Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
WandelingAanbevolen route

Stubaier Bergseen: Schlicker See (Variante 2: Abstieg bis Neustift Dorf)

Wandeling · Stubaital
LogoStubai
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Stubai Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Schlicker See
    / Schlicker See
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
  • /
    Foto: David Wallner, Stubai
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Starkenburger Hütte
zwaar
Afstand 12,4 km
5:30 u
610 m
1.681 m
2.457 m
996 m
An diesem mit etwa 3.900 Quadratmetern kleinsten der neun Stubaier Bergseen verläuft der Stubaier Höhenweg. Blickt man vom Seejöchl auf den Schlicker See hinab, kann man sehr genau die Grenze zwischen dem Dolomit der Kalkkögel und dem Ötztal-Stubai-Kristallin ausmachen. Hier laufen die ausgedehnten kleinsplittrigen Kalk-Schutthalden in die sanften mit saftigem Grün bewachsenen Kuppen des Silikat aus. An diesem geologischen Grenzgebiet befindet sich ein Hotspot an pflanzlicher Artenvielfalt, der seinesgleichen sucht. Der Schlicker See liegt schon ganz in den behäbigen Blockfeldern des Silikats eingebettet. Zwischenden Spalten dieser Felsblöcke finden sich immer wieder Murmeltiere ein. Mit lauten Pfiffen warnen die Tiere die zahlreichen Mitglieder ihrer Kolonie vor unerwünschten Eindringlingen. Die kleine Unterwasserwelt des Sees wird von eingesetzten Saiblingen belebt, die auf Insekten als Nahrung angewiesen sind und dementsprechend kleinwüchsig bleiben.
Profielfoto van: David Wallner
Auteur
David Wallner
Laatste wijziging op: 09.03.2021
Niveau
zwaar
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.457 m
Laagste punt
996 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Rustplaatsen

Starkenburger Hütte

Start

Bergstation Schlick 2000 (Kreuzjoch) (2.316) (2.108 m)
Coördinaten:
DD
47.145163, 11.306908
DMS
47°08'42.6"N 11°18'24.9"E
UTM
32T 674905 5223877
w3w 
///erelijst.worteltje.omlaag

Bestemming

Neustift Dorf (1.000 m)

Tochtbeschrijving

Von der Bergstation Kreuzjoch wandert man den gemächlich ansteigenden Panoramaweg Richtung Sennjoch und weiter südlich am Kleinen Burgstall vorbei zum Burgstallsattel. Nach der Querung zum Schlicker Schartl, geht es kurz absteigend zum Stubaier Höhenweg und über Geröllfelder zum Ziel der Tour dem Schlicker See. Die Gehzeit bis zum Schlicker See beträgt gesamt ca. 2,5 Stunden. Der Rückweg erfolgt am Stubaier Höhenweg, vorbei an der Starkenburger Hütte. Von dort wandert man direkt bis nach Neustift.

 

 

 

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Fulpmes im Stubaital oder mit der Stubaitalbahn.

Routebeschrijving

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Fulpmes. Die Talstation der Schlick2000 ist ab Fulpmes ausgeschildert.

Parkeren

An der Talstation befinden sich zahlreiche kostenlose Parkplätze.

Coördinaten

DD
47.145163, 11.306908
DMS
47°08'42.6"N 11°18'24.9"E
UTM
32T 674905 5223877
w3w 
///erelijst.worteltje.omlaag
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
12,4 km
Duur
5:30 u
Stijgen
610 m
Afdalen
1.681 m
Hoogste punt
2.457 m
Laagste punt
996 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Linear route Geologisch hoogtepunt

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 1 Locaties
  • 1 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.