Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Winterwandelen Aanbevolen route

1. Schneeschuhwanderweg Froneben - Schlickeralm

Winterwandelen · Stubaital
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Tourismusverband Stubai Tirol KöR Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Andreas Stern, Tourismusverband Stubai Tirol KöR
m 1700 1600 1500 1400 1300 5 4 3 2 1 km Schlickeralm Bruggeralm
Matig
Afstand 5,7 km
3:00 u
288 m
288 m

Vom Parkplatz der Talstation Schlick 2000 in Fulpmes geht es mit der modernen Gondelbahn bequem bis zur Mittelstation Froneben. Von dort führt die Strecke die ersten Minuten den Fahrweg entlang bergauf. Nach der Bergstation des Schleppliftes zweigt die Schneeschuhwanderstrecke rechts Richtung Schlickerbach ab und führt dann immer rechts des Fahrweges durch den Wald leicht ansteigend Richtung Schlickeralm. Nach knapp 1 KM wechseln sie aufgrund der Steilheit für ca. 100 m auf den Fahrweg, welchen Sie dann bei der ersten Möglichkeit wieder nach rechts verlassen. Immer leicht rechts der Fahrstraße kurzzeitig ein wenig steiler folgend bis zur Kreuzung nördlich des Panoramasees. Ab hier deutlich flacher immer rechts der Loipe (Wildfütterung bitte großräumig umgehen) bis zur Schlickeralm.

 

Von der Schlickeralm queren Sie die Skipiste (Achtung Wintersportler) und starten unterhalb des Garagengebäudes immer rechts der Piste. Nach 200 m folgen Sie der Langlaufloipe nach rechts und wandern über die Abendweide bis zum Panoramasee. Von dort bei der großen Holzscheibe auf dem Scheibenweg immer rechts von der Skipiste hinunter bis zur Mittelstation Froneben.

Profielfoto van: David Wallner
Auteur
David Wallner
Laatste wijziging op: 24.11.2021
Niveau
Matig
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.645 m
Laagste punt
1.356 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Bruggeralm
Schlickeralm

Veiligheidsaanwijzingen

Bitte verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Almen erhalten Sie in den Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.

Start

Mittelstation Froneben Schlick 2000 (1.361 m)
Coördinaten:
DD
47.157155, 11.332328
DMS
47°09'25.8"N 11°19'56.4"E
UTM
32T 676792 5225267
w3w 
///inpakker.schijfje.frisdrank

Bestemming

Alpengasthof Schlickeralm

Tochtbeschrijving

Vom Parkplatz der Talstation Schlick 2000 in Fulpmes geht es mit der modernen Gondelbahn bequem bis zur Mittelstation Froneben. Von dort führt die Strecke die ersten Minuten den Fahrweg entlang bergauf. Nach der Bergstation des Schleppliftes zweigt die Schneeschuhwanderstrecke rechts Richtung Schlickerbach ab und führt dann immer rechts des Fahrweges durch den Wald leicht ansteigend Richtung Schlickeralm. Nach knapp 1 KM wechseln sie aufgrund der Steilheit für ca. 100 m auf den Fahrweg, welchen Sie dann bei der ersten Möglichkeit wieder nach rechts verlassen. Immer leicht rechts der Fahrstraße kurzzeitig ein wenig steiler folgend bis zur Kreuzung nördlich des Panoramasees. Ab hier deutlich flacher immer rechts der Loipe (Wildfütterung bitte großräumig umgehen) bis zur Schlickeralm.

 

Von der Schlickeralm queren Sie die Skipiste (Achtung Wintersportler) und starten unterhalb des Garagengebäudes immer rechts der Piste. Nach 200 m folgen Sie der Langlaufloipe nach rechts und wandern über die Abendweide bis zum Panoramasee. Von dort bei der großen Holzscheibe auf dem Scheibenweg immer rechts von der Skipiste hinunter bis zur Mittelstation Froneben.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Fulpmes Ortsmitte, von dort fährt ein Shuttlebus regelmäßig direkt bis zur Talstation der Schlick 2000.

Routebeschrijving

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital in ca. 20 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Fulpmes, ab Fulpmes ist die Talstation Schlick 2000 ausgeschildert.

Parkeren

Zahlreiche kostenlose Parkplätze bei der Talstation der Schlick 2000.

Coördinaten

DD
47.157155, 11.332328
DMS
47°09'25.8"N 11°19'56.4"E
UTM
32T 676792 5225267
w3w 
///inpakker.schijfje.frisdrank
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Basisuitrusting voor een winterwandeling

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen die geschikt zijn voor gebruik in de winter (B1+ aanbevolen)
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Lange, warme technische sokken plus voeringen
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Water- en winddichte bergbeklimmersjas en -broek met enkelverstelling of aparte beenkappen
  • Lip balsem (SPF 30+)
  • Water- en winddichte handschoenen plus dunne fleece binnenhandschoenen
  • Sjaal
  • Muts
  • Zonnebril
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Winterwandeling technisch

  • Wandelstokken voorzien van sneeuwmanden
  • Minimaal stijgijzers en een basis ijsbijl worden aanbevolen voor steilere terreinen
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
5,7 km
Duur
3:00 u
Stijgen
288 m
Afdalen
288 m
Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.