
///hertjes.praatje.uitrazen
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Feste Bergschuhe, Bergwanderausrüstung

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

5,0
(1)
David Lochner
15.01.2022 · Community
Wunderschön
Toon meer

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
Matig
Afstand
12,7 km
Duur
6:00 u
Stijgen
1.248 m
Afdalen
1.248 m
Hoogste punt
3.000 m
Laagste punt
1.746 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Tocht met top Geëxponeerde route Gezekerde passage Richel

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.