plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Dagwandeling Aanbevolen route

Elfer: Sonnenzeit

Dagwandeling · Stubaital
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Tourismusverband Stubai Tirol KöR Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Sonnenuhr
    / Sonnenuhr
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • / Sonnenuhr
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
  • /
    Foto: David Wallner, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
m 2100 2000 1900 1800 1700 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Von der Sekunde bis zum Jahr führt der erste Geh-Zeiten-Weg „Sonnenzeit“. Ausgangspunkt ist die größte begehbare Sonnenuhr der Alpen, die man schon von der Bergstation der Elferlifte aus erblickt. Der hölzerne Chronometer mit einem Innendurchmesser von acht Metern zeigt nicht nur die Zeit an, sondern gibt auch beeindruckende Ausblicke auf das Stubaital frei. Weiter geht es entlang des Panoramaweges, auf dem die Wanderer an unterschiedlichen Stationen, die sich der Zeit von  der Sekunde bis hin zum Jahr widmen, vorbeikommen.
licht
Afstand 1,9 km
1:00 u
309 m
0 m
Profielfoto van: David Wallner
Auteur
David Wallner
Laatste wijziging op: 20.05.2019
Niveau
licht
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.107 m
Laagste punt
1.798 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Start

Bergstation Elfer - Sonnenuhr (1.798 m)
Coördinaten:
DD
47.098300, 11.324902
DMS
47°05'53.9"N 11°19'29.6"E
UTM
32T 676424 5218710
w3w 
///oorzaak.royaal.kromde

Bestemming

Kreuzung Panoramaweg

Tochtbeschrijving

Sonnenzeit“ beginnt wenige Meter hinter der begehbaren Sonnenuhr an der Bergstation der Panoramabahn Elfer. Der neu angelegte Weg biegt hier nach rechts ab. Er führt Sie weiter durch einen zauberhaften Lärchenwald auf eine Ebene und dann über Latschenfelder weiter nach oben. Auf dem Weg stehen bewegliche Installationen aus natürlichen Materialien der Region, die sich den Zeiteinheiten widmen. Von der Sekunde bis zum Jahr. Sie erleben hier die Zeit ganz bewusst. Verbunden mit dem Genießen der einzigartigen Landschaft ein ganz besonderes Erlebnis. Auf Bänken können Sie gemütlich rasten und Ihren Blick über das Stubaital bis hin nach Innsbruck schweifen lassen. Schließlich kommen Sie an der sehenswerten Kochhütte aus alten Zeiten vorbei und gelangen schließlich zur gemeinsamen Kreuzung aller drei Geh-Zeiten-Wege.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Bus bis zur Haltestelle Neustift Abzwegung Elferbahn. Von dort sind es nur wenige Minuten bis zur Talstation der Elferbahnen.

Routebeschrijving

Von der Olympiastadt Innsbruck über Schönberg bis zur Talstation Elferlifte die ab Neustift ausgeschildert ist.

Parkeren

Zahlreiche Kostenlose Parkplätze an der Talstation Elferlifte.

Coördinaten

DD
47.098300, 11.324902
DMS
47°05'53.9"N 11°19'29.6"E
UTM
32T 676424 5218710
w3w 
///oorzaak.royaal.kromde
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
1,9 km
Duur
1:00 u
Stijgen
309 m
bereikbaar met openbaar vervoer Geologisch hoogtepunt Flora Fauna

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.